Internet Vertrag

So findest Du den besten DSL Vertrag, Kabel Internet Vertrag oder Homespot Vertrag

Wie bekomme ich schnelles Internet für Zuhause? Welcher Internet Vertrag ist der richtige für mich? Verbrauchern stehen zahlreiche Möglichkeiten für schnelles Festnetz-Internet offen: Ein DSL Vertrag inklusive Festnetz-Telefonie verbindet Kostensicherheit mit einem fairen Preis. Wer eine Kabeldose im Haushalt hat, kann auch zu einem Kabel Internet Vertrag greifen. Weitere Alternativen bieten Homespot Verträge mit 4G / 5G sowie Glasfaser Internet.

Aktualisiert 04.10.2022
Internet Vertrag - den besten Vertrag für DSL, Kabel oder Homespot finden
4.5 / 5141 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14)
Den besten Internet Vertrag finden

Internet Vertrag: So geht es!

  1. Verfügbarkeit:
    Adress-Prüfung durchführen und Internet Verträge vergleichen
  2. Angebot wählen:
    50 Mbit/s oder höher + Festnetz-Flat für mehr Kostensicherheit
  3. Vertragslaufzeit:
    Internet Vertrag mit Mindestlaufzeit 24 Monate für günstigeren Preis
  4. DSLWEB hilft sparen:
    Über DSLWEB deutlich günstiger als direkt beim Anbieter dank Sofortbonus und weiterer Sparvorteile

Jetzt Verträge vergleichen

Internet Vertrag für Zuhause - das ist drin

Ein Internet Vertrag deckt in der Regel Alles ab, was Haushalte fürs Internetsurfen und Telefonieren brauchen. Bei Telekom, Vodafone, 1&1 und Co. erhalten Verbraucher einen Internetanschluss samt Internet-Flat, dazu meist einen Telefonanschluss inklusive Festnetz-Flatrate. Alles zusammen gibt es zum monatlichen Pauschalpreis, sodass Kostensicherheit garantiert ist.

Nutzer können meist aus vielen verschiedenen Internet Verträgen bei unterschiedlichen Anbietern wählen. Die Angebote unterscheiden sich hinsichtlich der gebotenen Internet Geschwindigkeit und im Preis. Die Frage nach dem besten Internet Vertrag können wir nicht pauschal beantworten. Hier kommt es auf die Verfügbarkeit, den persönlichen Bedarf und die Zahlungsbereitschaft an. 

Beratung Internet Vertrag

Internet Vertrag Vergleich: Leistungen, Laufzeit, Preis

Internet Verträge führen wir unten gestaffelt nach ihrem Durchschnittspreis über die ersten 24 Monate auf. In diesen Preis fließen alle monatlichen Gebühren, alle einmaligen Kosten zum Start sowie alle Vergünstigungen ein. Über DSLWEB können Nutzer zusätzlich einen Sofortbonus abstauben, der den Preis weiter drückt.

Preisinformationen über 24 Monate
Durchschnitt pro Monat
0,00
Sparvorteil
0,00
Tarifkosteneinmaligmonatlich
Grundgebühr Monat
Grundgebühr Monat
Hardware & Optioneneinmaligmonatlich
Vorteileeinmaligmonatlich
Durchschnitt pro Monat0,00
Tarifkosten ab dem 25. Monatmonatlich
Grundgebühr0,00
Wie berechnet sich der monatliche Durchschnittspreis?
Der monatliche Durchschnittspreis setzt sich zusammen aus allen anfallenden Kosten und Rabatten innerhalb der ersten 24 Monate. Zur besseren Vergleichbarkeit geben wir den rechnerischen Durchschnittspreis pro Monat an. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer.
Loading...

Internet Verträge von Telekom, Vodafone, 1&1 und o2

Die großen Provider bieten durchweg Internet Verträge im gesamten Bundesgebiet an. Durch einen Technologiemix aus DSL / Kabel / Glasfaser und LTE 5G erreichen sie eine hohe Abdeckung. Die Tarife sind ähnlich aufgebaut, unterscheiden sich aber im Detail bei der Bandbreite, beim Preis und bei weiteren Extras.

Vodafone Internet Vertrag

  • Technik:
    Kabel Internet mit 50 Mbit/s bis 1 Gbit/s
    DSL mit 16 Mbit/s bis 250 Mbit/s
    GigaCube (LTE / 5G) mit bis zu 500 Mbit/s
  • Mindestvertragslaufzeit:
    24 Monate / 12 Monate

o2 Internet Vertrag

  • Technik:
    Kabel Internet mit 16 Mbit/s bis 250 Mbit/s
    DSL mit 16 Mbit/s bis 250 Mbit/s
    Homespot (LTE / 5G) mit bis zu 100 Mbit/s
  • Mindestvertragslaufzeit:
    24 Monate / 1 Monat

Telekom Internet Vertrag

  • Technik:
    DSL mit 16 Mbit/s bis 250 Mbit/s
    Glasfaser bis 1 Gbit/s
    Speedbox (LTE / 5G) mit bis zu 300 Mbit/s
  • Mindestvertragslaufzeit:
    24 Monate / 12 Monate

1&1 Internet Vertrag

  • Technik:
    DSL mit 16 Mbit/s bis 250 Mbit/s
    Glasfaser bis 1 Gbit/s
  • Mindestvertragslaufzeit:
    24 Monate / 1 Monat

Internet Vertrag finden mit DSLWEB

Für den passenden Internet Vertrag sollten Vebraucher Schritt für Schritt vorgehen. Zunächst fragen sie per Adress-Eingabe alle verfügbaren Angebote ab. Dann geht gilt es die persönlichen (Mindest-)Anforderungen festzulegen, um schließlich Preise und Leistungen zu vergleichen.

Verfügbarkeit

So gut wie überall ist schnelles Internet über die gute alte Telefonleitung zu bekommen. Ein DSL Vertrag mit Geschwindigkeiten von 50 Mbit/s und 100 Mbit/s ist inzwischen weit verbreitet und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Etwas seltener ist Internet über die TV-Kabeldose, dennoch ist die Verfügbarkeit auch hier hoch. Wer eine Kabeldose mit Anschluss ans örtliche Netz hat, kann meist sehr hohe Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s bekommen. Niedrigere Geschwindigkeiten gibt es zum sehr attraktiven Preis. Als Alternativ-Lösung dienen sogenannte Homespot Internet Verträge, bei denen Kunden ihre heimische WLAN-Verbindung letztlich über Mobilfunk herstellen. Die Verfügbarkeit: sehr hoch.

Internet Vertrag wählen: Bedarf und Preis

Wenn klar, ist welcher Internet Vertrag an der eigenen Adresse erhältlich ist, gilt es abzuwägen. Wieviel Leistung brauche ich wirklich? Wieviel möchte ich für meinen Internet Vertrag zahlen? Empfehlenswert sind Komplett-Angebote inklusive Festnetz-Flatrate und mit einer Geschwindigkeit von 50 Mbit/s oder mehr. DSL Verträge mit 50 Mbit/s oder 100 Mbit/s sowie Kabel Internet Verträge mit 100 Mbit/s und mehr bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Rabatte für Neukunden sind hier besonders hoch.

Wichtig ist auch die Frage nach der Vertragslaufzeit. Die meisten Internet Verträge gibt es mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wer Wert auf Flexibilität legt, wählt einen Internet Vertrag ohne Laufzeit. Im Einzelfall sollten Verbraucher weiter prüfen: Junge Leute können oft mit einem Junge-Leute-Tarif zusätzlich sparen. Kombi-Tarife mit TV-Vertrag holen zusätzlich ein komplettes Fernsehprogramm an Bord.

Internet Vertrag finden

"Egal ob über DSL, Kabel oder Homespot: Verbraucher sollten einen Internet Vertrag mit 50 Mbit/s oder mehr wählen. Verträge mit Laufzeit bringen höhere Preisvorteile, über DSLWEB kommt ein Sofortbonus hinzu. Alle Vorteile eingerechnet, ergibt sich ein niedriger Durchschnittspreis."

Empfehlung DSL Vertrag

Die meisten Haushalte  besitzen einen DSL Vertrag, nutzen für Internet und Festnetz-Telefonie also die Telefondose. Die Verfügbarkeit etwa von DSL 16 oder DSL 50 ist besonders hoch und auch die höheren Internet-Geschwindigkeit DSL 100 und DSL 250 sind weiträumig zu bekommen.

  • Internet und Festnetz-Telefon über die Telefondose
  • sehr hohe Verfügbarkeit
  • große Auswahl an Anbietern und Verträgen

Für den Durchschnittshaushalt ist bereits ein Internet Vertrag mit DSL 50 ausreichend, den gibt es zum Beispiel im Tarifpaket "Magenta Zuhause M" der Telekom. Neukunden profitieren hier von hohen Vergünstigungen zum Start, bei Buchung über DSLWEB ist der DSL Vertrag mit 200 € Sofortbonus zu haben. Insgesamt ergibt sich in den ersten 24 Monaten ein äußerst niedriger Durchschnittspreis.

DSLWEB Empfehlung

Logo Telekom

MagentaZuhause M

Telekom DSL ist jetzt günstiger über DSLWEB zu bekommen:

  • 50 Mbit/s Internetanschluss
  • Internet-Flatrate + Festnetz-Flat
  • 200 € Sofortbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil möglich

18,28 €
Durchschnitt / Monat*

- 31%

26,62 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 26,62 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

18,28 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 200 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 18,28 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 31%

Weiter zum Angebot

Angebot gültig bis 23.10.2022

Empfehlung Kabel Internet Vertrag

DSL ist zwar die am häufigsten genutzte Internet-Technik. Schnelles Internet zum top Preis gibt es aber auch über die TV-Kabeldose. In über 24 Millionen Haushalten findet sich eine TV-Kabelanschluss von Vodafone, worüber Nutzer telefonieren und surfen können. Unser Tipp hier: Das Komplettpaket Internet & Phone 250 Cable. Es verbindet hohe Internet-Geschwindigkeiten mit einem sehr guten Preis. Ein passender WLAN-Kabelrouter liegt dem Paket kostenlos bei.

DSLWEB Empfehlung

Logo Vodafone

Internet & Phone Cable 100 + Netflix

Red Internet & Phone 100 ist unser Tariftipp von Vodafone Kabel - über DSLWEB mit hohen Rabatten buchbar:

  • 100 Mbit/s Internetanschluss
  • Internetflatrate + Telefonflatrate
  • 160 € Sofortbonus
  • NETFLIX 12 Monate kostenlos
  • inklusive WLAN Router + SuperWLAN
  • 240 € GigaKombi-Vorteil möglich
  • mit Wechselservice

16,41 €
Durchschnitt / Monat*

- 29%

23,08 € Durchschnittspreis bei Vodafone
Wenn Du direkt bei Vodafone bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 23,08 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

16,41 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 160 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 16,41 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 29%

Weiter zum Angebot

Angebot gültig bis 31.10.2022

Empfehlung Homespot Internet Vertrag

Einen besonders interessanten Tarif bietet zudem o2. Der Internetanbieter hat derzeit den o2 my Home M im Programm und bündelt ebenfalls 50 Mbit-Internet mit einer Festnetz-Flat. Das Besondere hier: o2 schaltet den Internetzugang je nach Gegebenheiten vor Ort entweder über DSL oder per Homespot übers Mobilfunknetz. Im zweiten Fall erhalten Kunden einen WLAN-Router, der sich mit dem nächsten Mobilfunkmast verbindet und so eine schnelle Interleitung für Zuhause zur Verfügung stellt.

DSLWEB Empfehlung

Logo o2

o2 my Home S (LTE/5G) Unlimited

Der o2 Homespot Tarif ist eine echte Alternative zum klassischen Festnetz-Internetanschluss:

  • Internet mit bis zu 50 Mbit/s
  • unlimitiertes Datenvolumen
  • Allnet-Flatrate inklusive
  • 0,- € Anschlusspreis
  • WLAN Router inklusive

31,40 €
Durchschnitt / Monat*

Weiter zum Angebot

Tipp
Angebot gültig bis 04.10.2022

Bestandteile des Internet Vertrags

Im Internet Vertrag sind die Leistungsbestandteile des gebuchten Produkts, aber auch die Rechte und Pflichten von Anbieter und Kunde festgehalten. Für Verbraucher ist vor allem relevant, welche Leistungen eingeschlossen sind und welche Kosten entstehen. Der Internet Vertrag regelt aber auch die Kündigungsmodilitäten und den Umgang mit Miet- oder Leihgeräten. Nutzer sollten folgende Vertragsbestandteile im Blick haben:

  • die gelieferte Bandbreite im Up- und Download
  • Angaben zur Internet-Flatrate bzw. zum Inklusiv-Volumen
  • Angaben zu Telefon-Flatrates bzw. Preisen für Telefonate
  • Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist
  • Zusatzleistungen wie WLAN-Router

Bandbreite im Up- und Download

Die wohl wichtigste Komponente des Internet-Vertrags ist die zur Verfügung stehende Internet-Geschwindigkeit. Der Internetanbieter sichert dem Kunden nicht nur einen funktionierenden Internetanschluss zu, dieser muss auch eine gewisse Mindest-Geschwindigkeit erfüllen. Ein Internet Vertrag der Telekom für DSL 50 (Tarif Magenta Zuhause M) liefert beispielsweise eine maximale Download-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s sowie eine Mindestgeschwindigkeit von 27,9 Mbit/s bei Verwendung der VDSL-Technologie. Die "normalerweise zur Verfügung stehende" Geschwindigkeit liegt bei 47 Mbit/s, welche Kunden also im Regelfall erwarten dürfen.

Die Download-Geschwindigkeit ist für die meisten Haushalte die wichtige Größe, da sie beim Aufruf von Internetseiten, beim Video-Streaming etc. benötigt wird. Wer jedoch öfter größere Datenmengen versendet oder Online-Games spielt, sollte auch auf einen ausreichenden Upload achten. Auch dieser wird im Internet Vertrag mit einem Maximal- und einem Minimal-Wert angegeben. Liefert der Internetanbieter diese Leistungen nicht, muss er nachbessern. Wie man bei etwaigen Beanstandungen vorgeht, verraten wir unter: Nachbesserung bei zu geringer DSL Leistung

Internet-Flatrate und Inklusiv-Volumen

Verträge für Festnetz-Internet enthalten praktisch immer eine Internet-Flat, sodass Nutzer unbegrenzt ohne weitere Kosten im Internet surfen können. DSL Verträge und Kabel Internet Verträge bieten unbegrenztes Highspeed-Volumen, die bestmögliche Geschwindigkeit steht somit ohne Limit zur Verfügung. Einschränkungen gibt es aber bei Mobilfunkverträgen wie auch bei Homespot Verträgen. Diese sind meist mit einem Highspeed-Volumen bestückt, angegeben in GB pro Monat. Wird dieses überschritten, drosselt der Anbieter bis Monatsende die Geschwindigkeit oder Kunden müssen Extra-Volumen teuer nachkaufen.

Festnetz-Flat und Verbindungspreise

Ein Internet Vertrag bietet in der Regel auch einen Festnetz-Telefonanschluss, über welchen Kunden erreichbar sind. Wer mit diesem auch regelmäßig telefonieren möchte, sollte auf eine Festnetz-Flat achten, die Verbindungen zu anderen Festnetznummern in Deutschland abdeckt. Festnetz-Flats sind weithin üblich und meist ohne Aufpreis inbegriffen, jedoch nicht immer enthalten. 

Gespräche zu Mobilfunknummern, ins Ausland oder zu Sonderrufnummern werden nicht abgedeckt und müssen extra bezahlt werden. Die Gebühren hierfür werden im Internet Vertrag in Cent pro Minute angegeben. Wer häufig zu Handynummern oder ins Ausland telefonieren möchte, kann zusätzlich einen passenden Flatrate-Tarif buchen.

Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist

Internet Verträge sind weithin mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten versehen. Sie lassen sich also erstmals zu Ende des zweiten Vertragsjahrs beenden. Kündigen Kunden nicht unter Einhaltung der Kündigungsfrist, dann verlängert sich ein solcher Internet Vertrag jeweils automatisch um einen weiteren Monat. Die Kündigungsfrist beträgt meist 3 Monate, zuweilen liegt sie aber auch nur bei 1 Monat. Dies kann von Anbieter zu Anbieter variieren.

Internet Verträge mit Laufzeit bieten zwar das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, allerdings sind auch Verträge ohne oder zumindest mit reduzierter Laufzeit erhältlich. DSL Verträge ohne Laufzeit verlängern sich immer monatlich, sind folglich auch monatlich kündbar. Damit bleiben Kunden flexibel und können jederzeit aus ihrem Vertrag aussteigen.

WLAN-Router und Zusatzleistungen

Damit es mit der Internetverbindung klappt, brauchen Nutzer immer auch einen passenden WLAN-Router, der für die gewählte Technlogie (DSL, Kabel, Homespot, Glasfaser), aber auch für gebuchte Höchstgeschwindigkeit geeignet ist. Bei einigen Internet Verträgen ist ein kostenlosener WLAN-Router schon enthalten, zu anderen ist das Gerät zum Mietpreis erhältlich. Verbraucher können zudem immer auch einen eigenen WLAN-Router verwenden, also entweder ein vorhandenes Gerät nutzen oder eines im Handel kaufen.

Wer einen WLAN-Router mietet bzw. ein Gerät mietfrei erhält, muss auch hier die Modalitäten beachten. Im WLAN Vertrag sind die Mietgebühren festgehalten und was passiert, wenn der Vertrag beendet wird. Der Miet-Router muss dann meist zum Anbieter zurückgeschickt werden.

Fragen und Antworten zum Internet Vertrag

Wie viel kostet ein Internet Vertrag?

Die monatlichen Kosten hängen vom Internetanbieter, von der gewählten Geschwindigkeit und weiteren Zusatzleistungen ab. Einen günstigen Internet Vertrag gibt es in den ersten 24 Monaten schon zu einem Durschnittspreis von rund 20 Euro pro Monat, wenn die Buchung über DSLWEB mit Sofortbonus erfolgt. Der Internet Preisvergleich ermittelt den besten Internet Vertrag für die eigenen Bedürfnisse.

Wie komme ich schnell ins Internet?

Schnelles Internet für Zuhause ist über DSL und VDSL, über das TV-Kabel, über Glasfaser sowie über Homespot-Angebote zu bekommen. DSL mit 50 Mbit/s und mehr ist heute sehr weit verfügbar, entsprechende Tarife bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer eine TV-Kabeldose im Haushalt hat, kann auch darüber sehr schnelles Internet bekommen. Gering verfügbar sind reine Glasfaser-Tarife. Als generelle Alternative dienen Homespot-Lösungen. Grundsätzlich gilt: Die Internet Verfügbarkeit für die eigene Adresse prüfen und die Optionen prüfen.

Welche Laufzeiten muss ich beim Internet Vertrag beachten?

Internet Verträge sind grundsätlzih mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten erhältlich. Weithin üblich sind die Verträge mit einer Erstlaufzeit von 24 Monaten, die sich anschließend immer um einen Monat verlängern. Sie bieten im Allgemeinen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Daneben gibt es auch Internet Verräge mit reduzierter 12-monatiger Laufzeit sowie DSL ohne Vertragslaufzeit

Welche Leistungen und Bestandteile sind im Internet Vertrag festgehalten?

Der Internet Vertrag enthält Angaben zu den gebotenen Leistungen und Pflichten. Wichtig für Verbraucher sind vor allem Details zur Internet Geschwindigkeit, angegeben in Megabit pro Sekunde, sowie zu enthaltenen Flatrates bzw. zu Verbindungspreisen. Die monatliche Grundgebühr, etwaige Rabatte, Zusatzleistungen sowie Vertragslaufzeiten und Kündigungmodalitäten sind ebenfalls festgehalten.

Gibt es Internet Verträge für junge Leute?

Ja, junge Leute wie Azubis, Studenten und junge Berufstätige können bei den Internetanbietern häufig gesonderte Verträge abschließen. Die Konditionen sind in der Regel attraktiver. Es gilt eine Alters-Höchstgrenze. Bei der Suche nach derlei Tarifen sollten Nutzer auf Junge-Leute- bzw. Young-Angebote achten.

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich