HDTV

Brillante Bilder in HD (High Definition)

Mit den größeren Bildschirm-Diagonalen der LCD oder Plasma TV Geräte ist die Nachfrage nach gestochen scharfen TV-Übertragungen gestiegen. Das HDTV-Signal kommt z.B. per Kabel TV, den DSL Anschluss oder DVB-T2 auf den Fernsehschirm. DSLWEB stellt die Empfangstechniken sowie die derzeit besten HDTV Angebote im Einzelnen vor.

Aktualisiert 06.06.2017
HDTV: Die aktuellen HD TV Angebote im Überblick 4.5 / 5 68 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (68)

Wer sich für TV in High Definition interessiert, erhält die HDTV Sender beispielsweise über das TV-Kabel oder direkt über den DSL Anschluss. Sofern bereits ein Kabelanschluss genutzt wird, kann dieser in der Regel problemlos auf den Digital-Empfang mit HD Fernsehen umgestellt werden.

Bei TV per DSL gibt es die HD-Sender stets ab einer fixen DSL Bandbreite. Unabhängig von der Empfangstechnik werden aber immer ein HD-fähiges TV-Gerät und ein passender HD-Receiver bzw. ein CI+ Modul benötigt.

HDTV über den Kabelanschluss: Die aktuellen Angebote

Der Empfang von HD Fernsehen ist über den Kabel TV Anschluss sehr komfortabel möglich. Wer aktuell einen analogen Kabelanschluss nutzt, kann diesen im modernisierten Kabelnetz ohne Probleme auf einen für HDTV geeigneten digitalen Kabel TV Anschluss umstellen. Darüber hinaus warten einige Kabelanbieter mit Kombi-Paketen auf, bei denen neben dem TV- ebenfalls ein Internet- und Telefonanschluss eingeschlossen sind.

Das brauche ich für HDTV

  • HDTV-Gerät
  • HD Receiver oder CI+-Modul
  • Kabelanschluss, SAT-Schüssel oder (V)DSL Anschluss
Anbieter Vodafone HDTV über Kabel
(Kabel Deutschland)
Unitymedia HDTV Tele Columbus HDTV
verfügbar Vodafone Kabel Ausbaugebiet

über Kabel in 13 Bundesländern

Logo Unitymedia Verfügbarkeitsgebiet

über Kabel in Hessen, NRW
Baden-Württemberg

Tele Columbus Verfügbarkeit Karte

über 7 Bundesländern
vorrangig in Ostdeutschland

HD Sender

17 HD Sender frei empfangbar

44 HD Sender mit "Giga TV"
oder HD Option "TV Cable"

63 HD Sender mit "HD Premium"

22 HD Sender frei empfangbar

47 HD Sender mit HD-Option

70 HD Sender mit Pay-TV

30 HD Sender frei empfangbar

47 HD Sender mit "Plus HD"
bzw. "Kabel HD"

+10 HD Sender mit "Extra HD"

Video
on Demand

Vodafone Videothek

Maxdome

Unitymedia Videothek

Maxdome

Receiver Vodafone GigaTV 4K Box

Vodafone Giga TV 4K Box
oder HD Video-Rekorder
oder CI-Modul

Unitymedia Horizon HD Recorder

Horizon HD Recorder
CI-Modul
HD Receiver

Tele Columbus Advance TV

advanceTV Box
oder CI-Modul

Pakete
nur TV

HDTV-Pakete
"Giga TV", "Giga TV Premium"
oder "TV Cable"
alle inkl. HD-Empfangsgerät

mehr Infos:
Vodafone TV HD

HDTV-Pakete
"Start", "Plus", "Comfort"
oder "Premium"
inkl. HD-Empfangsgerät

mehr Infos:
Unitymedia HDTV

HDTV-Paket "HD Plus"
HD-Empfangsgerät mieten

mehr Infos:
Tele Columbus HDTV

Pakete
Internet +
Telefon +
TV

3-fach Kombi-Pakete
"Internet & Phone + Giga TV Cable"

mehr Infos:
Vodafone Kabel Kombi-Pakete

3-fach Kombi-Tarife
"Unitymedia 3play"

mehr Infos:
Unitymedia 3play

Kombi-Pakete
Internet, Telefon, TV
"3er Kombis"

mehr Infos:
Tele Columbus Tarife

Link

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Hinweis: Kabel BW gehört mittlerweile vollständig zu Unitymedia. Über das TV-Angebot des Anbieters informiert entweder unsere Seite zu Unitymedia oder weiterhin unser Special zu Kabel BW TV. Infos speziell zum HD-Programm gibt es unter Kabel BW HDTV. Obwohl Kabel Deutschland nicht mehr eigenständig besteht, informieren wir über den ehemaligen Anbieter unter Kabel Deutschland TV und Kabel Deutschland HDTV.


HDTV über DSL: Die aktuellen Angebote im Vergleich

Wer sich für HD TV über DSL entscheidet, sichert sich nicht nur einen modernen TV-Empfangsweg, vielmehr ist immer auch ein Telefon- und ein Internetanschluss eingeschlossen - somit gibt es hier Internet, Telefon und TV aus einer Hand. Fernsehen per DSL kann bei der Telekom (Entertain), bei 1&1 (1&1 Digital-TV) und bei Vodafone (Vodafone TV) beauftragt werden.

Voraussetzung für IPTV in HD ist eine schnelle Internetverbindung, also mindestens DSL 16000. Besser ist sogar ein VDSL 50 oder VDSL 100 Anschluss. 1&1 schaltet sein Digital-TV nur mit VDSL. Ob das jeweilige Angebot technisch möglich ist, erfahren Verbraucher über eine Verfügbarkeits-Prüfung auf der Webseite des Anbieters.

Anbieter-
Tarifname
Telekom Entertain TV Plus Vodafone TV DSL 1&1 Digital-TV
Pakete

Magenta Zuhause S, M oder L

+ Telekom Entertain aufbuchen

Vodafone Red Internet & Phone + TV

(inkl. Vodafone TV)

1&1 DSL 50 oder DSL 100

+ 1&1 Digital-TV

Programme

ca. 100 Free-TV-Sender
• davon 48 HD Sender
• Pay-TV von Sky zubuchbar

über 80 Free-TV-Sender
• davon 28 HD Sender
• Pay-TV von Sky zubuchbar

ca. 100 Free-TV-Sender
• davon 23 HD Sender
• Pay-TV von Sky zubuchbar

Receiver Telekom Media Receiver 401

Media Receiver 401

Vodafone TV Center

Vodafone TV Center

1&1 Media Center

1&1 IP-TV MediaCenter

Preisbeispiel

Magenta Zuhause S
34,95 €/Monat
+ 14,95 € für EntertainTV Plus

Vodafone Red
Internet & Phone 16 DSL + TV
38,98 €/Monat
+ 0,- € für Vodafone TV Center
+ 0,- € für Vodafone WLAN Router

1&1 DSL 50
29,99 €/Monat
+ 9,99 € für 1&1 Digital-TV
+ 2,99 € für 1&1 WLAN-Router

Dezember-
Aktion

12 Monate lang
19,95 €/Monat

zu Magenta Zuhause M & L
1 Jahr ohne Aufpreis

24 Monate lang
28,98 €/Monat

ab dem 24. Monat
38,98 €/Monat

12 Monate lang ab
16,99 €/Monat

mehr Infos

Telekom Entertain

Vodafone TV

1&1 Digital-TV

Link

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Zum Anbieter

Tipp: Genaue Informationen zum HD Programm bei Telekom Entertain und bei Vodafone TV gibt es unter: Telekom Entertain HD beziehungsweise Vodafone TV HD


HDTV über Satellit: Volle Auswahl nur mit HD+

Wer eine Satelliten-Anlage auf dem Dach hat, bekommt über Astra und Eutelsat eine große HDTV-Vielfalt geboten. Die öffentlich-rechtlichen HD Sender sowie einige wenige private HD Kanäle werden dabei unverschlüsselt übertragen. Voraussetzung für den Empfang sind neben der Satelliten-Anlage lediglich ein passender Fernseher und ein HD-Receiver. Viele moderne Fernseher besitzen sogar einen intergrierten DVB-S Empfänger, sodass kein Zusatzgerät notwendig ist.

Für die maximale HDTV Auswahl kommen aber auch Sat-TV-Bezieher, nicht ohne Zusatzkosten aus. Die privaten Sender in HD gibt es nämlich nur über das Programmpaket HD+, welches für 60 Euro pro Jahr freigeschaltet wird. Es bringt insgesamt 21 HD Sender, darunter RTL HD, Sat1 HD, Pro7 und RTL 2 HD.

HDTV über Antenne via DVB-T2 und Freenet TV

Mit dem Wechsel auf den Antennen-TV-Standard DVB-T2 wird HD-Fernsehen endlich auch über Funk empfangbar. Während Verbraucher mit dem alten DVB-T auf TV in SD-Qualität beschränkt waren, sollen ab 29.03.17 in weiten Teilen Deutschlands etwa 20 öffentlich-rechtliche HD Sender kostenfrei zur Verfügung stehen. Weitere, rund 20 private HD Sender gibt es mit dem kostenpflichtigen Angebot Freenet TV. Mehr Infos zum Thema warten unter DVB-T2 HD und in unserem Freenet TV AnbieterCheck.

HD+ Sender Übersicht
Sender aus dem HD+ Paket

HDTV bei Sky, Maxdome, Netflix & Co.

Natürlich gibt es auch im riesigen Pay-TV-Segment eine große Auswahl an HD Sendern und Inhalten. Beispielsweise können Nutzern von Kabel-, IPTV- und Sat-Fernsehen die TV-Paketen von Sky mit den passenden HDTV-Sendern zubuchen. Dann gibt es Spielfilme, Sport und die Bundesliga in High Definition.

DSLWEB Informationen zum HD-Angebot von Sky

Video on Demand stellt eine weitere Möglichkeit dar, um an HDTV zu kommen. Bei den Anbietern Maxdome, Amazon, Netflix, Watchever oder Videoload lassen sich Filme, Serien und Dokus einfach streamen. Einen Überblick zum Thema verschafft unsere Seite Video on Demand.


Vergleich: Kostenlose & optionale HDTV-Sender bei DSL, Sat, Kabel

Mehr und mehr Sender werden in HD-Qualität übertragen, allerdings sind nicht alle HD Sender bei allen Anbietern erhältlich. Während die öffentlich-rechtlichen HD-TV Sender fast überall empfangen werden können, gilt dies nicht zwangsläufig für die privaten HDTV Sender. Darüber hinaus sind einige HD-Sender ohne Zusatzkosten erhältlich, andere wiederum können gegen Aufpreis zugebucht werden. Die folgende Übersicht zeigt, wie viele HD-Sender die einzelnen Anbieter im Programm haben:

Anbieter enthaltene
HD Sender
optionale
HD Sender
Empfangstechnik mehr Infos
Logo Telekom

Telekom Entertain

23

64

IPTV
(DSL/ VDSL)

zur Telekom

Logo Vodafone

Vodafone TV über DSL

28

40

IPTV
(DSL/ VDSL)

zu Vodafone

Logo 1&1

1&1 Digital-TV

22

60

IPTV
(DSL/ VDSL)

zu 1&1 DSL

Vodafone Kabel Logo

Vodafone Kabel TV

17

41

Kabel TV

zu Vodafone

Unitymedia TV

22

48

Kabel TV

zu Unitymedia

Logo Tele Columbus

Tele Columbus TV

16

34

Kabel TV

zu Tele Columbus

Freenet TV

ca. 40

-

DVB-T2
(Antenne)

zu Freenet TV

DVB-T2 (ohne Freenet TV)

ca. 20

-

DVB-T2
(Antenne)

mehr Infos

Satelliten-Fernsehen

ca. 30

21 (mit HD+)

Satellit

-

Hinweis: Die öffentlich-rechtlichen HD-Sender gibt es ohne Zusatzkosten. Voraussetzung für HDTV sind geeignete Empfangs-Geräte; bei TV über DSL eine ausreichende Bandbreite und bei Kabel TV ein modernisiertes Kabelnetz.

Hintergrund: Die HD TV Standards

HDTV sorgt für ein gestochen scharfes TV-Vergnügen: Im Vergleich zum analogen PAL-TV- oder digitalen TV-Empfang steht HD für eine deutlich höhere Bildschirmauflösung im Seitenverhältnis 16:9. Dabei haben sich als HD-Standards 720p mit 1280 x 720 Bildpunkten (HD Ready) und 1080i sowie 1080p mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full-HD) durchgesetzt. Die beiden Buchstaben p und i sind Abkürzungen für Progressive Scan und Interlace, ersteres steht für das Vollbildverfahren - hier werden echte Vollbilder übertragen -, letzteres für das Zeilensprungverfahren - hier wird bei der Bildaufbau-Technik mit Halbbildern gearbeitet.

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland - beispielsweise Das Erste HD oder ZDF HD - setzen beim Thema HDTV auf den 720p Standard, während die privaten TV-Sender - beispielsweise RTL HD oder Sat1 HD - bei ihrem HD-Angebot auf 1080i setzen. Für den HDTV Empfang werden TV-Geräte benötigt, die entweder mit dem Merkmal HDready oder FullHD ausgestattet sind.

Alle HDTV Sender im Überblick: Von Das Erste HD bis ZDF HD

Sind mit HD-TV-Gerät und HD-Receiver die Voraussetzungen für den HDTV Empfang erfüllt, geht es an die HD TV Sendersuche. Gratis empfangen werden können die öffentlich-rechtlichen HD-Sender (u.a. Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD). Die privaten HD-Programme - z.B. RTL HD oder Sat1 HD - werden in der Regel extra berechnet.

Alle erhältlichen HD TV-Sender finden sich hier in unserer Liste: HD Sender

öffentlich-rechtliche HD Sender - Das Erste HD, ZDF HD, Arte HD

Tariftipp

Telekom Magenta Zuhause M mit Entertain TV Plus

Unsere Empfehlung für Internet, Telefon und TV von der Telekom: Magenta Zuhause M mit Entertain TV Plus ab 29,95 Euro pro Monat (49,95 € nach dem 1. Jahr).

Aktuell profitieren Neukunden gleich von drei Preisvorteilen: Erstens gibt es bei Entertain TV einen 120 € TV-Bonus; zweitens ist die Grundgebühr für das Zuhause-Paket M 1 Jahr lang auf 19,95 €/Monat reduziert. Und dritten erhalten Online-Besteller darüber hinaus noch eine Extra-Gutschrift in Höhe von 65 Euro.

Logo Telekom
Telekom Media Receiver 401

Monatspreis 49,95 €

Aktionspreis ab 29,95 €

Entertainment

ca. 100 TV-Sender, davon 48 in HD
mit Videoload + Komfort-Funktionen
Media Receiver für 4,95 €/Monat

Internet

VDSL 50
Internet Flat

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate
Speedport Smart für 4,95 €/Monat
 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 252 882 91

Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr
So. + Feiertage 10 - 22 Uhr

Aktion im Dezember:

  • 120 € TV-Bonus
  • Paketpreis 12 Monate lang nur 29,95 €/Monat
  • 65 € Online-Vorteil
Beratung & Bestellung