Breitband Report Q4 2012: 1&1 DSL ist neue Nummer Zwei

DSLWEB News | , 14:20 Uhr

1&1 übernimmt im Q4 2012 bei DSL Kundenzahl Platz 2

Auf den ersten Blick bietet sich auch im Q4 2012 das gewohnte Bild auf dem deutschen Breitband-Markt: Während die Kabelnetzbetreiber ihren Marktanteil im Segment der festnetzbasierten Internetzugänge weiter ausbauen, geht die Zahl der DSL Kunden zunehmend zurück - selbst beim Marktführer Telekom hat sich inzwischen nahezu Nullwachstum eingestellt. 1&1 jedoch konnte sich erfolgreich gegen den Negativ-Trend stemmen und so zum Jahresende in Bezug auf die DSL Kundenzahl schließlich an Vodafone vorbeiziehen.

 

 

Ausführliche Informationen und weitere Kennzahlen zu den Entwicklungen auf dem deutschen Breitbandmarkt im Q4 2012 finden sich im aktuellen DSLWEB Breitband Report Q4 2012.

 

 

DSL Kundenzahl sinkt auch zum Jahresende hin weiter ab
Sowohl Vodafone als auch o2 mussten bereits das gesamte Jahr über DSL Anschlussverluste einstecken, woran sich auch im 4. Quartal 2012 nichts geändert hat. Im Gegenteil, mit einem Minus von 73.000 DSL Kunden hatte Vodafone sogar den bisher schwersten Rückgang seit seinem Markteintritt zu verkraften und auch für o2 ergab sich ein deutlicher Verlust von 54.000 DSL Anschlüssen.

Die 3.000 effektiven Neuverträge bei der Telekom können im Angesicht der 12,43 Mio. DSL Kunden des Marktführers getrost als Nullwachstums verbucht werden. Unter den klassischen DSL Anbietern konnte damit nur die United Internet-Tochter 1&1 echte Zugewinne verbuchen, deren DSL Kundenzahl im Zeitraum von September bis Ende Dezember um immerhin 40.000 auf 3,3 Mio. angestiegen ist. Damit hat 1&1 gleichzeitig Vodafone als kundenstärksten DSL Anbieter hinter der Telekom abgelöst.

Kundenzahlen Breitband Anbieter Deutschland

Kabel Internet Anbieter schöpfen Wachstumspotenzial aus
Dass trotz des enttäuschenden Abschneidens der DSL Anbieter dennoch weiteres Wachstumspotential im Festnetz-Breitbandmarkt steckt, zeigt die anhaltend gute Performance der Kabel Internet Anbieter. Festnetz-Internet ist also nach wie vor gefragt, allerdings wechseln immer mehr Kunden von der klassischen DSL Technik auf - häufig wesentlich schnellere und günstigere - Kabel Internet Angebote.

Mit 84.000 zusätzlichen Internet-Abonnements verzeichnete Kabel Deutschland im Q4 2012 sogar sein bisher höchstes Plus an Kabel Internet Kunden. Auch das Gespann aus Unitymedia und Kabel BW, das inzwischen in der Unitymedia KabelBW GmbH aufgegangen ist, legte nochmals um rund 108.000 auf 2,2 Millionen Internetverträge zu.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Anbietern und den aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Breitbandmarkt finden sich im DSLWEB Breitband Report Deutschland Q4 2012.



Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig