Tarifportfolio erneuert

Deutsche Glasfaser mit großem Tarif-Update: Gigabit-Internet jetzt ab 24,99 Euro

DSLWEB News | , 09:14 Uhr |

Bei Deutsche Glasfaser hat sich Einiges getan. Das Basis-Tarifpaket wird deutlich beschleunigt, der bisherige Standard-Router durch ein neues Modell ersetzt und das ultra-schnelle Gigabit-Internet gibt es jetzt so günstig wie nie.

Deutsche Glasfaser mit großem Tarif-Update: Gigabit-Internet jetzt ab 24,99 Euro 4.18 / 5 11 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (11)
Deutsche Glasfaser Gigabit-Internet

Die Verfügbarkeit von Deutsche Glasfaser ist auch in den letzten Monaten deutlich gewachsen. Inzwischen können sogar schon mehr als eine halbe Million Haushalte einen der Highspeed-Anschlüsse des Glasfaser-Providers beziehen - schwerpunktmäßig in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen.

Deutsche Glasfaser baut aber nicht nur weiter aus, ganz aktuell hat der Anbieter auch seine Internet-Tarife weiter optimiert. Dabei gibt es gleich an mehreren Stellen interessante Neuerungen.

Gigabit-Internet jetzt zum Schnäppchenpreis testen

Wie die übrigen Paketvarianten ist ab sofort auch der Ultra-Highspeed-Tarif "DG giga" im ersten Vertragsjahr für gerade einmal 24,99 €/Monat zu haben. Erst ab dem zweiten Jahr wird dann die reguläre Tarifgebühr von 89,99 €/Monat berechnet. Zum Vergleich: Bisher fielen für das ganze Gigabit in den ersten 12 Monaten 89,99 Euro an, danach volle 119,99 €/Monat.

Das ist aber noch nicht alles, denn darüber hinaus gilt für das Gigabit-Internet nun ebenfalls die Wechselgarantie von Deutsche Glasfaser. Das heißt konkret: Das DG giga Angebot lässt sich zunächst bis zu 12 Monate lang zum Sparpreis von 24,99 €/Monat austesten. Wer am Ende doch lieber nicht mit dem großen Gigabit-Paket weitermachen möchte, kann innerhalb dieses Zeitraums problemlos auf eines der "kleineren" Tarifpakete wechseln.

Gleicher Preis, mehr Bandbreite: Upgrade für das Basic-Paket

Verbesserungen gibt es nicht nur im Highend-Bereich, sondern auch am anderen Ende des Tarifportfolios. Das Einsteiger-Paket DG basic hat der Glasfaser Anbieter nämlich ebenfalls aufgewertet. Hier gibt es zum alten Preis von 44,99 €/Monat (24,99 €/Monat im ersten Jahr) nun eine deutlich höhere Internet-Geschwindigkeit: Die Download-Bandbreite des Angebots wurde von 200 auf 300 Mbit/s hochgestuft und der Upload-Speed wurde von bislang 100 auf 150 Mbit/s erhöht.

Zusätzlich zu Basic und Giga finden sich im Angebot von Deutsche Glasfaser auch noch die Tarifvarianten Classic und Premium mit 400 bzw. 600 Mbit/s - alle sind zum Start für 24,99 €/Monat zu haben. Eine detaillierte Übersicht über die jeweiligen Bestandteile und Kosten der Angebote präsentieren wir unter Deutsche Glasfaser Tarife

Frischzellenkur auch für das Router-Angebot

Die letzte Neuerung betrifft die zu den Komplettpaketen angebotene Anschluss-Hardware. Seine bisherigen Basic- und Classic-Router von Genexis schickt Deutsche Glasfaser nämlich in Rente. Stattdessen verbirgt sich hinter der Basic- und Classic-Hardware nun jeweils der neuere Sagemcom F@st 5366se - entweder mit WLAN-Funktion (Classic für 2 €/Monat) oder als rein kabelgebundene Variante ohne Funk-Übertragung (Basic für 0,- €). Alternativ ist für 5 €/Monat weiterhin die AVM Fritz!Box 7590 als Premium-Router erhältlich.


Weitere DSL News


Logo Deutsche Glasfaser
Anbietercheck Logo

Deutsche Glasfaser

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich