Magenta TV Box Play

Das kann der neue Zweit-Receiver für Telekom Magenta TV

Die Telekom bringt komplett neue Receiver für Magenta TV auf den Markt. Neben der neuen Magenta TV Box gibt es auch eine kleinere Magenta TV Box Play. Wir erklären, was das Gerät kann und worin sich beide Modelle unterscheiden. Außerdem verraten wir, wie das Gerät schon jetzt bestellt werden kann und was es mit der aktuellen Beta-Phase auf sich hat.

Aktualisiert 01.04.2020
Magenta TV Box Play - kompakter Telekom Receiver für Zweit-Fernseher 3.85 / 5 86 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (86)

Februar 2020: Neue TV Hardware startet in die Beta-Phase

Noch fehlt software-seitig noch der allerletzte Feinschliff, im Rahmen einer befristeten Beta-Phase sind die neuen Magenta TV Boxen nun aber trotzdem schon einmal erhältlich. Neben der Magenta TV Box Play ist so auch der neue Zweitreceiver zu bekommen.

Bei der Bestellung einer der Magenta TV Angebote kann die Box noch nicht mitbestellt werden, sie findet sich derzeit ausschließlich im Zubehör-Bereich der Telekom Website. Hier gibt es sie zum regulären Preis von 5,95 €/Monat. Mehr Infos hierzu unter Magenta TV Box bestellen

Zur Magenta TV Box Play

Magenta TV Box Play als moderner Zweitreceiver

Die frischen Telekom Receiver sind enthüllt! Demnächst verabschieden sich die bisherigen Empfangsgeräte für Magenta TV und machen Platz für die Magenta TV Box sowie die kleinere Magenta TV Box Play. Was kommt auf Telekom Fernsehkunden zu?

Überraschend fällt vor allem das Design der neuen Magenta TV Box aus. Statt auf die gewohnte längliche Bauform, die Kunden vom Media Receiver 401 oder auch vom MR 303 kennen, setzt die Telekom nun auf einen kompakten Würfel. Das neue Modell präsentiert sich deutlich kleiner und kommt mit weniger Platz auf dem TV-Board zurecht. Auf die gewohnten Funktionen brauchen Kunden aber dennoch nicht verzichten. Auch die überholte Version bietet einen Festplatten-Speicher für jede Menge Aufnahmen, erlaubt Komfort-Features wie Time-Shift und Replay und ermöglicht den Zugriff auf Mediatheken.

Magenta TV Box Play im Schlafzimmer, in der Küche,...

Während die Magenta TV Box also künftig als Haupt-Receiver für TV-Kunden fungiert, ist die Magenta TV Box Play für den Zweit-Fernseher gedacht und löst damit das bisherige Modell Media Receiver 201 ab. Wichtig dabei: Das Gerät funktioniert nur in Verbindung mit einem vorhandenen Erst-Receiver und besitzt keine eigene Festplatte. Dafür ist die Magenta TV Box Play auch noch einen Tick kleiner - sie ist schlanke 148 Millimeter breit und nur 65 Millimeter hoch. Eine passende Fernbedienung liegt der Box bei. Folgende Geräte-Kombinationen sind möglich - übrigens auch schon im Rahmen der im Februar 2020 gestarteten Beta-Phase:

  • Magenta TV Box (Haupt-Fernseher) + Magenta TV Box Play (Zweit-Fernseher)
  • Media Receiver 401 (Haupt-Fernseher) + Magenta TV Box Play (Zweit-Fernseher)
  • Media Receiver 601 Sat (Haupt-Fernseher) + Magenta TV Box Play (Zweit-Fernseher)

Magenta TV Box Play erweitert WLAN-Netz

Die Magenta TV Box Play zeichnet sich durch die selbstoptimierende WLAN-Mesh-Technologie aus. Sie stellt die Verbindung zum Telekom DSL Anschluss nicht nur drahtlos per WLAN her, sondern erweitert gleichzeitig das heimische WLAN-Netz auch für andere Endgeräte. Insgesamt erhalten Kunden so ein besseres, stabileres WLAN-Heimnetzwerk.

Das Empfangsgerät bringt natürlich einerseits das Fernsehprogramm auf den TV-Bildschirm, kann aber auch Aufnahmen wiedergeben, die zuvor mit dem Hauptreceiver aufzeichnet wurden. Per Internetverbindung erhalten Nutzer zudem Zugriff auf Mediatheken, etwa die Magenta TV Megathek, oder auf andere TV-Apps.

Für die Magenta TV Box Play berechnet die Telekom eine Mietgebühr in Höhe von 5,95 €/Monat. Darin enthalten ist allerdings auch das Endgeräte-Servicepaket, das den komplizierten Austausch defekter Geräte, regelmäßige Software-Updates und telefonische Hilfe bei Hardware-Problemen garantiert.

Zur Magenta TV Box Play

Im Lieferumfang enthalten:

  • Magenta TV Box Play in Schwarz
  • Fernbedienung
  • 2 x Batterien AAA
  • LAN-Kabel (10 m)
  • HDMI-Kabel (1,8 m)
  • Netzteil (1,8 m Anschlussschnur)
  • Netzkabel (1 m)
  • Bedienungsanleitung

Magenta TV Box Play Datenblatt (PDF)

Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom Magenta TV

Technische Daten Magenta TV Box Play

Modell

MagentaTV Box Play

UVP

249,99 €

Maße

148 x 65 x 148 mm (B x H x T)

Gewicht

ca. 600 g

Farben

Schwarz

Video

720p/1080p/2160p (H.264, H265, MPEG-DASH)

Audio

Stereo, Dolby Digital/Plus, Dolby Atmos (Durchleitung)

WLAN

Telekom Mesh, IEEE 802.11 a/b/g/n/ac/k/v, 4x4 Dualband

WLAN-Geschwindigkeit

bis zu 1.733 Mbit/s

LAN

1x 10/100/1000 Mbit (Gigabit-LAN)

HDMI

1 x HDMI 2.1 mit HDCP 1.4 und HDCP 2.2

USB-Port

1 x USB 3.0 (nur für Service)

Festplatte

500 GB (wechselbar)

Stromverbrauch (Ruhezustand)

< 7,5 W

Stromverbrauch (Standby)

< 9,5 W

Stromverbrauch (Betrieb)

< 10,5 W


Tariftipp

Telekom Magenta Zuhause M mit Magenta TV Plus

Unsere Empfehlung für Internet, Telefon und TV von der Telekom: Magenta Zuhause M mit MagentaTV Plus ab 29,95 Euro pro Monat (49,95 € ab dem 7. Monat).

Dank der aktuellenNeukunden-Aktion warten aktuell einige Preisvorteile: Erstens spendiert die Telekom gleich drei Gutschriften im Gesamtwert von 240 €, zweitens ist die Grundgebühr für das Zuhause-Paket M in Kombi mit Magenta TV Plus in den ersten 6 Monaten auf 29,95 €/Monat reduziert.

Telekom Media Receiver 401

Monatspreis 49,95 €

Aktionspreis 29,95 €

TV

ca. 100 Sender, davon 45 in HD
mit Videoload + Komfort-Funktionen
Media Receiver für 4,95 €/Monat

Internet

VDSL 50
Internet Flat

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 91

Aktion bis 30.04.

  • 6 Monate lang 29,95 €, danach 49,95 €/Monat
  • 240 € Start-Gutschrift
Telefonische Beratung & Bestellung