LTE Tarife für Zuhause

Den richtigen LTE Tarif für Zuhause finden

Die LTE Mobilfunk-Technik steht für mobiles Internet mit bisher ungekannten Möglichkeiten. In vielen bisher mit Breitbandinternet unterversorgten Gebieten dient der Mobilfunk der 4. Generation (4G) als vollwertige Alternative zum DSL Anschluss und ermöglicht in der Spitze Datenraten von bis zu 300 Mbit/s.

Aktualisiert 27.06.2016
LTE Tarife für Zuhause - Die besten Tarife für LTE für Zuhause 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (8)

Quasi als DSL Ersatz gibt es bislang aber ausschließlich Angebote mit maximal 100 Mbit Internet. In den Regionen, wo zuvor nur wenige kbit/s für die Internetnutzung zur Verfügung standen, bedeutet dies allerdings einen noch nie dagewesenen Komfort. Jedoch gibt es auf der Suche nach dem aktuell günstigsten LTE Tarif für Zuhause einige entscheidende Faktoren zu beachten.

Die aktuellen LTE Tarife für Zuhause

LTE Tarife für Zuhause gibt es bei den großen deutschen Mobilfunk-Providern Telekom und Vodafone. Die folgende Tabelle bietet einen kurzen Überblick über die aktuellen LTE Angebote für Zuhause der zwei Wettbewerber. Ein Klick auf eines der Anbieter-Logos bzw. den Tarifnamen führt zum jeweiligen Anbieterprofil, auf dem auch die einzelnen LTE Tarife für Zuhause im Detail vorgestellt werden.

Anbieter-/
Tarifname
LTE Volumen
[pro Monat]
LTE Speed
[bis zu]
Kosten
[pro Monat]
Link zum Anbieter
Logo Telekom

Telekom Call & Surf via Funk

10 GB bis
30 GB

16 Mbit/s bis
100 Mbit/s

ab 34,99 €

zum Anbieter

Logo Vodafone

Vodafone LTE Zuhause

10 GB bis
30 GB

7,2 Mbit/s bis
50 Mbit/s

ab 19,99 €

zum Anbieter

Tipp!

LTE Tarife für Zuhause für verschiedene Ansprüche

Die Übersicht deutet es bereits an - die LTE Tarife für Zuhause der Provider unterscheiden sich längst nicht nur beim Monatspreis. So bietet etwa nicht jeder LTE Tarif die gleiche Geschwindigkeit und auch in Hinsicht auf das monatliche Datenvolumen, innerhalb dessen es mit dem vollen LTE Speed online geht, gibt es zwischen den unterschiedlichen LTE Tarifen für Zuhause teilweise sehr starke Abweichungen.

Worauf es bei der Entscheidung für einen LTE Tarif für Zuhause zu achten gilt, ist auf dieser Seite Punkt für Punkt zusammengefasst.

Checkliste LTE Tarife

  • Verwendungszweck
  • LTE Verfügbarkeit
  • max. Geschwindigkeit
  • mtl. Datenvolumen

LTE Tarife für Zuhause und Unterwegs

Derzeit arbeiten die DSL Anbieter mit Hochdruck am Ausbau ihrer LTE Netze. Anfangs waren sie zunächst verpflichtet, die bisher mit Breitbandinternet unterversorgten "Weißen Flecken" zu erschließen, bevor sie sich an die LTE Anbindung der großen Ballungszentren machen konnten. Das heißt auch, dass LTE zunächst als DSL Alternative für den Heimgebrauch vorgesehen war. Allerdings sind die Ausbauvorgaben inzwischen bundesweit erfüllt.

Daher bieten die Telekom und Vodafone über ihre LTE Tarife für Zuhause hinaus nun auch Tarife für die mobile Nutzung an. Im ersten Schritt hatten die Telekom mit Mobile Data XL und Vodafone mit MobileInternet Flat 50.0 reine LTE Datentarife für die mobile Nutzung mit dem Laptop, dem Tablet, etc. ins Programm genommen. Danach folgten die ersten Tarife für Smartphones. Inzwischen bieten sowohl die Telekom als auch Vodafone mobile LTE Tarife zum Surfen und Telefonieren an.

Weitere Informationen bietet die SmartWeb Seite LTE Tarife

LTE Tarife: Mann mit Smartphone

Verfügbarkeit: Welche LTE Tarife stehen zur Auswahl?

Vor der Beschäftigung mit konkreten LTE Tarifangeboten muss zunächst geklärt werden, welche Provider am eigenen Standort überhaupt schon einen LTE Zugang anbieten. Aktuell setzen - wie bereits weiter oben beschrieben - die Deutsche Telekom und Vodafone beim Internetanschluss für die eigenen vier Wände auch auf die LTE Mobilfunktechnik.

Wo genau LTE für Zuhause möglich ist, kann direkt auf den Webportalen der Unternehmen über LTE Verfügbarkeits-Checks geprüft werden. Anhand der eigenen Adresse lässt sich dort unverbindlich abfragen, welche LTE Angebote Zuhause verfügbar sind. Je nach der LTE Signalstärke vor Ort variiert die maximal mögliche LTE Geschwindigkeit.

Da die einzelnen LTE Anbieter beim Netzausbau verschiedene Schwerpunkte setzen, lohnt es sich, den LTE Check bei den beiden großen Providern durchzuführen. Sollte der eigene Wohnort noch nicht mit LTE erschlossen sein, besteht teilweise die Möglichkeit, sich beim Provider der eigenen Wahl vormerken zu lassen.

Mehr zum Thema LTE Verfügbarkeit für Zuhause

Mit LTE sollen die "weißen Flecken" in Deutschland verschwinden
LTE schafft die "weißen Flecken" ab

LTE Tarife für Zuhause mit verschiedenen Geschwindigkeiten

Ein wichtiger Punkt, in dem sich LTE Tarife für Zuhause unterscheiden können, ist die maximal zur Verfügung stehende Surf-Geschwindigkeit. Ähnlich wie bei den unterschiedlichen DSL Anschlüssen (DSL 6000, DSL 16000 etc.) bieten die Provider hier verschiedene Varianten an.

Zwar sind im LTE Netz theoretisch Surfgeschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s möglich, in der Praxis liegen die tatsächlichen Bandbreiten aber noch deutlich unter dieser Marke. Schließlich haben beim Mobilfunk im Allgemeinen viele Faktoren wie die Signalstärke und die Auslastung der aktuell genutzten Funkzelle starke Auswirkungen auf die praktisch erreichbare Datenrate.

Entsprechend zurückhaltend gestalten die Anbieter auch ihre LTE Tarife für Zuhause- nicht zuletzt, da die ländlichen Regionen über weniger Mobilfunk-Stationen verfügen als die sukzessiv hinzugekommenen Stadtgebiete. Derzeit liegt die maximale Übertragungsrate bei standortgebundenem LTE bei maximal 100 Mbit/s.

Mehr zum Thema LTE Geschwindigkeit für Zuhause

LTE für Smartphones und Tablets

Infos zum Internetsurfen unterwegs via LTE auf SmartWeb:

LTE

LTE Anbieter

LTE Verfügbarkeit

'Fair Flat' - Wie lange bringt der LTE Tarif echten Highspeed?

Wie im Mobilfunk-Bereich üblich, gilt auch bei LTE Tarifen das sogenannte "Fair Flat"-Prinzip. So kann der Nutzer zum monatlichen Festpreis beliebig lang im World Wide Web surfen, die volle LTE Geschwindigkeit steht ihm jedoch jeden Monat nur bis zu einem bestimmten Daten-Volumen zur Verfügung. Ist das durch den LTE Tarif für Zuhause festgelegte Limit erreicht, geht es für den Rest des Monats nur noch mit deutlich eingeschränkter Bandbreite ans Netz.

Wer seinen stationären LTE Zugang häufig für anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen wie den Abruf von Videos nutzt, sollte also auf jeden Fall darauf achten, einen LTE Tarif für Zuhause mit einem entsprechend großzügig bemessenen Volumen-Limit auszuwählen. Die meisten Normalnutzer können dagegen unbesorgt zu einem günstigeren Angebot mit einem niedrigeren LTE Volumen greifen.

Rote Ampel und Stoppschild

Tarif-Tipp

Vodafone LTE Zuhause M

Unsere Empfehlung unter den LTE Zuhause-Tarifen - Das Komplettpaket Vodafone LTE Zuhause M bietet zum Monatspreis von 34,99 € (+ 2,50 €/Monat für die Hardware) folgende Ausstattung:

Logo Vodafone
Vodafone Easybox 904 WLAN Router

Monatspreis 34,99 €

Aktionspreis ab 19,99 €

Internet

bis 21,6 Mbit/s
15 GB Volumen

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz-Flatrate

Extras

WLAN Router 5 €/Monat
(12 Monate 0,- €)

Aktion im Januar:

  • Paketpreis 12 Monate lang 19,99 €
  • WLAN Router 12 Monate kostenlos
  • zusätzlich Prämie für Wechsler