M-net Surf-Flat Young

Günstiges Internet für junge Leute unter 25

Schnelles Internet für Zuhause oder die WG muss nicht viel kosten. Speziell für junge Leute unter 25 Jahren hat M-net die Internet-Tarife "Surf-Flat Young" aufgelegt. Der Clou dabei: Sie sind 5 Euro pro Monat günstiger als die üblichen Tarife für Kunden über 25.

Aktualisiert 04.05.2021
M-net Surf-Flat Young - Internet für junge Leute unter 25
4.5 / 5 14 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (14)

Schüler, Studenten und junge Berufstätige brauchen einen schnellen Internetzugang, wollen aber den Geldbeutel dafür nicht zu arg strapazieren. M-net hat deshalb speziell für junge Leute unter 25 Jahren einen eigenen Internet-Tarif aufgelegt - unter dem Namen M-net Surf-Flat Young.

Der M-net Surf-Flat Young Tarif bietet vor allem eines: Schnelles Internet ohne sonstigen Schnickschnack. Die Anzahl der Tarif-Varianten ist überschaubar; und auf Extras wie einen Telefonanschluss und eine Festnetz-Flat müssen Nutzer verzichten. Dafür lockt die Surf-Flat mit einem besonders attraktiven Monatspreis und flexiblen Kündigungsmöglichkeiten. Sie ist 5 Euro günstiger als der Tarif mit 100 Mbit/s für andere M-net Kunden und obendrein flexibler kündbar. Der WLAN-Router Fritz!Box 7530 liegt kostenlos bei. Wer die hochwertigere Fritz!Box 7590 bevorzugt, muss 4,90 € monatlich dazu zahlen.

Glasfaser-Internet mit bis zu 100 Mbit/s im Download

Eines vorweg: Das M-net Surf-Flat Young Angebot ist nicht im gesamten Verbreitungsgebiet von M-net, sondern nur innerhalb des M-net Glasfasergebiets verfügbar. Die Leitungen vor Ort müssen also mindestens Geschwindigkeiten 100 Mbit/s erlauben, dann ist auch das Junge-Leute-Angebot verfügbar. Ob das für die eigene Adresse zutrifft, lässt sich einfach per Adress-Prüfung auf der Internetseite von M-net herausfinden. Ist nur DSL 18000 erhältlich, können Verbraucher ebenfalls Internet von M-net bestellen, der YOUNG-Rabatt greift dann allerdings nicht.

Ist die Geschwindigkeit erhältlich, können junge Leute unter 25 die M-net Surf-Flat Young 100 wählen. Inklusive ist der Internetzugang, die echte Internet Flatrate ohne Drosselung sowie der passende WLAN-Router (Fritz!Box 7530). Ein Bereitstellungspreis, bei anderen Anbietern durchaus üblich, fällt nicht an.

Unsere Empfehlung: Surf-Flat Young 100

Logo NetCologne

Für junge Leute unter 25 ist die Surf-Flat Young 100 eine gute Wahl. Hier können Neukunden ordentlich sparen und vom schnellen Glasfaser-Anschluss profitieren.

  • bis zu 100 Mbit/s im Download
  • bis zu 40 Mbit/s im Upload
  • 0,- € Bereitstellungspreis (statt 99,90 €)

Preis monatlich 29,90 €
Aktion im Mai: Fritz!Box 7350 kostenlos

Direkt zu M-net

Ohne Mindestlaufzeit: Flexible Kündigung möglich

Ein riesiger Vorteil des Junge-Leute-Tarifs von M-net besteht in der flexiblen Möglichkeit zur Kündigung. Kunden sind hier an keine Mindestlaufzeit gebunden und können jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen aus ihrem Vertrag aussteigen. Eine Beendigung zum Semesterende ist somit problemlos möglich. Übrigens: Bei den regulären M-net Tarifen ohne Laufzeit berechnet der Provider eine Bereitstellungsgebühr von 99,90 €.

 

Logo M-Net
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: M-net im Test


M-net Surf&Fon-Flat 300

Der Tarif "M-net Surf&Fon-Flat 300" bietet eine sehr gute Preis-Leistung und ist für viele Haushalte eine sehr gute Wahl. Er bringt eine Vollausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren inklusive Doppel-Flatrate für 44,90 €/Monat. In den ersten 6 Monaten bezahlen Neukunden sogar nur 14,90 €.

AVM Fritz!Box 7590

Aktionspreis 14,90 €

Internet

300 Mbit Anschluss + Flatrate

Telefon

Festnetz Flatrate

WLAN

Fritz!Box 7590 inklusive

Aktion bis 31. Mai:

  • 6 Monate lang 14,90 €, danach 44,90 €/Monat
  • 30 € Online-Bonus für Neukunden
  • Fritz!Box 7590 kostenlos
  • Sicherheitspaket M 6 Monate gratis