Kabel Deutschland plant 300 WLAN-Hotspots in Bayern

DSLWEB News vom

Kabel Deutschland hat eine großangelegte WLAN-Offensive für Bayern angekündigt. Wie am Dienstag bekannt wurde, sollen bis Oktober in rund 50 Städten und Gemeinden Bayerns öffentliche WLAN-Netze eingerichtet werden. Die Hotspots stehen jedem User offen, 30 Minuten pro Tag soll dann mit Laptop, Smartphone und anderen mobilen Endgeräten kostenlos im Internet gesurft werden können. Wer dann weiter surfen möchte, muss zahlen.

50 Städte in Bayern bekommen freies WLAN
Bislang wurden von Kabel Deutschland 36 Städte genannt, die laut Plänen des Kabelbetreibers WLAN Hotspots bekommen. Diese sind Amberg, Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bad Tölz, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Erlangen, Freising, Fürth, Füssen, Garmisch-Partenkirchen, Hof, Ingolstadt, Kempten, Kulmbach, Landsberg, Landshut, Mühldorf, München, Nördlingen, Nürnberg, Oberstdorf, Passau, Pfaffenhofen, Regensburg, Schwabmünchen, Schwandorf, Schweinfurt, Starnberg, Straubing, Tegernsee, Weilheim, Weißenburg und Würzburg. Die übrigen 14 sollen in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden. Außerdem plant Kabel Deutschland eine "zeitnahe" Ausweitung des WLAN-Projekts auf andere Städte in anderen Bundesländern.

30 Minuten täglich sind kostenlos
Für die Einrichtung der offenen Netzwerke will der Kabelnetzbetreiber seine Verteilerkästen in den kommenden Wochen aufrüsten. Sie werden mit sogenannten "WLAN-Hauben" versehen. Pilotprojekte hatte es zuvor in Berlin und Potsdam gegeben, wonach das Unternehmen die Hotspots nun ausbaut. Verbraucher, die über das Netz von Kabel Deutschland im Internet surfen möchten, müssen sich zunächst im Kundenportal von Kabel Deutschland registrieren. 30 Minuten pro Tag können sie den Zugang kostenlos nutzen, weitere Online-Zeit wird dann kostenpflichtig. Wie Tarifmodelle und Abrechnung aussehen werden, steht noch nicht fest, Kabel Deutschland wolle jedoch "verschiedene Bezahloptionen erproben". Die Datenübertragungsrate beträgt derzeit bis zu 100 Mbit/s und soll künftig weiter erhöht werden.



Weitere DSL News


Logo Kabel Deutschland
Anbietercheck Logo

Kabel Deutschland Internet