Dank Annex J: Kostenloses Speed-Upgrade für Vodafone DSL Kunden

DSLWEB News | , 15:19 Uhr | Matthias Bichler

Vodafone Deutschland Zentrale in Düsseldorf

Kunden der Deutschen Telekom kommen schon seit der flächendeckenden Einführung der ausschließlich über das Internet geschalteten IP Anschlüsse in den Genuss einer höheren Datenrate: Beim Marktführer gibt es beim DSL 16000 Anschluss seither bis zu 2,4 Mbit/s. Nun beginnt auch Vodafone mit der dafür notwendigen Umstellung auf die Annex J Technik.

Wie hoch die Upload-Rate bei Vodafone in Zukunft ausfallen wird, ist noch nicht bekannt. Es kann aber sicherlich mindestens mit einer Verdopplung der maximalen Geschwindigkeit gerechnet werden. Die für die Vodafone Kunden kostenlose Umstellung erfolgt innerhalb der kommenden Monate automatisch.

Aus Annex B wird Annex J - aus 1 Mbit/s werden bis zu 3,5 Mbit/s
Das Zauberwort für die höhere Upload-Rate heißt Annex J. In Deutschland war bei den ADSL Anschlüssen über viele Jahre hinweg Annex B der Standard, hier war ein recht hoher Frequenzbereich für die Telefonie reserviert und somit nicht für die Internetverbindung nutzbar. Wird nun der Anschluss komplett auf die IP-Technik umgestellt, kann auch auf Annex J gewechselt werden. Dies wirkt sich unmittelbar auf die maximale Upload-Rate aus, rein rechnerisch kann die Höchstgeschwindigkeit sogar dreieinhalbmal höher ausfallen. Die Telekom schaltet über Annex J nun max. 2,4 Mbit/s (statt früher 1 Mbit/s), bei Vodafone dürften die Werte in einem ähnlichen Bereich liegen.

Nicht alle Vodafone DSL Kunden profitieren von der Umstellung
Die kostenlose Umstellung auf Annex J erfolgt bei Vodafone innerhalb der kommenden Monate automatisch, dafür muss nichts veranlasst werden. Allerdings profitieren nicht alle Kunden von der höheren Upload-Rate. Wer einen ISDN Anschluss von Vodafone nutzt, kann nicht auf Annex J umgestellt werden. Und bei Vodafone VDSL Anschlüssen ändert sich ebenfalls nichts, da hier eine andere Technik zum Einsatz kommt.

Bei der Umstellung auf Annex J kommt es zu einer fünfminütigen Unterbrechung der Internetverbindung, die Vodafone Easybox startet danach automatisch neu. Annex J-fähig sind die Easy Box 904x DSL sowie die EasyBox 803 (mit den Firmware-Versionen: 30.05.225, 30.05.221 und 30.05.219). Wer wissen möchte, ob sein Vodafone DSL Anschluss für die Umstellung in Frage kommt, kann dies per Eingabe der Kundennummer oder der Telefonnummer direkt auf der Internetseite von Vodafone prüfen: http://www.vodafone.de/privat/mobiles-internet-dsl/dslboost.html.


Weitere DSL News


Logo Vodafone
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Vodafone DSL

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich