Kabel Deutschland HD Receiver

Der Kabel Deutschland HD Receiver bringt das Programmüber den Kabelanschluss auf den Fernseher. Mittlerweile gehört Kabel Deutschland zwar zu Vodafone, der HD Receiver kann jedoch weiter genutzt werden.

Aktualisiert 05.04.2017
Kabel Deutschland HD Receiver im Test: Alle Infos zum DCI85HD KD
3.58 / 5 177 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (177)

Merkmale & Funktionen

Empfang

  • nur geeignet für TV-Empfang via Kabel

Anschlüsse

  • Video: 1x HDMI, 2x SCART, 1x Kabelausgang, 1x Kabeleingang
  • Audio: 2x analog, 1x digital optisch
  • Sonstiges: 1x LAN, 2x USB, 1x Kartenschacht (CI+) für Smartcard-Einsatz

Funktionen

  • mit Online-Videotheksdienst "Select Video" verknüpfbar
  • elektronischer Programmführer

Kabel Deutschland HD Receiver im Kurzporträt

Kabel Deuschland vermarktete den Receiver schlichtweg unter dem Namen "Kabel Deutschland HD Receiver". Genau genommen handelt es sich um das Modell DCI85HD KD von Sagemcom. Es dient zum Empfang von digitalen TV-Kanälen und HD Sendern und kann auch für die Freischaltung von Pay-TV-Programmen genutzt werden. Über den Netzwerkanschluss lässt sich zudem eine Internetverbindung herstellen, über welchen der Online-Videotheksdienst Select Video in Anspruch genommen werden kann.

Der HD Receiver verfügt über einen integrierten Smartcard-Leser, in welchen die zur Entschlüsselung von privaten Digital- und HD Sendern benötigte SmartCard eingeführt werden kann.

Für mehr Komfort bei der Fernsehunterhaltung bietet der Kabel Deutschland HD Receiver einige sehr praktische Features. Per Knopfdruck kann jederzeit ein elektronischer Programmführer abgerufen werden, der einen aktuellen Überblick des Programms aller verfügbaren Sender ermöglicht.

Als Ergänzung dazu verfügt der Kabel Deutschland HD Receiver über eine Merker-Funktion, mit der Sendungen über den Programmführer markiert werden können, sodass bei ihrem Beginn automatisch zum entsprechenden Kanal umgeschaltet wird. Vor allem für zeitgenaue Aufnahmen mit einem separaten Rekorder eignet sich diese Anwendung besonders.

Weiterhin kann der Receiver über einen LAN-Anschluss auch mit vorhandener Internet-Hardware verbunden werden, was den Zugriff auf Select Video, die Online Videothek von Kabel Deutschland ermöglicht. Dort können Filme auf Knopfdruck gebucht und zu ausgesuchter Zeit auf dem heimischen Fernseher gestartet werden.

Obwohl Kabel Deutschland als Kabelanbieter nicht mehr besteht, sind ähnliche Produkte nun bei Vodafone erhältlich. Auch ein passender HD Receiver für den Kabelempfang ist beim Provider erhältlich. Mehr Informationen zum Thema warten auf unseren Seiten zu Kabel Deutschland TV und Vodafone Kabel TV. Wer direkt einen Receiver oder ein TV-Komplettpaket bestellen möchte, geht am besten direkt zu Vodafone.

Direkt zu Vodafone


Technische Details:

  • Eingangs-Frequenzbereich: 47-862 MHz
  • Video: DVB-C, IP, MPEG-2, MPEG-4
  • Prozessor: ST 7105 - 800 Mips
  • RAM-Speicher: 256 Mbyte
  • Flash-Speicher: 64 Mbyte
  • Video-Standard SD 720x576 (4:3, 16:9), HD 1920x1080
  • integrierter Smartcard-Leser
  • Ethernet 10/100BT

Im Lieferumfang enthalten:

  • Digitaler HD Receiver
  • Netzkabel (1,8 m)
  • Fernbedienung inkl. 2 Saline Batterien 1,5 V (Typ AAA)
  • HDMI-Kabel (2 m)
  • HF-Kabel (2 m)
  • SCART-Kabel (1,5 m)
  • Kurzbedienungsanleitung
  • Bedienungsanleitung

Tariftipp

Vodafone GigaTV EntertainmentMax

Wir empfehlen aktuell das Vodafone Aktionspaket Vodafone GigaTV EntertainmentMax. Es vereint alle Bestandteile zum Internetsurfen, Festnetztelefonieren und Fernsehen. Und als Prämie gibt es hier noch den hochwertigen Fernseher "The Frame" von Samsung gratis mit dazu.

Vodafone GigaTV 4K Box

Durchschnitt/Monat* 9,98 €

Internet

50 Mbit Anschluss
Internet Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

TV

94 TV-Sender in SD

55 HD Sender
 

Aktion im Dezember

  • Samsung 43 Zoll 4K OLED TV "The Frame" gratis
  • GigaTV Box inklusive
  • WLAN Router inklusive