House of Cards bei Sky

Die sechste und letzte Staffel der Polit-Serie

Mord, Machtkämpfe, Intrigen: Das sind die Zutaten von House of Cards. Über fünf Staffeln konnten die Zuschauer den Aufstieg des skrupellosen Abgeordneten Francis "Frank" Underwood (Kevin Spacey) durch die politischen Ränge verfolgen. Die sechste und letzte Staffel, die seit dem 02.11.2018 auf Sky Atlantic HD zu sehen ist, rückt hingegen Claire Underwood (Robin Wright) in den Fokus: Ebenso eiskalt wie ihr Mann, löst sie Frank als US-Präsidentin ab.

Aktualisiert 01.11.2018
House of Cards bei Sky - die letzte Staffel nur bei Sky Entertainment
4.5 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)

Sechste Staffel ohne Kevin Spacey

Im Zuge der Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung gegen Kevin Spacey trennte sich Netflix kurz nach dem Start der Dreharbeiten zur sechsten Staffel von dem Hauptdarsteller. Immerhin war mit dem Ende der fünften Staffel, in der Frank als Präsident zurücktritt, eine gute Grundlage geschaffen, um die Serie auch ohne Spacey weiterführen zu können. Die angedeuteten Spannungen zwischen Frank und seiner Frau Claire, die ihn im Amt ersetzt, kommen nun allerdings nicht mehr zum Tragen: Spacey wird in der sechsten Staffel definitiv nicht auftreten, seine Figur Frank ereilt der plötzliche Serientod.

Ganz verschwunden ist Frank Underwood damit allerdings nicht. Die Figur wirft ihren Schatten über die gesamte sechste Staffel: War sein Tod tatsächlich natürlich? Oder hat Claire nachgeholfen, um ihren Gatten endgültig aus dem Weg zu räumen? Die Serie nutzt den etwas konstruierten Plot-Twist somit geschickt, um die Motivik rund um Machtgier, Intrige und Mord weiter zu treiben.

Von der First Lady zur POTUS

"Jetzt bin ich dran", verkündet Claire am Ende von Staffel fünf, als sie ihren Mann im Amt ablöst. Während die Serie in den vorhergehenden Staffeln den Fokus zwar auf Frank und dessen skrupellosen Aufstieg vom Abgeordneten zum mächtigsten Mann der Welt legte, bewies Claire Underwood, dass sie ihrem Ehemann in Sachen Kaltschnäuzigkeit und Intriganz in nichts nachsteht. Beides wird sie in der neuen Staffel brauchen, um sich gegen die Shepherd-Geschwister (Diane Lane und Greg Kinnear) durchzusetzen. Die ambitionierten Abkömmlinge einer vermögenden Washingtoner Dynastie kennen das Spiel um die Macht sehr gut und sind es gewohnt, hinter den Kulissen die Strippen zu ziehen.

House of Cards: Alle Staffeln mit Sky Entertainment (Plus) Paket

Die neuen Folgen laufen immer freitags ab 22:00 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD. Außerdem steht die gesamte sechste Staffel sowohl im Original als auch in der synchronisierten deutschen Fassung seit dem 02.11. auf Sky Ticket und Sky Go zur Verfügung. Wer die spannende Polit-Serie bisher komplett verpasst hat, kann alle Staffeln mit gebuchtem Sky Entertainment oder Sky Entertainment Plus Paket nachholen. Die Serie ist Teil der Sky Box Sets.

Mehr Infos rund um Sky


Tariftipp

Top-Unterhaltung: Sky Entertainment + Cinema für 22,50 €

Das ganze Sky Film- und Unterhaltungsprogramm zum Sparpreis: Für 22,50 € pro Monat holen sich Abonnenten 25 Sender mit Top-Serien, Dokus und mehr, dazu 11 Filmsender mit Sky Cinema. Mit dabei: Der kostenlose Sky Q Receiver für Sat oder Kabel, Sky Go und Sky Q.

Sky Teaser Wonder Woman 1984

Aktionspreis 22,50 €

Sender

Sky Entertainment mit 25 Sparten-Kanälen (18in HD) + Sky Cinema mit 11 Sendern

Mehr

Viele Inhalte auf Abruf
Sky Box Sets

Aktion bis 08.03.

  • Entertainment + Cinema für 22,50 € mtl.
  • nach dem 1. Jahr monatlich kündbar
  • Sky Q Receiver für 0,- € (statt 149 €)