Ausgepackt & abgelichtet: 1&1 BusinessServer im Unboxing

DSLWEB News vom 30. November 2016, Thomas Ziegenhorn

1&1 Business Server

Der 1&1 HomeServer gilt als einer der besten WLAN-Router auf dem Markt. Er steht für Qualität und Leistungsfähigkeit. Der wahre Router-Star im Angebot von 1&1 ist jedoch der 1&1 BusinessServer, in dem eigentlich eine FRITZ!Box 7580 steckt. Wir durften das Gerät in unserer Redaktion auspacken und genau unter die Lupe nehmen...

  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed
  • 1&1 Homeserver Speed


Mit dem HomeServer Speed hat 1&1 erst im Oktober ein neues, hochwertiges Routermodell für Privatkunden vorgestellt, das höhere Geschwindigkeiten und stabilere Übertragungsraten liefert (siehe auch 1&1 HomeServer 2016 im Unboxing). Anspruchsvolle Kunden haben jedoch auch die Möglichkeit, den sogenannten 1&1 BusinessServer zu ihrem DSL Paket zu bestellen. Der ist zwar vorrangig für Geschäftskunden gedacht, sorgt aber natürlich auch an privaten Internetanschlüssen für viel Komfort. Der Aufpreis zum HomeServer Speed bleibt mit 3 Euro pro Monat überschaubar.

Der 1&1 BusinessServer kommt im Vergleich zum HomeServer in einem komplett veränderten Design daher. Die Technik steckt hier in einem kantigen Gehäuse mit breitem, stabilen Fuß. Die Taster für WLAN, WPS und DECT finden sich dezent an der Gehäuseseite. Die LED-Anzeigen an der Front sind eher unauffällig gestaltet. Seinem Design-Motto bleibt 1&1 aber bei der Farbgebung treu: Auch der 1&1 BusinessServer ist komplett in Schwarz gehalten.

Anschlüsse satt
Die Vorzüge des Premium-Routers ergeben sich aus der Vielzahl der Anschlüsse und den inneren Werten. Rückseitig finden sich vier Gigabit-LAN-Anschlüsse, zwei Ports für analoge Telefone oder Faxgeräte, ein USB 3.0 Anschluss sowie ein ISDN-S0-Bus für ISDN-Telefone und -Telefonanlagen. Hinzu kommt ein weiterer USB-Anschluss an der Seite. Die inneren Angaben versprechen viel Leistung. Durch die Kombination der Frequenzbänder im 2,4 und 5 GHz-Bereich sind im Funk-Heimnetzwerk starke 2.533 Mbit/s möglich. Das übertrifft die (ebenfalls starken) 866 Mbit/s des HomeServer Speed um Längen. Auch bei intensiver WLAN-Nutzung mit mehreren Geräten gleichzeitig steht so immer eine hohe Bandbreite zur Verfügung.

Das Gerät eignet sich einerseits für den Einsatz an DSL und VDSL Anschlüssen bzw. an Vectoring Anschlüssen und ist von 1&1 genau für diesen Zweck gedacht. Gleichzeitig ist aber auch der Gebrauch mit reinen Glasfaser-Internetzugängen oder Kabelanschlüssen möglich. Der 1&1 BusinessServer wird in diesem Falle einfach hinter einem Kabel- oder Glasfaser-Modem verwendet.

WLAN Router bei 1&1 ab 2,99 Euro pro Monat
Der 1&1 BusinessServer ist zum Mietpreis von 7,99 Euro pro Monat erhältlich und lässt sich im Bestellprozess unter "Optionen/Zubehör" auswählen. Ebenfalls empfehlenswert ist der 1&1 HomeServer Speed für 4,99 Euro pro Monat. Günstiger geht es mit dem einfachen 1&1 WLAN Router für 2,99 Euro pro Monat. Alle Modelle sowie die aktuellen Preise stellen wir im AnbieterCheck zu 1&1 DSL sowie unter 1&1 Router vor, alle Infos zum WLAN Router für Geschäftskunden gibt es unter 1&1 BusinessServer.

 

Weiterführende DSLWEB Informationen

1&1 DSL das aktuelle DSL Angebot von 1&1 im Überblick
1&1 DSL Verfügbarkeit Informationen zur Verfügbarkeit von 1&1 DSL
Business Internet Komplettangebote für Geschäftskunden

 

noch keine Kommentare

 

Weitere DSL News

 

zur aktuellen DSL News Übersicht

 

1&1 DSL Anbietercheck
1
1&1 DSL im Check
2
Die 1&1 Doppel-Flat
3
Wo gibt es 1&1 DSL?
4
Der 1&1 HomeServer

 


Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2017.

Feedback an die Redaktion