Netflix Preiserhöhung

Die Netflix Abos werden wieder teurer

Es wird wieder eine Netflix Preiserhöhung geben. Ein konkreter Termin steht noch nicht fest, doch es dürfte schon bald mit höheren Kosten zu rechnen sein. In den USA, Großbritannien und Frankreich sind die Netflix Preise bereits gestiegen. Außerdem ist das Netflix Basis Abo ab sofort nicht mehr bestellbar. Wir haben uns die höheren Abo-Kosten angeschaut.

von Vera Reichmann-Stoltenfeldt
Aktualisiert 12.01.2024
Netflix Preiserhöhung: Die neuen Preise im Überblick
4.75 / 58 (8)
Netflix Preiserhöhung
Vera Reichmann-Stoltenfeldt | Netflix Preiserhöhung

Überblick Netflix Preiserhöhung

Netflix Logo

Netflix erhöht in absehbarer Zeit die Preise. Das Basis Abo ist seit dem 24.10. nicht mehr für Neukunden erhältlich: 

  • Netflix Basis entfällt ab 23.10. 
  • Preiserhöhung folgt zeitnah
  • Netflix Standard mit Werbung: 5,99 € pro Monat
  • Netflix Basis: 10,99 € pro Monat
    (nicht mehr für Neukunden buchbar)
  • Netflix Standard: 13,49 € pro Monat
  • Netflix Premium: 19,99 € pro Monat
  • Zusatzmitgliedschaft: 5,99 € pro Monat

Weiter zu Netflix

Netflix Preiserhöhung: Erneut steigende Preise für die Abos

Rund ein Jahr nach Einführung des werbebasierten Netflix Abos dreht der Streaming Konzern erneut an der Preisschraube. Damit verbunden sind auch wieder Änderungen am aktuellen Abo Modell. Während Anfang Oktober noch gerüchteweise von einer Netflix Preiserhöhung die Rede war, wurde diese kurz darauf in den USA, Großbritannien und Frankreich auch direkt umgesetzt.

Auch für Deutschland ist die Netflix Preiserhöhung angekündigt, allerdings noch ohne konkreten Starttermin. Da in Frankreich aber schon die neuen Netflix Preise zu zahlen sind, dürften die steigenden Kosten in Deutschland nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ein Blick auf den europäischen Nachbarn zeigt, mit welchen Preisen wir es hierzulande zu tun bekommen könnten. In Frankreich sehen die Netflix Kosten nun wie folgt aus:

  • Netflix Standard Werbung für 5,99 € pro Monat
  • Netflix Basis für 10,99 € pro Monat
    (nicht mehr für Neukunden buchbar)
  • Netflix Standard für 13,49 € pro Monat
  • Netflix Premium für 19,99 € pro Monat

Doch nicht nur Hauptabonnenten werden zur Kasse gebeten, auch die Zusatzmitgliedschaften, die als Maßnahme gegen das Netflix Account-Sharing eingeführt wurden, sollen wohl von 4,99 € auf 5,99 € pro Monat angehoben werden.

Wie viel wird Netflix teurer?

Mit den neuen Preisen würde Netflix um ein bis 3 Euro pro Monat teurer werden, ein Betrag der sich in Summe pro Jahr rechnet. Aktuell kostet Netflix Standard mit Werbung 4,99 € monatlich und ist das günstigste Abo. Hier wird künftig 1 Euro pro Monat mehr zu zahlen sein. Etwas weniger als 1 Euro packt Netflix auf das Standard Abo, welches derzeit 12,99 € kostet. Mit 3 Euro mehr geht der höchste Aufschlag an das Netflix Basis Abo, das nur noch für kurze Zeit für 7,99 € pro Monat erhältlich ist. Das Netflix Premium Paket wird von 17,99 € auf 19,99 € um 2 Euro nach oben klettern.

Höhere Kosten & ein Paket weniger: Netflix streicht das Basis Abo

Mit steigenden Kosten geht erneut eine Änderung in der Tarifstruktur einher. Leicht zu finden ist das Paket schon länger nicht mehr, doch nun soll Netflix das Basis Angebot in Deutschland endgültig aus der Bestellstrecke entfernen. Neukunden wählen dann künftig zwischen den 3 Abo-Varianten:

  • Netflix Standard Werbung
  • Netflix Standard
  • Netflix Premium

Gänzlich vom Markt verschwindet Netflix Basis aber (noch) nicht. Bestandskunden sollen das gebuchte Paket wie gehabt weiter nutzen können, solange bis das Abo beendet oder wahlweise auf ein anderes Abo umgestiegen wird. In den USA und Kanada ist Netflix Basis schon länger nicht mehr buchbar, dennoch sind hier die Preise für Bestandskunden von 9,99 auf 11,99 US-Dollar gestiegen.

Denkbar ist, dass Netflix mit dieser Preiserhöhung Kunden des Basis-Pakets in ein anderes Netflix Abo bewegen möchte. Für Netflix Standard mit Werbung hat Netfix beispielsweise eine Downloadfunktion auf bis zu 2 Geräten eingeführt. Mit dem ergänzenden Feature ist das werbebasierte Abo deutlich attraktiver als das Basis Paket. Denn hier ist die Bildqualität mit Full-HD Auflösung besser und das Streamen auf zwei Geräten gleichzeitig möglich.

Gilt die Netflix Preiserhöhung auch für Bestandskunden?

Die geplante Netflix Preiserhöhung betrifft in jedem Fall Neukunden. Auch Bestandskunden des Netflix Basis Abos könnten davon betroffen sein, wie die Preise in Frankreich zeigen. Hierzulande soll das Netflix Basis Abo zwar aus der Bestellstrecke entfernt werden, dennoch ist nicht auszuschließen, dass Bestandskunden des Pakets den höheren Netflix Preis von 10,99 € zahlen müssen.

Wie sich die Preiserhöhung für Bestandskunden der Pakete Netflix mit Werbung, Netflix Standard und Netflix Premium auswirken wird, ist noch nicht bekannt. Möglich, dass Bestandskunden noch eine Zeit lang zum alten Preis weiter streamen können, spätestens bei einem Abo-Wechsel sind dann aber die neuen Netflix Preise gültig.

Wann war die letzte Netflix Preiserhöhung?

Im November 2022 fand die Einführung des werbebasierten Netflix Abos statt. Damit verbunden auch eine Änderung der übrigen Preisstruktur. Im Mai 2023 sagte Netflix dann dem Account-Sharing endgültig den Kampf an, seitdem kann für 4,99 € monatlich eine Zusatzmitgliedschaft zum bestehenden Abo dazugebucht werden. Weiter folgte eine Aufwertung des werbebasierten Abos: Aus Netflix Basis mit Werbung wurde Netflix Standard mit Werbung.

Was kostet Netflix in den USA?

Kündigt Netflix eine Preiserhöhung an, dürfen sich Nutzer in den USA stets als erstes auf die steigenden Kosten einstellen. Derzeit zahlen Abonnenten in den USA folgendes für die Netflix Abos:

  • Netflix Standard Werbung für 6,99 US-Dollar
  • Netflix Basic für 11,99 US-Dollar
  • Netflix Standard für 15,49 US-Dollar
  • Netflix Premium für 22,99 US-Dollar

Welche Netflix Alternativen gibt es?

Nachdem Netflix die Preise anziehen wird, stellt sich auf dem hart umkämpften Streaming Markt die Frage: Welche Netflix Alternativen gibt es? Neben Netflix führt auch Disney ab 01. November eine Disney Plus Preiserhöhung ein. Der Mickey Maus Konzern bleibt vergleichsweise aber günstiger als Netflix. Dennoch wird es zukünftig attraktiver sein, sich auf einen Streaming Dienst festzulegen und sich dann nach aktionsbedingten Schnäppchen-Abos umzusehen, die nach kurzer Zeit wieder beendet werden können.

Eine günstige Alternative mit Filmen und Serien, die es so nicht bei Netflix zu sehen gibt, ist beispielsweise WOW. Der monatlich kündbare Streaming Dienst wartet mit allen Filmen und Serien von Sky und HBO auf. Aktionsweise ist WOW immer wieder als Mini-Abo zum Rabattpreis erhältlich.

Netflix Alternative mit exklusiven HBO Serien:

WOW zum Sparpreis ausprobieren

Logo WOW

Eine kostengünstige Alternativ zu Netflix bietet aktuell WOW. Nutzer rufen über den Streaming Dienst Serien und Filme ab, die so bei Netflix nicht zu sehen sind.

Aktion bis 29. Februar:

  • Film-Blockbuster und -Klassiker
  • Serien von Sky, HBO, Warner TV
  • parallel zum US-Serienstart
  • im Monats- oder Aktionsabo

5,98 € pro Monat
für 6 Monate, dann 9,98 €

Mehr dazu unter WOW

Zum WOW Deal

-40%

Netflix mit TV-Streaming kombinieren:

DSLWEB Sonderaktion: Netflix 24 Monate kostenlos

Logo Vodafone

Vodafone GigaZuhause 100 Cable + Netflix

Stark bei Preis & Leistung, jetzt besonders günstig über DSLWEB:

  • 100 Mbit/s Internetanschluss
  • Internetflatrate + Telefonflatrate
  • 235 € Sofortbonus über DSLWEB
  • NETFLIX 24 Monate kostenlos
  • inklusive WLAN Router + SuperWLAN
  • GigaKombi-Vorteil 240 € möglich
  • inklusive Wechselservice

17,79 €
Durchschnitt / Monat*

- 45%

27,58 € Durchschnittspreis bei Vodafone
Wenn Du direkt bei Vodafone bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 27,58 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

17,79 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 235 € und erhältst die Kosten für ein Netflix-Abo über 119,76 € erstattet. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 17,79 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 45%

Weiter zum Angebot

Tariftipp

WOW Filme & Serien mit 40% Rabatt

Den Streaming-Dienst WOW können Neukunden jetzt mit 40% Rabatt testen. Das kombinierte Filme & Serien Paket gibt es jetzt 6 Monate lang zum Probepreis von 5,98 €/Monat. Das Angebot ist danach monatlich kündbar.

WOW Filme & Serien Tipp

Filme

über 1.000 Filme auf Abruf
9 Filmsender

Serien

Serien von Sky & HBO auf Abruf
17 Live-Sender per Stream

Aktion bis 29.02.:

  • WOW Filme & Serien 6 Monate lang für 5,98 € pro Monat
  • ab dem 7. Monat jederzeit kündbar

5,98 € pro Monat
6 Monate lang, dann 9,98 €

-40%