Für Telekom DSL Kunden

Mobilfunk trifft Festnetz: Schnelleres Internet mit der Telekom Hybrid LTE Option

DSLWEB News | , 15:44 Uhr |

Die Deutsche Telekom verpasst ihren Festnetz-Anschlüssen ein Upgrade und führt die neue Hybrid LTE Option ein. Damit können Festnetzkunden bis zu 300 Mbit/s zusätzlich an ihrem Internetanschluss nutzen und genießen den Vorteil einer erhöhten Ausfallsicherheit über das Mobilfunknetz. Bis 30. September nutzen Neukunden die Hybrid LTE Option die ersten drei Monate kostenlos.

Mobilfunk trifft Festnetz: Schnelleres Internet mit der Telekom Hybrid LTE Option 4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)
Telekom Hybrid LTE Option

Für Festnetzkunden der Deutschen Telekom winken jetzt noch höhere Geschwindigkeiten zum Surfen im Internet. Möglich macht dies die Kombination aus der bestehenden Festnetzbandbreite und zusätzlichem Surfspeed über das LTE-Netz. Für die Hybrid LTE Option ist als entsprechende Hardware der Telekom Speedport Pro notwendig, um die parallele Nutzung von Festnetz und Mobilfunknetz für die Übertragung von Daten zu ermöglichen. Bei einer idealen LTE Versorgung kombiniert der Hybrid Router bis zu 300 Mbit/s zur gebuchten DSL Geschwindigkeit dazu. Besonders bei Bandbreiten mit bis zu 16 Mbit/s oder weniger zeigt sich hier der Vorteil, schließlich kommt durch die Kombi echter Highspeed zustande.

Wie funktioniert die Hybrid LTE Option?

Allerdings bedeutet dies nicht, dass automatisch immer bis zu 300 Mbit/s zum bestehenden Festnetzanschluss obendrauf gerechnet werden können. Vielmehr schaltet der Speedport Pro erst dann automatisch den Zugang zum Internet über das Telekom LTE Mobilfunknetz hinzu, sobald eine erhöhte Datenmenge im Up- oder Download über den Festnetzanschluss zu verzeichnen ist. Somit können mit der Festnetz-LTE-Kombi zwar große Datenmengen schnell übertragen werden, der eigentliche Internetzugang erfolgt jedoch nach wie vor über die gebuchte DSL Leitung.

Doch DSL Kunden profitieren nicht nur von einer schnelleren Datenübertragung, sondern erhalten dank Telekom Hybrid gleichzeitig auch ein Backup, sollte es einmal zu einer Komplett-Störung im Festnetz kommen. Dann erfolgt der Weg ins Internet von zuhause inklusive Telefonleistung komplett über das LTE Mobilfunknetz. Selbst wenn der neue DSL Anschluss noch nicht freigeschaltet ist, steht der sofortigen Nutzung von Internet und Telefonie so nichts im Wege.

Hybrid LTE Option für alle MagentaZuhause Tarife

Die neue Hybrid LTE Option kann zu allen Telekom Magenta Zuhause Tarifen, inklusive Telekom Magenta TV, für 4,95 €/Monat mitbestellt werden. Wer die Option bis 30. September bucht, nutzt das Feature die ersten drei Monate kostenlos. Neukunden, deren Entscheidung auf Telekom Magenta Zuhause S fällt, erhalten die Hybrid-Option sogar dauerhaft gratis. Nach einer Mindestlaufzeit von drei Monaten ist die Hybrid LTE Option monatlich kündbar. Der benötigte Speed Port Pro ist entweder zum Mietpreis in Höhe von 9,70 € pro Monat oder für einmalige 389,82 € zu haben.


Weitere DSL News


Logo Telekom
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Telekom DSL