TV über DSL

Fernsehen über den DSL Anschluss

Der DSL Anschluss dient nicht nur zum Internet-Surfen und Telefonieren, sondern kann auch für den Fernsehempfang genutzt werden. Die Telekom (Magenta TV), Vodafone (GigaTV Net) und 1&1 (Digital-TV) bieten Tarifpakete für Internet + Telefon + Fernsehen inklusive HD-TV an.

von Vera Reichmann-Stoltenfeldt
Aktualisiert 13.04.2024
TV über DSL - digitales und HD Fernsehen über den Internet-Anschluss
4.04 / 5349 (349)
Telekom Magenta TV
Beispiel für TV über DSL: Telekom Magenta TV

TV über DSL

Was ist TV über DSL (IPTV)?

  • Internet Protocol Television = Fernsehen über DSL
  • Internet + Festnetz-Telefonie + Fernsehen aus einer Hand
  • hohe Anzahl an HD-Programmen
  • vielfältige Funktionen

Anbieter für TV über DSL:

  • Telekom MagentaTV (ab Telekom DSL 16)
  • Vodafone GigaTV Net (ab Vodafone DSL 16)
  • 1&1 HD TV (ab 1&1 DSL 50)
  • o2 TV powered bei Waipu (ab o2 DSL 50)
  • regional: M-net, NetCologne, NetAachen

TV Tarife vergleichen

Fernsehen im Paket mit Internet und Festnetz-Telefonie

Wer früher mehr als nur eine Handvoll TV-Sender empfangen wollte, hatte nur die Wahl zwischen der Anbringung einer Satellitenanlage oder dem Bezug von Kabel TV. Alternativ dazu bietet sich aber inzwischen die Möglichkeit, ein umfangreiches Fernseh-Programm in bester Qualität über den Internetanschluss auf den TV Bildschirm zu bringen. - Und das mit vielen modernen Komfort-Funktionen.

Derzeit haben vor allem vier große DSL Anbieter "IP-TV" Angebote im Programm, die Internet, Festnetz-Telefonie und Fernsehen in einem Produkt vereinen. Das beste und bekannteste ist Telekom Magenta TV (ehemals Entertain TV), das TV-Angebot über DSL von Vodafone heißt "GigaTV Net". Günstigere Alternativen im TV Anbieter Vergleich bieten 1&1 HD-TV und o2. Nur lokal erhältlich sind die TV-Lösungen der kleineren Anbieter M-net, NetCologne und NetAachen.

Vor- und Nachteile von TV über DSL

Vorteile
  • Internet + Telefonie + Fernsehen aus einer Hand
  • viele TV-Programme, darunter viele HD-Sender
  • private HD-Sender oft schon inklusive
  • Komfort-Funktionen wie Aufnehmen, Time-Shift & Restart
  • Fernsehen auf TV-Gerät, Smartphone etc. verbinden
Nachteile
  • Mindestbandbreite erforderlich
  • Kein TV bei Störung des Internetzugangs / WLAN-Routers
Logo DSLWEB TV Berater

TV über Internet

IPTV Tarife von Telekom, 1&1, o2 und Vodafone

Die erste Voraussetzung für TV über DSL ist natürlich eine Telefondose im Haushalt. Um darüber das Fernsehprogramm empfangen zu können, ist zweitens eine Internetverbindung mit einer Mindestbandbreite von 6 Mbit/s notwendig. Sowohl die Telekom als auch Vodafone schalten zu ihren Angeboten aber grundsätzlich DSL 16000 (bis 16 Mbit/s) oder VDSL (VDSL 50, VDSL 100 oder VDSL 250). 1&1 bietet Fernsehen nur ab einer Verfügbarkeit von VDSL 50 an.

Telekom Magenta TV

Die Telekom bietet Magenta TV als Ergänzung zu ihren "Magenta Zuhause" DSL Paketen an. Kunden wählen erst ihr Wunschpaket aus - Magenta Zuhause S, M, L oder XL - und buchen dann z.B. Magenta TV Basic für einen Aufpreis von 5 €pro Monat hinzu. Magenta TV Smart mit 116 HD Sendern + Replay Funktion gibt es für 10 €pro Monat. Die TV-Box zum TV-Empfang kommt für 5 € ins Haus.

Vodafone Giga TV Net und 1&1 Digital-TV

Bei Vodafone ist das Gesamtpaket im Produkt "GigaZuhause + GigaTV Net" erhältlich. Je nach Verfügbarkeit an der eigenen Adresse können Kunden zwischen DSL 16000, VDSL 50, VDSL 100 und VDSL 250 wählen. Als Empfangsgerät ist die GigaTV Net Box mit Festplatten-Speicher inbegriffen.

Bei 1&1 ist Fernseh-Paket 1&1 HD-TV nur in Verbindung mit VDSL 50, 100 oder 250 buchbar (also nicht mit DSL 16000). Der monatliche Aufpreis beträgt 4,99 €, der Receiver 1&1 TV-Box kostet 2,99 € extra pro Monat.

TV über DSL von M-net und NetCologne

Neben den drei großen deutschlandweit vertretenen Providern bietet der im Großraum Köln tätige Provider NetCologne ebenfalls ein IPTV Produkt an. Alle Infos zum Angebot sind unter NetCologne NetTV zu finden. In München und weiteren Städten Bayern hat M-net sein TV-Paket M-Net TVplus auf Lager. Ob die technischen Voraussetzungen für TV über DSL an der eigenen Adresse gegeben sind, lässt sich direkt bei der Telekom, Vodafone und Co. prüfen. Der Check ist unverbindlich und kostenlos.

Anbieter / Produkt für TV über DSL
Logo Telekom

Telekom MagentaTV
mit MagentaZuhause S - XL

  • 189 Sender, davon 73 in HD
  • MagentaTV+: ARD & ZDF + Serien
  • Restart, Replay, zeitversetztes TV
  • bis zu 100h Cloud-Speicher
  • Testnote: SEHR GUT (1,2)
    (96/100 Punkte)

mehr Infos: Telekom Magenta TV

Tariftipp: MagentaZuhause M + MagentaTV Basic
19,08 €
Durchschnitt / Monat

Weiter zum Angebot

Logo Vodafone

Vodafone GigaTV Net
mit GigaZuhause DSL 16 - 250

  • 121 Sender, davon 54 HD Sender
  • GigaTV Net Box und GigaTV App inklusive
  • Zugriff auf GigaTV Mediathekenr
  • Testnote: BEFRIEDIGEND (2,7)
    (78/100 Punkte)

mehr Infos: Vodafone GigaTV Net

Tariftipp: GigaZuhause 50 DSL + GigaTV
43,68 €
Durchschnitt / Monat

Weiter zum Angebot

Logo 1&1

1&1 HD TV
mit 1&1 DSL 50 - 250

  • 110 Sender, davon 53 in HD
  • inklusive 1&1 Cinema
  • TV-Box auf Wunsch
  • Testnote: GUT (1,9)
    (87/100 Punkte)

mehr Infos: 1&1 TV

Tariftipp: 1&1 DSL 50 mit HDTV
39,46 €
Durchschnitt / Monat

Weiter zum Angebot

Logo o2

o2 TV
mit o2 Home S - XL

  • als o2 TV M, L oder XL erhältlich
  • 168 Sender, davon 155 in HD
  • 100 h Aufnahmespeicher, Pause- und Neustart-Funktion
  • 4 gleichzeitige Streams
  • Testnote: GUT (2,3)
    (82/100 Punkte)

mehr Infos: o2 TV

Tariftipp: o2 Home S + o2 TV L
44,39 €
Durchschnitt / Monat

Weiter zum Angebot


Was ist besser? Angebote für TV über DSL im Vergleich

Grundsätzlich sind Telekom Magenta TV, Vodafone Giga TV Net und die anderen IPTV-Angeote ähnlich aufgebaut. Alle Angebote enthalten eine Voll-Ausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren, inklusive Internet Flatrate und Telefon Flatrate für das deutsche Festnetz. Unterschiede gibt es aber im Detail.

Bei Magenta TV sind schon im Standardpaket sehr viele HD Sender inbegriffen. Zudem hält MagentaTV+ der Telekom Filme und Serien zum kostenlosen Abruf bereit. Vodafone und 1&1 bietet zwar ebenfalls ein Mediathken- und Video-Angebot, dies fällt jedoch längst nicht so umfangreich aus. Einige TV-Lösung sind als reine TV-App ohne weiteres Endgerät, bei anderen ist ein Empfangsgerät mit dabei oder kann optional gewählt werden.

Testsiege für Telekom Magenta TV

Preislich sind die IPTV-Pakete von Vodafone, 1&1 etc. zwar etwas günstiger als das Angebot der Telekom, doch bei Testvergleichen unabhängiger Fachmagazine schnitt Magenta TV (bzw. der Vorgänger Entertain TV) stets als Sieger ab. Die Zeitschrift Connect vergab etwa 2021 das Prädikat "überragend".

So kommt das TV Programm via DSL auf den Fernsehbildschirm

Bei IPTV (TV über DSL) wird das Fernsehprogramm zwar über die Internet-Leitung übertragen, im Wesentlichen unterscheidet sich der TV-Empfang aber nicht von Kabel TV oder Satellit. Der mitgelieferte IPTV Receiver wandelt die Signale um und bringt die Sender so direkt auf den Fernsehschirm. Sowohl bei Vodafone als auch bei der Telekom gehört der Receiver zur Paketausstattung und wird mitgeliefert.

Die Receiver unterstützen HD und meist auch UHD und bringen Aufnahme-Funktionen mit. Entweder das Gerät  bietet eine integrierte Festplatte oder ein Cloud-Speicher ermöglicht das Aufnehmen von Programmen. Dadurch können Aufnahmen zum Beispiel per Knopfdruck gestartet bzw. programmiert werden. Mit zeitversetztem Fernsehen lassen sich laufende Sendungen anhalten und beliebig fortsetzen. Auch der Zugriff auf TV-Mediatheken oder Online-Videotheken erfolgt über den Receiver bzw. die TV-Box.

TV Vergleich starten
TV Vergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig

TV Vergleich

Mindestgeschwindigkeit wählen

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig

Tariftipp

Telekom MagentaZuhause M + MagentaTV 2.0

Telekom DSL ist jetzt besonders günstig über DSLWEB zu bekommen, zusätzlich gibt es MagentaTV dazu. Alle Kosten eingerechnet ergibt sich so ein Durchschnittspreis von nur 19,08 €//Monat während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Das ist 42%günstiger als beim Anbieter.

MagentaTV One + Netflix

MagentaZuhause M mit MagentaTV 2.0

Internet

50 Mbit Anschluss + Flatrate

Telefon

Festnetzanschluss + Flatrate

Fernsehen

189 TV-Sender (73 in HD)
+ MagentaTV+

WLAN

Speedport Smart 4 für 6,95 €

TV Gerät

TV Box ab 5 €

Aktion bis 30.04.

  • 325 € Sofortbonus
  • 42% günstiger als beim Anbieter
  • NETFLIX 6 Monate kostenlos
  • 200 € Neukundenbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil

19,08 €
Durchschnitt / Monat*

- 42%

32,62 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 32,62 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

19,08 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 325 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 19,08 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 42%