Neue Übernahme-Gerüchte: Kauft United Internet das DSL Netz von QSC?

DSLWEB News | |

Ralph Dommermuth

Durch die vollständige Übernahme von Versatel hat sich United Internet jüngst bereits ein eigenes Glasfasernetz zugekauft. Nach Informationen des Manager Magazins könnte der Konzern nun auch das DSL-Netz von QSC aufkaufen.

Die Internetzugänge, die United Internet über seine Marke 1&1 DSL vertreibt, basierten bisher stets auf der technischen Infrastruktur anderer Provider - denn über ein eigenes Breitband-Netz verfügte der Internetkonzern aus Montabaur bislang nicht. Von dieser Drittanbieter-Strategie scheint sich United Internet nun aber mehr und mehr verabschieden zu wollen. Ein erster großer Schritt in diese Richtung war die Anfang September bekanntgemachte Übernahme von Versatel - mit dem Zukauf hat sich United Internet immerhin den Zugang zum zweitgrößten Glasfasernetz Deutschlands gesichert.

Verhandlungen zwischen United Internet und QSC sollen bereits laufen
Neben der Telekom hat 1&1 seine DSL Anschlüsse in der Vergangenheit zu einem großen Teil von QSC bezogen. Wie das Unternehmen bereits bestätigt hat, versucht die QSC AG inzwischen aber, ihre DSL Infrastruktur loszuwerden. Das Manager Magazin berichtet in seiner Januar-Ausgabe diesbezüglich, dass United Internet und QSC deshalb bereits "seit Längerem" in konkreten Verhandlungen stehen. Eine Einigung über den möglichen Kaufpreis für das QSC Netz soll derzeit allerdings noch ausstehen.

Zukauf vor allem für das Business-Segment?
Wie Versatel hat sich QSC zuletzt zunehmend auf den Geschäftskunden-Bereich fokussiert. Schon bei der Versatel-Übernahme dürfte für United Internet vor allem dieses Segment im Vordergrund gestanden haben. Zwar soll 1&1 DSL auch im Privatkunden-Geschäft von dem günstigen Zugriff auf DSL-Vorleistungsprodukte von Versatel profitieren, gleichzeitig wird Versatel aber weiterhin als Provider von Unternehmenslösungen unter eigenem Namen operieren. Auch United Internet sieht aktuell vor allem im Business-Segment große Wachstums-Chancen - der Kauf des QSC Netzes könnte also in erster Linie dazu dienen, sich nach dem Versatel-Kauf weiter in diesem Sektor zu etablieren.



noch keine Kommentare



Weitere DSL News


Logo 1&1
Anbietercheck Logo

1&1 DSL