Spezialtarif von 1&1 DSL: Volumenlimit, dafür Top-Preis

DSLWEB News | , 10:24 Uhr | Ingo Hassa

Nein, besonders gut ist die Ankündigung der Telekom, ihre DSL Tarife zukünftig mit einem Volumenlimit zu versehen, nicht angekommen. Trotzdem handelt es sich bei einem unserer DSL Angebote des Monats um ein Doppel-Flat Paket, bei dem genau so eine Regelung schon jetzt greift. Wer nicht zu den echten "Heavy Usern" gehört, kann damit nämlich einiges sparen: Das 1&1 Surf & Phone Flat Special beinhaltet zwar eine (letztlich durchaus großzügig bemessene) Volumenbeschränkung, ist dafür aber zwei Jahre lang für gerade einmal 19,99 €/Monat zu haben.

1&1 Surf & Phone Flat Special im Kurzüberblick
Grundsätzlich ist das 1&1 Surf & Phone Flat Special ein vollwertiges DSL Komplettpaket. Ein eigener Telefonanschluss gehört genauso zum Angebot wie ein DSL 16000 Anschluss, für ein hohes Maß an Kostensicherheit sind eine Telefon- sowie eine DSL Flatrate mit an Bord. Die Telefon Flat sorgt dafür, dass rund um die Uhr gebührenfrei ins deutsche Festnetz telefoniert werden kann. Dank der DSL Flat ist das Surfen im Internet ebenfalls kostenlos.

Wer im Juni über den Online-Shop von 1&1 bestellt, erhält das 1&1 Surf & Phone Flat Special über die volle Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren hinweg für unschlagbare 19,99 €/Monat. Erst nach einer Verlängerung des Vertrags fällt die normale monatliche Grundgebühr in Höhe von 29,99 Euro an. Ein WLAN Router für die drahtlose Online-Anbindung der eigenen Endgeräte liegt dem Paket ohne Aufpreis bei, nur für den Versand berechnet der DSL Anbieter einmalig 9,60 Euro.

Das gilt es beim Schnäppchenangebot zu beachten
Der entscheidende "Haken" bei der 1&1 Surf & Phone Flat Special ist die Volumenbeschränkung der enthaltenen DSL Flat: Wird das auf 100 GB festgelegte monatliche Highspeed-Volumen überschritten, regelt 1&1 die maximal erreichbare DSL Geschwindigkeit automatisch für den Rest den Monats von 16 Mbit/s auf 1 Mbit/s herunter. Zusatzkosten entstehen bei der weiteren Nutzung allerdings nicht, das Surfen bleibt weiter gebührenfrei und mit dem Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums steht auch wieder die volle Bandbreite zur Verfügung.

Die Mehrheit der Nutzer dürften von der Drosselung in der Praxis jedoch ohnehin verschont bleiben - wer sich unsicher über seinen Datenverbrauch ist, kann sein normales monatliches Datenaufkommen meist recht einfach über die Nutzeroberfläche seiner DSL Hardware oder im Kundenbereich der Webseite seines Providers herausfinden.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig