Neues zum PYUR Glasfasernetz

PYUR baut Glasfasernetz weiter aus - Plauen und Braunschweig sind mit dabei

Die Tele Columbus AG, einer der führenden deutschen Glasfasernetzbetreiber, treibt mit PYUR den FTTB-Ausbau weiter voran. In den ganz unterschiedlichen Regionen Plauen und Braunschweig konnte sie jetzt die neue Technologie etablieren. Damit erzielt der Netzbetreiber einen weiteren Etappensieg bei dem für die Infrastruktur der Zukunft so wichtigen Thema Glasfaserausbau.

PYUR baut Glasfasernetz weiter aus - Plauen und Braunschweig sind mit dabei 4.25 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)
Glasfasernetz Tele Columbus AG

Plauen in Sachsen und Braunschweig bei Hannover sind derzeit in den Schlagzeilen, wenn es um den Ausbau der FTTB-Netzinfrastruktur mit Glasfaser geht. Nichts weniger als Glasfaserverbindung bis ins Haus bedeutet FTTB und wird somit als "echtes" Glasfasernetz bezeichnet. Damit unterscheidet sich die Technologie z. B. von VDSL, bei dem Glasfaser nur bis zur Vermittlungsstelle verlegt wird und die restliche Entfernung zum Haus mit herkömmlichen Kupferkabeln überbrückt werden muss.

Plauen: Tele Columbus bringt Breitbandinternet in weitere Haushalte

In Plauen hat Tele Columbus den Ausbau für die zukunftssichere Breitbandversorgung für 12.000 Haushalte abgeschlossen. Damit wurden über 1.100 Gebäude der WbG (Wohnungsbaugesellschaft Plauen mbH) und der AWG (Wohnungsgenossenschaft Plauen eG) in eine gigabitfähige Infrastruktur eingebunden. Die Glasfaser reicht nunmehr bis in die Gebäude der WbG und AWG hinein.  

Die Baumaßnahmen zur Errichtung des Glasfasernetzes im Stadtgebiet starteten Anfang 2018. Für den Ausbau wurden 8,5 Kilometer Tiefbauarbeiten geleistet und insgesamt 98 Kilometer Glasfaserstrecken in die neuen Tiefbautrassen sowie in Rohre von Bestandstrassen eingebracht. Mit dem nun abgeschlossenen Glasfaserausbau entfällt die Nutzung der bisherigen Kupferkabel sowie zahlreicher elektrischer Signalverstärker und Verteilerkästen auf den Zuführungsstrecken. Die umfassende Modernisierung der Glasfaseranbindung sorgt für höchste Netzverfügbarkeit und verspricht zuverlässige Bandbreiten.

Braunschweig: 4.750 Haushalte gehen ans Glasfasernetz

In Braunschweig hat Tele Columbus jetzt Glasfaserversorgung im Standard HTTB für 4.750 Haushalte realisiert. Beim digitalen Kabel TV stehen damit bis zu 250 TV-Programme zur Verfügung. Hinzu kommen turboschnelle Internetanschlüsse mit bis zu 400 Mbit/s Bandbreite. Mit der neuen FTTB-Netzinfrastruktur entwickelt Tele Columbus ihre Marktstellung im Herzen von Niedersachsen somit strategisch weiter.

Damit ist Tele Columbus einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PYUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie ein umfangreiches TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Video-Unterhaltung auf Abruf vereint.


Weitere DSL News


Logo PYUR
Anbietercheck Logo

PYUR