LTE für Zuhause: Plant Telekom Angebot mit echter Flatrate?

DSLWEB News vom 26. Januar 2018, Matthias Bichler

Telekom: Kommt echte LTE Flatrate für Zuhause auch nach Deutschland?
LTE für Zuhause: Plant Telekom Angebot mit echter Flatrate? Artikelbewertung: 4 / 5 5 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5)

Bei den LTE Angeboten für Zuhause gibt es nach wie vor ein Manko zu beklagen: Der maximale Surfspeed steht noch nicht ohne Einschränkungen zur Verfügung. In den Niederlanden startet die Telekom nun mit einem Angebot, das schon recht nahe an eine echte Flatrate heranreicht. Könnte das ein Versuchs-Ballon für Deutschland sein? Wir schauen in die Kristall-Kugel…

In den Niederlanden: LTE Flatrate für Zuhause für 35 €/Monat
Über LTE lassen sich heute schon sehr hohe Verbindungsraten realisieren, bei der Telekom sind derzeit maximal 300 Mbit pro Sekunde möglich. Auch deshalb entwickelt sich der Mobilfunkstandard immer mehr zu einer echten Alternative zum klassischen Festnetz.

In den Niederlanden legt die Deutsche Telekom nun ab dem 29.01. ein Angebot auf, bei dem der LTE Highspeed in einem deutlich höheren Umfang zur Verfügung steht: Für 35 €/Monat gibt es bei "Unlimited 4G voor Thuis" zunächst ein Datenvolumen in Höhe von 100 GB. Sollte das Kontingent nicht ausreichen, lassen sich nach Verbrauch bis zum Ende des Monats an jedem Tag weitere 5 GB kostenlos freischalten. Der Highspeed-Internetanschluss steht somit eigentlich während der gesamten Monats zur Verfügung, Video-Streaming in HD-Qualität ist aber mit 5 GB am Tag nach wie vor nicht über einen längeren Zeitraum hinweg möglich.

Zum Vergleich: In Deutschland gibt es 50 GB LTE für 30 €/Monat
Die Telekom hat auch hierzulande LTE Angebote für Zuhause im Programm. Die hauseigenen Call & Surf via Funk Tarife sind aber aufgrund des hohen Preises und des geringen Datenvolumens nicht empfehlenswert. Anders sieht es da schon bei der Konzerntochter Congstar aus. Die ebenfalls über das Telekom LTE Netz bereitgestellten Congstar Homespot Angebote bieten beispielsweise für 30 €/Monat ein monatliches Datenvolumen in Höhe von 50 GB.

Für das Internetsurfen reicht das Kontingent sicherlich aus, bei Multimedia-Anwendungen wird es aber auch hier recht schnell eng. Also keine Frage: Wenn die Telekom bzw. in diesem Fall Congstar für 5 € mehr pro Monat das Tarif-Modell aus den Niederlanden einführen würde, wäre das deutlich attraktiver. Aber das ist bislang leider reine Zukunftsmusik. Ankündigungen seitens Congstar oder der Telekom gibt es bislang leider noch nicht.

 

Weiterführende DSLWEB Informationen

Congstar Homespot Infos zum LTE Tarif für Zuhause von Congstar
LTE für Zuhause alle Infos zu LTE Internet in den eigenen vier Wänden
Telekom LTE für Zuhause die wichtigsten Infos zu Telekom Call & Surf via Funk

 

noch keine Kommentare

 

Weitere DSL News

 

zur aktuellen DSL News Übersicht

 

Telekom DSL Anbietercheck
1
Telekom DSL im Check
2
Telekom Magenta Zuhause
3
Wo gibt es Telekom DSL?
4
Der Telekom Speedport

 

Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2017.

Feedback an die Redaktion