o2 DSL ab sofort mit neuen Komplettpaketen

DSLWEB News | , 15:08 Uhr | Corinna Schuetten

Ab heute gibt es bei o2 neue DSL Komplettpakete. Diese werden unter der Bezeichnung "DSL All-in" geführt und ersetzen das alte Produktangebot. Statt stets DSL 16000 ist jetzt je nach Paket ein unterschiedlich schneller Anschluss dabei. Dafür gibt es nun zu jeder Variante die Telefon Flat dazu, die zudem für noch mehr Kostensicherheit sorgt: Ab sofort sind nicht nur alle Anrufe in das gesamte deutsche Festnetz kostenlos, sondern auch alle Gespräche, die vom Festnetz in eines der deutschen Mobilfunknetze geführt werden.

Variante mit Speed-Bremse: o2 DSL All-in S
Das günstigste neue o2 DSL Komplettpaket ist o2 DSL All-in S. Es umfasst einen DSL 8000 Anschluss, einen Telefonanschluss, eine DSL Flat und die neue Telefon Allnet Flat. Für nur 24,99 €/Monat kann mit dieser Ausstattung kostenlos im Internet gesurft und in alle deutschen Netze, sprich Festnetz und Mobilfunk, telefoniert werden. Der günstige Monatspreis ist aber an eine Bedingung geknüpft: Volle 8 Mbit/s Surf-Geschwindigkeit gibt es nur bis zu einem Datenverbrauch von monatlich 100 GB. Danach stuft o2 den Anschluss bis Monatsende auf nur noch 2 Mbit/s herunter. Allerdings ist dies immer noch ausreichend für die meisten Online-Anwendungen, zudem sollte bei durchschnittlicher Nutzung das Limit nur selten überschritten werden.

o2 DSL All-in S ist bei Erstbestellung im Oktober 3 Monate lang für je nur 14,99 € zu haben, bei Online-Buchung sogar mit zusätzlich 50 € Startbonus. Darüber hinaus verzichtet o2 auf die einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 49,99 €.

Schnell und schneller surfen: o2 DSL All-in M und o2 DSL All-in L
Mit einem DSL Anschluss, einem Telefonanschluss, einer DSL Flat und der Telefon Flat für das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze kommen ab sofort die Pakete o2 DSL All-in M für regulär 29,99 €/Monat und o2 DSL All-in L für 34,99 €/Monat ins Haus. Der Preisunterschied rechtfertigt sich hier mit der verfügbaren DSL Geschwindigkeit. Bei der Variante M ist ein DSL 16000 Anschluss inbegriffen, der Datenraten von bis zu 16 Mbit/s im Download ermöglicht. Das L Paket wiederum ist mit einem besonders schnellen VDSL 50 Anschluss ausgestattet. Hier liegt der maximale Speed bei 50 Mbit/s, dem mehr als Dreifachen im Vergleich zur Variante M.

Beide Pakete gibt es jetzt drei Monate lang für je 14,99 € und mit 50 € Bonus bei Online-Buchung. Zudem entfällt auch hier die Anschlussgebühr.

Fair Flat: Drosselung ab 2014
Bis zum 1. Juli 2014 lassen sich die Pakete o2 DSL All-in M und o2 DSL All-in L ohne Einschränkungen nutzen, denn für das Surfen im Internet gelten weder Zeit- noch Datenlimits. Ab dem Stichtag allerdings sieht die Sache ganz anders aus: Wer 3 Monate in Folge jeweils mehr als 300 GB an Datenvolumen "versurft", wird ab dem 4. Monat nach Überschreitung der 300 GB Grenze ausgebremst. Bis Monatsende stehen dann nur noch 2 Mbit/s zur Verfügung. o2 bietet hier jedoch Alternativen. Für einen Aufpreis von 4,99 €/Monat lässt sich das Volumenkontingent auf 400 GB/Monat erhöhen. Wer das Limit vollständig loswerden will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen und zusätzlich 14,99 € pro Monat anlegen.



Weitere DSL News


Logo o2
Logo DSLWEB Anbieter-Test

o2 DSL

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig