LTE Router für WLAN zuhause

Die WLAN Router für Internet über das Mobilfunknetz

Mit einem LTE Router wird die Internetverbindung nicht klassisch über die Telefon- oder TV-Kabelleitung hergestellt, sondern drahtlos über das Mobilfunknetz. Dadurch sind die Geräte oft flexibel und nicht zwingend an das eigene zuhause gebunden. Moderne WLAN Standards sorgen außerdem für leistungsstarkes WLAN und schnelle Übertragungen. Wir haben die verschiedenen LTE Router einmal betrachtet.

Aktualisiert 25.04.2019
LTE Router - Alle Geräte für WLAN über das Mobilfunknetz
4 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)

Vor- und Nachteile von LTE Routern

Vorteile

  • sofort funktionsfähig
  • meist deutschlandweit oder an mehreren Standorten einsetzbar
  • hohe Geschwindigkeiten über LTE möglich
  • Datenvolumen je nach Bedarf wählbar

Nachteile

  • oft kein Telefonanschluss
  • Empfang abhängig vom Mobilfunknetz
  • Geräte über Internetanbieter oft nicht einzeln erhältlich

Experten-Meinung zu LTE Routern

"Über das Mobilfunknetz bringen LTE Router eine ordentliche WLAN Leistung nachhause. Routern aus dem Festnetz-Bereich stehen sie hier in nichts nach. Dennoch sind Abstriche zu machen: Telefon- oder USB Anschlüsse gibt es oft nicht."

LTE Router - WLAN über Mobilfunk

Schnelles Internet zuhause muss nicht immer über die Telefondose (DSL) oder die TV-Kabelbuchse (Kabel Internet) empfangen werden. Alternativ zum klassischen Festnetz-Internet bieten viele Internetanbieter auch eine LTE-Option an. In diesem Fall wird die Internetverbindung über das Mobilfunknetz hergestellt. Das ist besonders für die Haushalte praktisch, die nur einen sehr langsamen bis gar keinen Internetanschluss besitzen. Die Mobilfunknetze in Deutschland sind mittlerweile sehr gut ausgebaut und funken oft auch dort, wo es Festnetz-Internet nicht hinschafft.

Für LTE für Zuhause braucht es zwei Komponenten: einen Datentarif und einen LTE Router. Datentarife gibt es von verschiedenen Anbietern und sind mit begrenztem oder unlimitiertem Datenvolumen buchbar. Herzstück für WLAN aus der Steckdose ist aber der LTE Router. Das Gerät verbindet sich per Funk mit dem nächsten Mobilfunkmasten und stellt so den Zugang ins Internet her. Daraufhin baut der LTE Router wie gewohnt ein WLAN Netz zuhause auf, mit dem sich Laptop, Smartphone und Co dann verbinden. Die meisten Geräte besitzen zudem LAN-Anschlüsse für Verbindungen über Kabel. Telefon- oder USB-Anschlüsse gibt es meistens jedoch nicht.

LTE Router können über Internetanbieter oder unabhängige Hersteller erworben werden. Die Geräte von Vodafone, Telekom und Congstar sind fest mit zugehörigen Datentarifen verknüpft. Der o2 Homespot wiederum kann auch einzeln bestellt werden. LTE Router wie die vom Hersteller AVM sind ebenfalls Tarif-unabhängig nutzbar.

LTE WLAN Router im Überblick

LTE Router WLAN, Anschlüsse & Extras

GigaCube Basic Router

  • WLAN ac + n
  • bis 1.600 Mbit/s
  • 2x Gigabit-LAN
  • 1x Telefon (deaktiviert)

Speedbox LTE Router

  • WLAN ac + n
  • bis 300 Mbit/s
  • 1x Gigabit-LAN
  • Akku (bis 4 Stunden)

Congstar Homespot
WLAN Router

  • WLAN ac + n
  • bis 1.167 Mbit/s
  • 1x Gigabit-LAN

o2 Homespot Router

  • WLAN ac + n
  • bis 1.300 Mbit/s
  • 2x Gigabit-LAN
  • 1x Telefon (deaktiviert)

Fritz!Box 6890 LTE

  • WLAN ac + n
  • bis 1.533 Mbit/s
  • 1x USB 3.0
  • 4x Gigabit-LAN
  • 6x DECT Telefone

Fritz!Box 6850 LTE

  • WLAN ac + n
  • bis 1.266 Mbit/s
  • 1x USB 3.0
  • 4x Gigabit-LAN
  • 6x DECT-Telefonie

Fritz!Box 6820 LTE

  • WLAN n
  • bis 450 Mbit/s
  • 1x Gigabit-LAN

Unsere Empfehlung: GigaCube Max

Logo Vodafone

Er bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt über ausreichend Leistungsreserve für eine intensive Internetnutzung.

  • GigaCube Max Tarif mit 250 GB
  • GigaCube Basic Router für nur 1 €
  • Geschwindigkeit bis zu 500 Mbit/s

Preis monatlich 44,99 €
Anschlusspreis mit Gutscheincode GCNOW 0,- € (statt 49,99 €)

Zum GigaCube Max

Icon WLAN für Zuhause

WLAN

Vodafone GigaCube - der LTE Router mit bis zu 1,6 Gbit/s

Der GigaCube ist der LTE Router von Vodafone und stammt vom Hersteller Huawei. Dank LTE CAT19 Standard sind über das Vodafone LTE Netz bis zu 500 Mbit/s im Download möglich. In Sachen Heimvernetzung unterstützt der LTE Router die gängigen WLAN Standards WLAN ac und WLAN n, überträgt Daten somit auf den Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz und sorgt so für schnelle Übertragungen bis zu 1.600 Mbit/s. Bis zu 32 Geräte können daheim drahtlos mit dem GigaCube Basic Router verbunden werden. Für Spielkonsole oder Smart TV gibt es zudem zwei Gigabit-LAN Anschlüsse. Großer Vorteil: Der GigaCube kann überall in Deutschland eingesetzt werden. Schon für einmalig 1,- € ist der Router erhältlich, jedoch nur zusammen mit einem der GigaCube Tarife (125, 250 GB oder Unlimited).

Vodafone GigaCube 5G

Den Vodafone GigaCube gibt es aber nicht nur in der LTE-Version. Wer direkt zukunftssicher surfen möchte, kann sich auch den Vodafone GigaCube 5G Router bestellen. Dieser funkt, sofern verfügbar, im leistungsstärkeren 5G Netz und unterstützt zudem den neuen WiFi 6 WLAN Standard.

Vodafone GigaCube Basic Router

Vodafone GigaCube LTE Cat19 Router
  • WLAN n + ac
  • bis zu 1.600 Mbit/s
  • bis zu 32 Nutzer
  • 2x LAN 1.000 Mbit/s
  • Telefonanschluss deaktiviert

einmalig 1,- €

Mehr zum Gerät

Zum GigaCube

Telekom Speedbox - dank Akku besonders flexibel

In kompakter, rechteckiger Form kommt die Speedbox daher, der LTE Router der Telekom. Über das leistungsstarke Telekom LTE Netz ermöglicht die Telekom Speedbox Übertragungen bis 300 Mbit/s. Dabei unterstützt das Gerät den LTE Cat. 6 Standard. Im Heimnetz nutzt der LTE Router Dual-WLAN, ist mit den aktuellen WLAN ac und WLAN n Standards ausgestattet und überträgt so Daten im 2,4 GHz und 5 GHz Frequenz-Bereich. Insgesamt können sich bis zu 64 Geräte wie Smartphones oder Laptops in das WLAN Netz einwählen. Ein Gigabit-LAN Anschluss ist ebenfalls vorhanden. Die Telekom Speedbox kann bundesweit überall genutzt werden und ist durch einen Akku (bis zu 4 Stunden) besonders flexibel. Zusammen mit einem der Speedbox Tarife (100 GB, Unlimited oder Flex) gibt es das Gerät schon ab einmalig 0,97 €. 

Telekom Speedbox 5G

Auch die Deutsche Telekom hält einen mobilen Router für den neuen 5G Mobilfunkstandard bereit. Doch nicht nur das. Dank WiFi 6 und MU-MIMO Mehr-Antennen-Technologie steckt im Telekom Speedbox 5G Router starke WLAN-Power. Für einmalig 97,44 € ist das Gerät aber kein Schnäppchen.

Telekom Speedbox LTE Router

Der LTE Router der Telekom: Speedbox Router
  • WLAN n + ac
  • bis zu 300 Mbit/s
  • bis zu 64 Nutzer
  • 1x LAN Anschluss
  • Akkulaufzeit bis zu 4 Stunden
  • an jeder Steckdose nutzbar

Gerätepreis: 0,97 € einm.

Mehr zum Gerät

Zur Speedbox

Congstar Homespot - WLAN bis 1.167 Mbit/s

Bei Congstar geht es von zuhause aus mit dem Congstar Homespot ins mobile Internet. Der LTE Router ermöglicht dank LTE Cat. 7 Standard Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s. Über die Congstar Homespot Tarife (30, 125 oder 250 GB) surfen Nutzer dann problemlos mit bis zu 50 Mbit/s. Dabei wird die Internetverbindung über das leistungsstarke Telekom Netz aufgebaut, sodass eine hohe Verfügbarkeit und stabile Übertragungen garantiert sind.

Zuhause können sich dann bis zu 32 Geräte per WLAN in das Internet einwählen, ein Gigabit-LAN Anschluss steht ebenfalls bereit. Der Congstar Homespot LTE Router unterstützt die aktuellen WLAN ac und WLAN n Standards und funkt im Dual-Band (2,4 GHz und 5 GHz). Zusammen mit der 2x2 MIMO Antennen-Technologie schafft es das Gerät so auf Übertragungen von bis zu 1.167 Mbit/s. Der LTE Router ist nur zusammen mit den Congstar Homespot Tarifen bestellbar (1 € einm. oder 4,87 € mtl.) und auch nur auf eine Adresse beschränkt.

Congstar Homespot LTE Router

Congstar Homespot LTE Router Gen2
  • WLAN ac + WLAN n
  • bis zu 1.167 Mbit/s
  • bis zu 32 Nutzer
  • 1x LAN 1.000 Mbit/s
  • 2x2 MIMO

einmalig 1 €
oder monatlich 4,87 €

Mehr zum Gerät

Zum Congstar Homespot

o2 Homespot - WLAN an zwei Adressen nutzen

Über das o2 LTE Netz geht es ebenfalls von zuhause ins Internet. Der o2 Homespot LTE Router unterstützt die WLAN Standards WLAN ac und WLAN n, die unter anderem für eine maximale Übertragungsrate von bis zu 1.300 Mbit/s sorgen. Die im o2 Netz maximal möglichen 225 Mbit/s im Download sind für das Gerät somit problemlos möglich. Insgesamt bringt der o2 Homespot bis zu 64 Endgeräte ins Internet. Über zwei Gigabit-LAN Schnittstellen lassen sich Computer und Co außerdem per Kabel anschließen. Drei o2 Homespot Tarife (100 GB, Unlimited oder Flex) können zusammen mit dem LTE Router gebucht werden. Anders als bei den Mitstreitern, ist der o2 Homespot aber auch einzeln bestellbar. In jedem Fall wird ein einmaliger Gerätepreis von 21,35 € fällig.

o2 Homespot 5G

Wie auch die LTE Router von Vodafone und der Telekom, ist der o2 Homspot in einer 5G-Version verfügbar. Durch den neuesten Mobilfunkstandard, WiFi 6 und der MU-MIMO Mehrantennen-Technologie besitzt der o2 Homespot 5G Router deutlich mehr Leistung. Jedoch steckt das o2 5G Netz noch in den Kinderschuhen, sodass sich das Gerät und vor allem der Aufpreis aktuell nicht lohnen.

o2 Homespot Router

o2 HomeSpot Router
  • WLAN n + ac
  • bis zu 1.300 Mbit/s
  • 2x LAN 1.000 Mbit/s
  • bis zu 64 Nutzer
  • Telefonanschluss deaktiviert

einmalig 21,35 €

Mehr zum Gerät

Direkt zum o2 Homespot

 

LTE Router vom Hersteller AVM

Leistungsstarke LTE Router gibt es aber nicht nur über die Internetanbieter. Wer einen Datentarif ohne zugehörigen LTE Router bucht, findet passende Geräte auch bei unabhängigen Herstellern. Einer davon ist AVM aus Berlin, die durch ihre Top-WLAN Hardware bekannt sind. Aktuell vertreibt AVM drei LTE Fritz!Box Modelle:

  • Fritz!Box 6890 LTE: 349 € (UVP)
  • Fritz!Box 6850 LTE: 189 € (UVP)
  • Fritz!Box 6820 LTE: 149 € (UVP)

AVM Fritz!Box 6890 LTE - per DSL und LTE ins Internet

Die Fritz!Box 6890 LTE ist ein sogenannter Hybrid Router. Dadurch besitzt das Gerät sowohl ein LTE als auch ein DSL Modem. Somit kann die Internetverbindung über beide Technologien hergestellt werden. Wird die Fritz!Box 6890 LTE als reiner LTE Router genutzt, sind dank LTE Cat. 6 Standard Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Mobilfunknetz möglich. Kommt der WLAN Router am DSL Anschluss zum Einsatz, surft es sich, je nach gebuchtem Internetanschluss, ebenfalls mit bis zu 300 Mbit/s. LTE gilt dann als Fallback und wird aktiv, sollte es über die DSL-Verbindung zu Störungen kommen.

Ansonsten ist das Gerät voll ausgestattet: Im Maximum sind über die WLAN ac und WLAN n Standards Übertragungen von bis zu 1.533 Mbit/s möglich. Zusätzliche Technologien wie Multi-User MIMO und Mesh reduzieren zudem Störungen im WLAN Netz. Die Fritz!Box 6890 LTE besitzt einen USB-Anschluss, vier Gigabit-LAN Schnittstellen und agiert als umfassende Telefonanlage.

AVM Fritz!Box 6850 LTE - voll ausgestatteter LTE WLAN Router

Wer einen reinen LTE Router vom Premium-Hersteller AVM sucht, wird mit der Fritz!Box 6850 LTE fündig. Für die Mobilfunkanbindung unterstützt das Gerät den LTE Cat. 4 Standard sowie die WLAN ac und WLAN n Standards für das Heimnetzwerk -Daten werden mit bis zu 1.266 Mbit/s im WLAN übertragen. Per LAN-Kabel lassen sich vier weitere Endgeräte wie Spielekonsolen mit dem LTE Router verbinden. Per USB können zudem Drucker oder externe Festplatten ins Heimnetz integriert werden. Telefone sind analog oder drahtlos anzuschließen.

AVM Fritz!Box 6820 LTE - LTE Router für gelegentlichen Einsatz

Der kleinste LTE Router aus der Reihe ist die Fritz!Box 6820 LTE. Das Gerät ist, was die Funktionsweise betrifft, vergleichsweise schlicht gehalten. Die Fritz!Box unterstützt den WLAN n Standard und ermöglicht so Übertragungen von bis zu 450 Mbit/s. Für einen dennoch hohen Datendurchsatz sorgt die 3x3 MIMO Antennentechnik. Für die Spielekonsole, den Smart TV etc. besitzt der kleine LTE Router auch einen Gigabit LAN-Anschluss. USB oder Telefonie unterstützt die Fritz!Box 6820 LTE nicht. Der LTE Router eignet sich vor allem für den gelegentlichen Gebrauch, zum Beispiel als mobile Lösung für ein Ferienhaus.


Tarif-Tipp

Vodafone GigaCube Max mit 250 GB

Der GigaCube Max bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und verfügt über ausreichend Leistungsreserve für eine intensive Internetnutzung. Aktuell entfällt mit dem Gutscheincode GCNOW der Anschlusspreis in Höhe von49,99 €.

Vodafone Giga Cube

Monatspreis 44,99 €

Flexibel

überall in Deutschland nutzbar
im Vodafone LTE Mobilfunknetz

Internet

bis 500 Mbit/s
250 GB Datenvolumen

Hardware

GigaCube Router einmalig 1,- €
leistungsstarker LTE Router
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 92

Aktion im Oktober

  • Mit Gutscheincode GCNOW entfällt der Anschlusspreis in Höhe von 49,99 €
  • leistungsstarker LTE Router für nur 1,- € inklusive
Telefonische Beratung & Bestellung