Internet schnell bekommen

Für Homeoffice oder privat: Internet und WLAN schnell verfügbar machen

Wie bekomme ich rasch einen zuverlässigen Internetanschluss für Zuhause? Bei den meisten Anbietern vergehen Wochen bis der Anschluss geschaltet ist. Was aber, wenn in Zeiten von Corona schnell eine Lösung für Homeoffice oder private Zwecke her muss? Mit den Alternativen Vodafone GigaCube und 1&1 DSL Sofort-Start klappt es deutlich früher mit dem Zuhause Internet...

Aktualisiert 07.07.2021
Internet schnell bekommen - so wird Internet Zuhause schnell verfügbar
4.42 / 5 26 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (26)

Empfehlungen für den schnellen Weg zum Internetzugang

Logo Vodafone

1. Vodafone GigaCube:

  • Zuhause ins Internet über den Vodafone LTE Router
  • sofort funktionsfähig an jeder Steckdose
  • deutschlandweit mit bis zu 500 Mbit/s

Preis monatlich ab 34,99 €

Zu Vodafone GigaCube

Logo 1&1

2. 1&1 DSL mit Sofort-Start:

  • DSL Anschluss bestellen z.B. 1&1 DSL 100
  • bis zur DSL Schaltung per Mobilfunk surfen und telefonieren
  • in Verbindung mit 1&1 HomeServer+
  • mit Overnight Lieferung schon am nächsten Tag

Preis monatlich 39,99 €
Aktion im August: 1&1 DSL 6 Monate lang günstiger

Direkt zu 1&1 DSL

Anschluss-Schaltung dauert 2 Wochen und länger

Sie benötigen während der Corona-Krise einen schnellen zuverlässigen Internetzugang für Zuhause? Wer einen Internetanschluss über DSL oder Kabel beim Anbieter bestellt, der muss in der Regel mindestens zwei Wochen bis zur Aktivierung warten. Kundenanfragen müssen bearbeitet, Geräte versendet und Prozesse in die Wege geleitet werden.

Noch länger dauert es oftmals, wenn der Einsatz eines Service-Technikers notwendig wird. Der prüft dann die Leitungen zuhause und nimmt bei Bedarf Arbeiten am Hausverteiler oder der Telefondose bzw. Kabeldose vor. Was wären demnach die Alternativen, damit schnell schnelles Internet zur Verfügung steht?

Schnell online mit LTE für Zuhause

Zum einen sind da die Lösungen für das Internetsurfen über einen LTE Router, kurz auch LTE für Zuhause genannt. Hierbei surfen Kunden nicht über die Telefonleitung oder das TV-Kabel im Internet, sondern greifen auf das LTE Mobilfunknetz zurück.

Für das komfortable Internetsurfen über WLAN sorgt ein mobiler LTE Router für Zuhause. Dieser stellt die Verbindung zum nächsten Mobilfunkmast her und verbreitet gleichzeitig ein Funksignal für Geräte im Umkreis. Smartphones, Tablets, Computer und weitere Geräte wählen sich einfach ins WLAN ein und sind online. Produkte dieser Art gibt es einige auf dem Markt, unsere Empfehlung mit reichlich Datenvolumen heißt Vodafone GigaCube.

Kosten, Tarif und mehr: So funktioniert der Vodafone GigaCube

Namensgebend für die Internet Tarife von Vodafone ist der GigaCube LTE Router. Das kompakte Gerät verfügt über einen Einschub für die Vodafone SIM-Karte, kommt dann noch an die Steckdose und ist prinzipiell schon bereit. Es baut eine Internetverbindung über 4G (oder sogar 5G) mit dem Mobilfunknetz auf. Ist das erfolgt, muss der Nutzer nur noch sein Smartphone, seinen Computer oder weitere Geräte mit dem WLAN-Netz des GigaCube verbinden und los geht es mit dem Internetsurfen.

Den GigaCube selbst stellt Vodafone schon für 1,- € bereit, zuvor müssen sich Nutzer für einen der GigaCube Tarife entscheiden. Zur Auswahl stehen drei Volumentarife mit 150 GB, 250 und 500 GB pro Monat. Das Volumen wird hier wie von Handytarifen bekannt "versurft". Zusätzlich gibt es noch einen GigaCube Unlimited Tarif, der komplett ohne Volumenlimit auskommt und viel absolute Vielsurfer gedacht ist. Der Tarif GigaCube Flex ist lediglich für Gelegenheitsnutzer gedacht und für Homeoffice etc. nicht geeignet.

  • Vodafone GigaCube Basistarif mit 150 GB (Normalsurfer)
  • Vodafone GigaCube Max mit 250 GB (Vielsurfer)
  • Vodafone GigaCube Pro mit 500 GB (Intensivnutzer)
  • Vodafone GigaCube Flex mit 50 GB

GigaCube Lieferung innerhalb weniger Tage

Für Vodafone GigaCube spricht vor allem das schnelle und unkomplizierte Prozedere. Der Kunde kann über den Vodafone Internetshop bestellen und der Router sowie die SIM-Karte treffen innerhalb von 2 Tage zuhause ein. Die Inbetriebnahme an einer Steckdose ist dann nach Minuten abgeschlossen und es kann direkt mit der Internetverbindung losgehen. Bedenken müssen Nutzer allerdings das Volumenlimit oder sie wählen gleich den Unlimited-Tarif ohne Volumengrenze.

Wartezeit überbrücken mit 1&1 DSL und Sofort-Start

Wenn es ganz schnell mit dem Internetzgang klappen soll, dann kommt eventuell dennoch ein 1&1 DSL Anschluss in Betracht. Zwar kann es beim Anbieter ebenfalls einige Wochen dauern bis der DSL Anschluss aktiv ist, die Wartezeit können Kunden aber mit der 1&1 Sofort-Start-Option überbrücken. Wie das funktioniert? - Der Kunde bestellt sein gewünschtes DSL Paket bspw. mit 50 oder 100 Mbit pro Sekunde. Bei der Buchung wählt er gleichzeitig die Sofort-Start-Option zusammen mit dem 1&1 HomeServer+.

Anschließend verschickt 1&1 den HomeServer+ zusammen mit einem kleinen Surf-Stick, der für Sofort-Start benötigt wird. Der kleine Stick kommt dann in die Rückseite des HomeServers+ und dient als mobiler Internetzugang. Er verbindet sich mit den nächsten Mobilfunkmast und stellt so die Internetverbindung her. Der HomeServer ist dann auch schon online. Anschließend müssen nur noch Geräte wie Smartphones, Tablets und Computer mit dem WLAN des HomeServers verbunden werden.

1&1 verschickt den HomeServer+ mit Sofort-Start sehr zügig, auf Wunsch sogar per Overnight-Lieferung. Dadurch kann der Kunde den Internetzugang praktisch sofort nutzen. Und er bleibt auch solange aktiv bis der DSL Internetanschluss geschaltet wird.

1&1 Sofort-Start zu allen DSL Tarifen

Die Option zum sofortigen Internetzugang lässt sich zu allen DSL Tarife von 1&1 bestellen. Kunden müssen sich also lediglich für eine Internet-Geschwindigkeit entscheiden, wobei diese auch von der Verfügbarkeit an der eigenen Adresse abhängt. Wir empfehlen 1&1 DSL 100 für 39,99 € pro Monat, inklusive Internet Flat, Telefonanschluss und Festnetz-Flat. Zum Einstieg winkt ein attraktiver Preisvorteil: In den ersten 6 Monaten ist die Monatsgebühr auf 19,99 € abgesenkt. Der benötigte 1&1 HomeServer+ ist aktuell kostenlos inklusive.

1&1 DSL 50 1&1 DSL 100 1&1 DSL 250 1&1 Glasfaser 1.000 1&1 DSL 16

50 Mbit
Upload 10 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Festnetz Flatrate

100 Mbit
Upload 40 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Festnetz Flatrate
Tipp!

250 Mbit
Upload 40 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Festnetz Flatrate

1.000 Mbit
Upload 200 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Festnetz Flatrate

16 Mbit
Upload 1 Mbit

  • Internet Flatrate
  • Festnetz Flatrate
1&1 DSL: Mit Sofort-Start-Option direkt lossurfen

1&1 HomeServer+
für 6,99 € mtl.
+ 1&1 Sofort-Start

1&1 DSL: Mit Sofort-Start-Option direkt lossurfen

1&1 HomeServer+
für 6,99 € mtl.
+ 1&1 Sofort-Start

1&1 DSL: Mit Sofort-Start-Option direkt lossurfen

1&1 HomeServer+
für 6,99 € mtl.
+ 1&1 Sofort-Start

1&1 DSL: Mit Sofort-Start-Option direkt lossurfen

1&1 HomeServer+
für 6,99 € mtl.
+ 1&1 Sofort-Start

1&1 DSL: Mit Sofort-Start-Option direkt lossurfen

1&1 HomeServer+
für 6,99 € mtl.
+ 1&1 Sofort-Start

Aktion bis 31.08.:
6 Monate lang
14,99 € mtl.
danach 34,99 €

Aktion bis 31.08.:
6 Monate lang
19,99 €  mtl.
danach 39,99 €

Aktion bis 31.08.:
12 Monate lang
0,- € mtl.
danach 49,99 €

Aktion bis 31.08.:
6 Monate lang
49,99 € mtl.
danach 69,99 €

Aktion bis 31.08.:
6 Monate lang
9,99 € mtl.
danach 29,99 €

Einmalige Kosten bei 1&1 DSL: Zum Start wird eine Techniker-Gebühr in Höhe von 69,95 € berechnet. Wer von einem anderen Anbieter zu 1&1 wechselt und seine bisherige Rufnummer mitbringt, kommt mit 19,95 € günstiger weg. Zusätzlich fallen noch Versandkosten in Höhe von 9,90 € an.


Einschränkungen: Das gilt es zu beachten

Das provisorische Internetzugang über Mobilfunk ist als Zwischenlösung gedacht und deshalb mit ein paar Einschränkungen verbunden. Die Bandbreite über das Mobilfunknetz von o2 liegt bei bis 225 Mbit/s, kann aber in der Realität deutlich niedriger ausfallen und hängt vom Netzausbau vor Ort ab. Zudem sind Kunden an ein Volumenpaket von 20 Gigabyte gebunden und werden auf 64 kbit/s heruntergestuft, wenn die Grenze überschritten ist.


Tariftipp

1&1 DSL 250

Die richtige Grundlage für bestes WLAN: Unsere Redaktions-Empfehlung gilt dem 1&1 DSL 250 Tarif. Das Komplettpaket bietet eine umfassende Ausstattung für Internet & Telefon und kommt 12 Monate lang für nur 0,- € ins Haus. Den leistungsstarken 1&1 Homeserver+ gibt es auf Wunsch zum Mietpreis.

1&1 Homeserver+ mit Wi-Fi 6

Internet

250 Mbit Anschluss

DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss

Festnetz Flatrate

WLAN

1&1 HomeServer+ für 6,99 € mtl.

Aktion bis 31. August:

  • 12 Monate lang kostenlos
  • Neukunden sparen 600 €
  • 1&1 HomeServer+ mit WiFi 6
  • 1&1 ServiceCard inklusive

0,- € mtl.
für 12 Monate, dann 49,99 € mtl.

- 47%

53,32 € regulärer Durchschnittspreis bei 1&1
Normalerweise kostet dieser Tarif bei 1&1 DSL inklusive 1&1 HomeServer+ im Durchschnitt monatlich 53,32 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten eingerechnet).

28,32 € Aktions-Durchschnittspreis
Im Rahmen der auf DSLWEB vorgestellten Aktion bezahlst Du in den ersten 6 Monaten 9,99 € für den Tarif, zudem gibt es den 1&1 HomeServer+ kostenlos. Das ergibt einen günstigeren Durchschnittspreis von 28,32 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst im Rahmen der Aktion 47%