Technik im Fokus: Das kann der Telekom IP-Anschluss

DSLWEB News | , 13:14 Uhr | Corinna Schuetten

Ein Telefonanschluss ist heutzutage Standard-Komponente der meisten Internet-Komplettpakete. Fast alle Provider stellen zu ihren Angeboten einen IP Anschluss bereit, über den Gespräche in Form von Daten via Internet vermittelt werden. Bei der Telekom hat der Nutzer allerdings die Wahl, ob er sich für eine klassische Leitung, einen ISDN Universal Anschluss oder die IP-Variante entscheidet. Tatsächlich ist es aber auch hier lohnend, zu letzterem zu greifen, denn so können Kosten gespart und viele Vorteile genutzt werden.

Viel Komfort, kein Aufpreis
Der IP-Anschluss der Telekom basiert auf Voice-over-IP Technologie und unterscheidet sich somit anhand der Übertragungsform vom klassischen Standard Anschluss. Gespräche werden hier in Datenpakete umgewandelt und dann über das Internet versendent statt wie üblich über eine Sprachleitung übertragen. Für den Nutzer selbst ist qualitativ kein Unterschied zu erkennen, allerdings bietet IP-Technologie viele Vorteile. So können zwei separate Leitungen parallel und mit bis zu 10 Rufnummern genutzt werden. Außerdem stehen bekannte ISDN Komfortfunktionen zur Verfügung, wie etwa die Rufnummernanzeige, die Konferenzschaltung, Makeln, Anklopfen bei belegter Leitung etc. Bei der Telekom kommt zudem noch eine SprachBox hinzu, welche den Anrufbeantworter ersetzt.

Weitere Pluspunkte: Der Anschluss lässt sich über das Internet im Telekom Kundenbereich individuell konfigurieren und wer den IP-Anschluss nutzt, erhält kostenlos Zugang zum deutschlandweiten WLAN Hotspot Netz der Telekom. Das Beste ist allerdings, dass die Buchung des IP-Anschlusses keinerlei Aufpreis verursacht, sprich, ebenso günstig wie der einfache Standard-Anschluss ist.

Die Alternativen
In der Vergangenheit stellte die Telekom zu ihren DSL Angeboten als Standard einen einfachen analogen Telefonanschluss bereit, der auch heute noch gebucht werden kann. Dieser verfügt allerdings nur über eine Sprachleitung, eine Rufnummer und einen Teil der erwähnten Komfortfunktionen (Anklopfen bei belegter Leitung, Übermittlung und Anzeige der Rufnummer, Konferenzschaltung, etc.). Die Sprachbox als Ersatz für den separaten Anrufbeantworter ist jedoch auch inklusive. Ebenfalls noch buchbar ist eine erweitere Variante, genannt Universalanschluss. Diese bietet eine zweite separate Leitung samt zusätzlicher Rufnummern, allerdings für einen monatlichen Aufpreis von 4,- €.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig