Bis zu 5 € pro Monat günstiger

Bis 06.07.: M-net Surf&Fon Flat 100 und 300 mit noch mehr Rabatt

DSLWEB News | , 14:55 Uhr |

Bei M-net können sich Neukunden einen weiteren Sparvorteil sichern: Zu den Komplettpaketen M-net Surf&Fon Flat 100 und 300 gibt es bis zum 06.07. einen höheren Rabatt pro Monat. Zusätzlich zur Preisreduzierung in den ersten 6 Vertragsmonaten, gibt es den Tarif mit 100 Mbit/s um 2,50 €/Monat günstiger, während die Surf&Fon Flat 300 monatlich 5 € weniger kostet.

Bis 06.07.: M-net Surf&Fon Flat 100 und 300 mit noch mehr Rabatt 4.25 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)
M-net Angebote

Mit Preisvorteilen geizt der regionale Internetanbieter aus Bayern sicherlich nicht. Neukunden, die im Versorgungsgebiet von M-net wohnen, profitieren bei Buchung der meisten M-net Surf&Fon Flats bereits von 6 Gratis-Monaten ab Vertragsbeginn. Zusätzlich dazu spendiert der Anbieter bei einigen der Komplettpakete für Internet & Telefonie einen einmaligen Online-Vorteil in Höhe von 30 €. Mit der neuen Rabattaktion für die M-net Surf&Fon Flat 100 und M-net Surf&Fon Flat 300 legt der Provider noch einmal eine Schippe drauf und senkt den Monatspreis dauerhaft. Die Aktion gilt bis zum 06. Juli.

M-net Surf&Fon Flat 100 und 300 bis zu 5 € pro Monat günstiger

Für die M-net Surf&Fon Flat 100 gewährt M-net während des Aktionszeitraums einen monatlichen Rabatt in Höhe von 2,50 €. Zwar fällt das Sparpotenzial hier etwas geringer als bei der Surf&Fon Flat 300 aus, jedoch kommt auf eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten gesehen eine ansehnliche Summe zusammen: 60 € Ersparnis können Neueinsteiger nach 2 Jahren mitnehmen. In den ersten 6 Monaten ruft M-net 12,40 € (statt 14,90 €) auf, danach fallen inklusive Rabatt 37,50 € (statt 39,90 €) pro Monat an. Im Paket enthalten sind eine Telefon-Flatrate sowie eine Internet-Flat mit 100 Mbit/s (Download) und 40 Mbit/s (Upload). Eine Fritz!Box 7350 gibt es auf Wunsch gratis dazu.

Doppelt so hoch fällt die Ersparnis bei der M-net Surf&Fon Flat 300 aus. Monatlich stellt der Internetanbieter 5 € weniger in Rechnung, sodass Verbraucher im ersten halben Jahr gerade einmal 9,90 € (statt 14,90 €) für das Komplettpaket zahlen. Ab dem 7. Monat steigt die Gebühr auf 39,90 € (statt 44,90 €). Die Rabatte werden ausschließlich dann gewährt, wenn sich der Kunde für eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten entscheidet. Auch nur dann verzichtet M-net auf den einmaligen Bereitstellungspreis. Mit 300 Mbit/s im Download und 100 Mbit/s im Upload soll schnelles Internet gewährt sein, obendrauf kommt eine Flatrate für Telefonie sowie ein kostenloser WLAN Router.

Wo ist M-net DSL verfügbar?

Wer an einem der M-net Internet Tarife interessiert ist, sollte vorzugsweise im Großraum Bayern ortansässig sein. Hierzu zählen beispielsweise München, Nürnberg, Augsburg, Ingolstadt oder Kempten. Aber auch über die Grenze des Bundeslandes hinaus stellt der Anbieter im Großraum Ulm und im hessischen Main-Kinzig Kreis seine Angebote zur Verfügung. Wer Interesse hat, sollte sich dem bewusst sein, dass die Komplettpakete mit höheren Geschwindigkeiten meist nur im Glasfaser-Ausbaugebiet von M-net erhältlich sind. Um herauszufinden, welche Pakete für den eigenen Standort in Frage kommen, sollten Neukunden die M-net Verfügbarkeit im Online-Shop prüfen.


Weitere DSL News


Logo M-Net
Anbietercheck Logo

M-net