Breitband Report Q1 2013: Kabel Internet weiter im Trend

DSLWEB News | , 10:39 Uhr | Ingo Hassa

Neuer Breitband Report Deutschland: Kabel Internet liegt im Q1 2013 weiterhin voll im Trend

Auf dem deutschen Breitband-Markt geht der Trend weiterhin weg vom klassischen DSL Anschluss hin zu Kabel Internet. So musste die Riege der vier wichtigsten DSL Anbieter auch im Q1 2013 Federn lassen und verlor unterm Strich weitere 35.000 DSL Verträge. Für ordentliches Wachstum sorgen dagegen die großen Kabelnetzbetreiber, die zum Jahresauftakt rund 188.000 zusätzliche Internet-Verbindungen bereitstellen konnten. Insgesamt sind in Deutschland inzwischen etwa 28 Millionen festnetzbasierte Breitband-Anschlüsse geschaltet.

 

 

Ausführliche Hintergrund-Informationen und weitere Kennzahlen zum deutschen Breitbandmarkt im Q1 2013 liefert der aktuelle DSLWEB Breitband Report Q1 2013.

 

 

1&1 kann nach erfolgreicher Trendwende weiter zulegen
Selbst die DSL Kundenzahl der Deutschen Telekom stagniert und verbleibt trotz eines kleinen Plus von 16.000 DSL Verträgen im Q1 2013 bei 12,44 Millionen. Als einziger DSL Anbieter konnte 1&1 einen deutlichen Kundenzugewinn verbuchen. Schon seit Beginn 2012 wächst 1&1 wieder kontinuierlich und steigerte die Zahl seiner DSL Verträge zum Jahresstart nun um weitere 60.000 auf 3,36 Millionen.

Damit hat sich der Vorsprung von 1&1 auf Vodafone nochmals vergrößert. Vodafone nämlich konnte das Ruder auch im neuen Jahr nicht herumreißen und musste im Q1 2013 ein effektives Minus von 71.000 DSL Kundenverträgen verbuchen. o2 konnte die bereits lange anhaltende Kundenabwanderung ebenfalls nicht stoppen und hat weitere 40.000 DSL Anschlüsse verloren.

Kundenzahlen Breitband Anbieter Deutschland

 

Kabel Internet Anbieter erneut mit kräftigem Kundenwachstum
Von den Schwächen der DSL Anbieter profitieren die Kabelnetzbetreiber. Sie punkten bei den Kunden mit hohen Bandbreiten und vergleichsweise niedrigen Monatspreisen. Wie ihre Kundenzuwächse zeigen, konnten die Kabel Internet Anbieter sowohl DSL Bestandskunden zum Wechsel bewegen, als auch die Mehrheit der Neukunden auf dem deutschen Breitband-Markt für sich gewinnen.

Die Zahl der Internet-Abonnenten von Kabel Deutschland legte im Q1 2013 um 88.000 auf 1,83 Millionen zu. Unitymedia KabelBW kam sogar auf ein Plus von 99.900 Breitband-Verträgen und stellte zum 31. März 2013 insgesamt 2,32 Millionen Internet-Anschlüsse bereit.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Anbietern und den aktuellen Entwicklungen auf dem deutschen Breitbandmarkt finden sich im DSLWEB Breitband Report Deutschland Q1 2013.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

DSL Vergleich

Aktuelle Angebote vergleichen und sparen!

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig