Telefónica veräußert Hamburger Glasfasernetz an Versatel

DSLWEB News | , 13:43 Uhr | Corinna Schuetten

Vier Jahre nach dem Kauf von HanseNet stößt Telefónica o2 Germany das damals miterworbene Hamburger Glasfasernetz wieder ab. Netzbetreiber Versatel will besagte Infrastruktur bis Jahresende 2013 übernehmen, vorausgesetzt, die zuständigen Regulierungs- und Kartellbehörden segnen den Deal ab. Beide Unternehmen hoffen, große Vorteile aus der Transaktion ziehen zu können. Unter anderem geht mit dem Verkauf auch eine langfristige Partnerschaft einher, die in erster Line dem Mobilfunksegment der Telefónica zugutekommen soll.

Telefónica "tauscht" Netz gegen Nutzungsrechte
Insgesamt 93.000 Faserkilometer, was 1.000 Kilometer Glasfasernetz entspricht, und ein neu gebautes Rechenzentrum umfasst das Verkaufsangebot von Telefónica o2 Germany. Welchen Preis das Unternehmen dafür veranschlagt, ist nicht bekannt. Weder Verkäufer noch Käufer wollten sich bisher dazu äußern. Allerdings sieht der Deal, zusätzlich zu einer sicherlich nicht geringen Geldsumme, auch ein langfristiges Nutzungsrecht der veräußerten Infrastruktur sowie anderer Abschnitte des Versatel-Netzes für Telefónica vor.

Der Telekommunikationsanbieter will so zukünftig die eigene Mobilfunkinfrastruktur stärken und eine maximale Anzahl von Funkmasten an das Hochleistungsnetz von Versatel anschließen. Damit soll die stetig wachsende Nachfrage nach Datendiensten über UMTS- und LTE-Verbindungen effizienter bedient werden können.

Versatel mit nunmehr 33 Glasfasernetzen
Aber auch Versatel zieht erkennbaren Nutzern aus dem Handel. Seit einigen Jahren schon befindet sich der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern im Umbruch. Nach fast vollständiger Aufgabe des Privatkundengeschäfts agiert das Unternehmen nun hauptsächlich als Netzbetreiber und stellt in erster Linie weiträumig Infrastruktur für Geschäftskunden bereit. Der Kauf des Hamburger Glasfasernetzes der Telefónica soll nun die Position von Versatel als einer der führenden Netzanbieter weiter stärken, handelt es sich doch bei der Hansestadt um einen der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Bundesrepublik. Nach Abschluss der Transaktion mit Telefónica o2 Germany verfügt Versatel zudem in nunmehr 33 der 50 größten deutschen Städte über ein eigenes Glasfasernetz.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig