Schnelles Internet für Köln: NetCologne Glasfaser-Projekte im Überblick

DSLWEB News | , 16:00 Uhr | Thomas Rauh

Köln: NetCologne baut Glasfaser-Netze aus
Schnelles Internet für Köln: NetCologne Glasfaser-Projekte im Überblick 4.47 / 5 15 (15)

Der Kölner Internetanbieter NetCologne baut seine glasfaserbasierte Netzinfrastruktur im Heimatort Köln kräftig aus. In den 10 größten Gewerbegebieten haben die Arbeiten gerade begonnen, rund 100.000 Privathaushalte sollen ab Anfang 2019 folgen.

NetCologne zählt zwar zu den lokalen Internetanbietern, besitzt aber in seinem Stammgebiet ein ordentliches Renommée. Seine Infrastruktur will der Provider gerade am Standort Köln weiter ausbauen, um die Weichen für ein zukunftsfähiges, leistungsstarkes Netz zu legen. Hierfür sind jedoch zum Teil aufwendige Baumaßnahmen nötig, um die Glasfaser bis an oder gar in die Haushalte von Verbrauchern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zu verlegen. Rund 100 Millionen Euro will das Unternehmen hierfür in den kommenden fünf Jahren in die Hand nehmen.

Eines des größten Ausbauprojekte ist just gestartet und soll die 10 größten Gewerbegebiete Kölns mit gigabit-fähigen Leitungen versorgen. Los geht es in Longerich, Merkenich, Hansestraße (Eil/Heumar), Schanzenstraße und Marsdorf. Ab dem Sommer kommen Hahnwald, Maarweg, Ossendorf, Dellbrück und Niehl hinzu. Weiterhin soll der Airport Business Park folgen. 85 Prozent der dort ansässigen Gewerbe werden nach Abschluss der Arbeiten Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s nutzen können.

Gewerbegebiete in Köln: Hier beginnt NetCologen den Glasfaser-Ausbau

Schon zur Hälfte abschlossen sind Projekte zur Anbindung von Kölner Schulen an das NetCologne Glasfasernetz. Wie das Unternehmen mitteilt, hätten seit Herbst 2017 bereits 50 Schulen Highspeed-Anschlüsse erhalten, darunter die Planck Realschule in Porz, das Gymnasium in Rodenkirchen, die Heinrich-Böll Gesamtschule in Chorweiler und die Katholische Gemeinschaftsgrundschule Gutnickstraße in Roggendorf. Bis zum Jahreswechsel erhalten weitere 50 Schulen im Stadtgebiet direkte Glasfaseranschlüsse. Im Anschluss seien sämtliche 300 Kölner Schulen mit Hochgeschwindigkeits-Leitungen versorgt, die Gigabit Internet ermöglichen.

Einen wahren Ausbauschub für Privathaushalte hat NetCologne für Anfang 2019 angekündigt. Dann rücken die Bagger an, um weitere 100.000 Wohneinheiten fit für die Gigabit-Bandbreiten zu machen. Die Hauseigentümer in den betroffenen Gebieten werden derzeit informiert.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote