Internet & Telefon für das Restaurant

Praxistipp für Ihr Business Internet

Ob für Tisch-Reservierungen oder als virtuelle Visitenkarte des eigenen Restaurants, die Firmen-Webseite ist mittlerweile essentiell für das Business. Wir zeigen anhand des fiktiven Lokals Mühlgrün, worauf bei der Wahl des Internetanschlusses geachtet werden sollte.

Aktualisiert 11.10.2018
Internet & Telefon für das Restaurant - Empfehlungen + Praxistipps 4.43 / 5 7 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (7)
Praxistipp Business
Internetanschluss im Restaurant

Restaurantbesitzer Peter L.: "Gerade weil unser Lokal nicht so zentral gelegen ist, bewerben wir unsere Aktionen recht stark über unsere Webseite. Zudem können unsere Kunden darüber auch bequem einen Tisch bei uns im Lokal reservieren."

Traumhaft direkt an einem See gelegen, bietet das Restaurant Mühlgrün natürlich beste Voraussetzungen für ein gefragtes Ausflugslokal. Allerdings bringt die Alleinlage in Zeiten moderner Kommunikation auch ein ganz praktisches Problem mit sich: Festnetzinfrastruktur ist weit und breit nicht vorhanden. Restaurant-Chef Peter L. möchte aber trotzdem nicht auf eine eigene Webseite verzichten, um darüber auf aktuelle Aktionen hinweisen zu können oder Online-Reservierungen entgegen zu nehmen.

Wie kommt das World Wide Web nun aber ins Mühlgrün? Glücklicherweise ist der nächste Mobilfunkmast nicht weit und über das LTE Netz kann mittlerweile nicht nur telefoniert sondern auch sehr komfortabel im Internet gesurft werden. Wie sehen nun aber die Anforderungen an den Internetanschluss "im Grünen" aus? Worauf muss unbedingt geachtet werden? Welche Leistungen sollten beim Internetanschluss im Restaurant zwingend eingeschlossen sein? Unser Restaurant-Besitzer Peter L. will mit dem Internet- und Telefonanschluss die folgenden Dinge bewerkstelligen:

Anforderungen an den Internetanschluss:

  • Ich möchte eine stabile Telefonverbindung
  • Ich will die Tisch-Reservierung auch über meine Webseite abwickeln
  • Ich möchte meine Webseite pflegen und dort beispielsweise meine Öffnungs- und Urlaubszeiten veröffentlichen und über aktuelle Aktionen + die Wochenkarte informieren
  • Ich will zusätzlich zu den klassischen Methoden auch für Online-Bezahlsysteme wie Apple Pay oder Google Pay gewappnet sein

Empfohlener Tarif
für das Restaurant:

Was ist für den Internetanschluss im Restaurant wichtig?

Im Prinzip ist das Anforderungsprofil im Restaurant recht einfach zu ermitteln. Der Internetanschluss sollte ebenso zuverlässig zur Verfügung stehen, wie der Telefonanschluss. Denn eine funktionierende Kommunikation mit den Gästen ist für ein Restaurant unerlässlich. Während ein Highspeed-Internetzugang in der Stadt selbstverständlich ist, gilt dies noch lange nicht flächendeckend im ländlichen Raum. Mit dem Siegeszug der LTE Mobilfunktechnik haben Restaurant-Besitzer aber auch hier mittlerweile die Möglichkeit, kostengünstig und mit einer hohen Verbindungsrate ins Internet zu kommen.

Icon E-Mail

Internet: Tischreservierungen + Webseiten-Pflege

Für Peter L. ist die Webseite die Visitenkarte seines Restaurants Mühlgrün. Informationen über die Räumlichkeiten und aktuelle Aktionen (Events, Wochenkarte,...) decken aber nur eine Teil des Aufgabenfelds ab, vielmehr werden über die Webseite auch Tischreservierungen entgegengenommen. Hier geht es darum, neue Buchungen möglichst schnell im Restaurant angezeigt zu bekommen, ein verlässlicher Internetanschluss ist daher überlebenswichtig. Dies gilt umso mehr, da über das World Wide Web auch die Kommunikation mit Lieferanten stattfindet.

Icon Telefonhörer

Telefonanschluss mit Festnetznummer

Aufgrund der etwas abgeschiedenen Lage ist ein Festnetzanschluss vor Ort leider nicht möglich, die Lösung bringt hier ein Mobilfunkvertrag, der sich auf Wunsch noch mit einer zusätzlichen Festnetznummer ergänzen lässt. Vorteil für den Restaurantbesitzer: Die Gäste können das Lokal zu Festnetz-Konditionen erreichen!

Weiterhin kann Peter L. telefonisch mit seinen Angestellten Kontakt aufnehmen und so beispielsweise schnell auf Stoßzeiten reagieren. Ebenso lassen sich so direkt und ohne Umwege etwaige Probleme mit Lieferanten auf dem kurzen Dienstweg aus der Welt räumen. Wichtig ist beim Thema Kommunikation generell eine verlässliche Erreichbarkeit. Daher sollte das genutzte Mobilfunknetz möglichst unterbrechungsfrei zur Verfügung stehen.

Icon Lupe

Moderne Zahlungssysteme

Bezahlen mit Bargeld liegt immer noch einsam an der Spitze, aber natürlich gehören Kartenzahlungen mit EC- oder Kreditkarte mittlerweile ebenso zum Standard. Darüber hinaus stehen mobile Zahlungssysteme wie Apple Pay und Google Pay schon in den Startlöchern. Für ein modernes Kassensystem verbunden mit einer fixen Zahlungsabwicklung ist deshalb ein Internetzugang mit einer hohen Datenverbindungsrate essentiell. Peter L. legt deshalb Wert auf einen Internetanschluss mit schnellen Down- und Uploadraten.

Das sollte der Business-Anschluss leisten:
  • hohe Geschwindigkeiten beim Up- und Download
    Ziel: Pflege der Webseite + Tischreservierung + flexible Zahlungswege
  • verlässlicher Internetanschluss
    Ziel: Webseite dient als Visitenkarte
  • stabile Telefonleitung
    Ziel: Kommunikation über alle Kanäle ermöglichen
  • persönlicher Ansprechpartner
    Ziel: Schnelle Problemlösung
Internetanschluss im Restaurant
Praxistipp Tarif-Empfehlung

Tipp: Vodafone GigaCube

Der Vodafone GigaCube bringt das schnelle Internet auch in Regionen ohne Festnetz-Infrastruktur. Jeden Monat sind 50 GB Datenvolumen inklusive, das reicht für die Webseiten-Pflege sowie die Tischreservierung völlig aus. Und da Peter L. gleichzeitig auch noch Vodafone Mobilfunk Kunde ist (s.u.), gibt es den GigaCube Tarif sogar günstiger:

  • 50 GB LTE Datenvolumen
  • 300 Mbit/s im Download + 50 Mbit/s im Upload
  • Router: GigaCube LTE Router von Huawei für einmalig 0,84 €
  • monatliche Grundgebühr: 21 € pro Monat
    (inklusive 8,40 € GigaKombi Rabatt)
  • Bereitstellungsentgelt 42,- €

Zum Vodafone GigaCube

Hinweis: Der niedrigere Paketpreis in unserem Fallbeispiel kommt aufgrund des zusätzlichen Vodafone Mobilfunkvertrags zu Stande. Wer einen anderen Provider gebucht hat, bezahlt für den GigaCube jeden Monat 29,40 €.

Vodafone Business: Gigacube LTE Router von Huawei
Vodafone Business: Gigacube LTE Router

Telefon-Lösung: Vodafone Red Business Special+

Um auch per Telefon im Restaurant erreichbar zu sein, empfehlen wir den Vodafone Red Business Special+ Tarif. Über den Monatspreis - 12 Monate lang 29,95 €, danach 39,95 € -  werden alle Gespräche in alle deutschen Netze (Festnetz + Mobil) abgedeckt. Um den Restaurant-Besuchern die Kontaktaufnahme möglichst einfach zu machen, kann auf Wunsch auch noch eine Festnetznummer gebucht werden. Die Gaststätte ist dann auch zu Festnetzkonditionen erreichbar.

  • Flatrates ins Fest- + Mobilfunknetz
  • 11 GB LTE Highspeed-Volumen, max. 500 Mbit/s
  • Grundgebühr: 39,95 € im Monat, 12 Monate lang fallen nur 29,95 €/Monat an
  • UltraCard inklusive: Ohne Extrakosten per Tablet surfen
  • Optional: Festnetznummer zubuchbar
  • Smartphones: ab einmalig 0,84 € + monatlich 10 € zubuchbar

Zum Mobilfunk Angebot

Vodafone Business: Mobilfunk

Tarif-Tipp

Vodafone GigaCube Business

Mit dem Vodafone GigaCube Business kommt der Internetanschluss auch in Regionen ohne Festnetzanbindung. Der für 0,84 € enthaltenen LTE Router von Huawei stellt die Verbindung zum leistungsstarken Vodafone LTE Netz her. Vodafone Mobilfunk-Kunden erhalten einen Kombivorteil. Zum Start berechnet Vodafone einmalig 42 €.

Vodafone Giga Cube

Monatspreis 34,99 €

Kombi-Vorteil 24,99

Flexibel

Internet ohne Festnetzanschluss
keine Verkabelung notwendig

Internet

bis 300 Mbit/s
50 GB Volumen

Hardware

GigaCube für einmalig 0,84 €
leistungsstarker LTE Router

Aktion im November

  • 10 € Preisvorteil für Vodafone Mobilfunk Kunden

Weitere Informationen zum Thema Business Internet

Wer auf der Suche nach einem Internetanschluss für ein mittelständisches Unternehmen ist oder als Freiberufler oder 1-Mann-Betrieb schnell im Internet surfen möchte, findet auf unseren Infoseiten zum Thema Business Internet alle relevanten Informationen. Mit dabei sind die großen deutschlandweit vertretenen Provider, zudem haben wir einige Praxisbeispiele zusammengestellt: