WLAN-Router für DOCSIS 3.1

Endlich da: Top-Kabelrouter Fritz!Box 6591 Cable

AVM bringt seine lange angekündigte Fritz!Box 6591 Cable in den Handel. Der WLAN-Router für Internet über Kabel unterstützt den Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 und ist damit bereit für Gigabit-Geschwindigkeiten. Der Preis zum Verkaufsstart: Stolze 269 Euro.

Endlich da: Top-Kabelrouter Fritz!Box 6591 Cable 4 / 5 11 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (11)
AVM Fritz!Box 6591

Die Fritz!Box 6591 erweitert die Palette an erhältlichen WLAN-Kabelroutern aus dem Hause AVM. Ursprünglich bereits im August 2018 angekündigt, schafft das neue Modell nun auch den Sprung in den Handel und wird bei den einschlägigen Online-Portalen bereits gelistet. In den vergangenen Monaten hat AVM sie zunächst in Pilotregionen auf ihre Gigabit-Tauglichkeit getestet.

Bereit für Gigabit-Datenraten

Die wichtigste Neuerung markiert die Unterstützung des Übertragungsstandards DOCSIS 3.1, welcher Datenraten im Gigabit-Bereich erlaubt. Anbieter wie Unitymedia, Vodafone Kabel und PYUR stellen ihre Netze deshalb Stück für Stück auf den Standard um und können ortsweise schon heute Gigabit Internet schalten. In den kommenden Jahren soll es dann raufgehen in Regionen von bis zu 10 Gbit/s. Die Fritz!Box 6591 ist für den Geschwindigkeitssprung schon einmal gerüstet und erreicht theoretisch Spitzengeschwindigkeiten von 6 Gbit/s im Down- sowie 2 Gbit/s im Upstream. Selbstverständlich ist das Gerät aber auch abwärtskompatibel und mit DOCSIS 3.0 nutzbar.

Einem Premium-Router würdig, ist die 6591 Cable auch sonst vollgestopft mit aktueller Technik. Das Gerät unterstützt WLAN AC und N sowie Multi-User MIMO zur besseren Verteilung der Bandbreite bei gleichzeitiger Nutzung von mehreren WLAN-Endgeräten. Insgesamt 8 WLAN-Antennen sollen für eine hohe Reichweite und einen hohen Datendurchsatz von bis 1733 Mbit/s bzw. 800 MBit/s sorgen. Für die Anbindung von PCs, Fernsehern, Konsolen etc. via LAN-Kabel verfügt die Fritz!Box über 4 Gigabit-LAN-Ports. Über zwei USB 3.0 Anschlüsse können Besitzer etwa einen Drucker oder eine externe Festnetzplatte ins Heimnetzwerk integrieren. Standardmäßig hat AVM zudem eine DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart Home-Anwendungen verbaut.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Icon Lupe

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Icon Deutschlandkarte

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Icon Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Icon Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Icon Kündigungsassistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Icon Kündigungswecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter