HD+ TV App

HD+ integriert im TV: Alle HD+ Sender ohne Zusatzgerät freischalten

HD+ schaltet die privaten HD-Sender von RTL, Sat.1, ProSieben und Co. frei. Damit die Entschlüsselung gelingt, brauchten Sat-Nutzer früher stets ein HD+ Modul oder einen HD+ Receiver. Mittlerweile klappt das auch ganz ohne Zusatzgerät über die HD Plus TV-App, welche für viele Smart TVs erhältlich ist. Etwa für Fernseher von Samsung, Panasonic, Sony und Toshiba. Wir erklären, wie das funktioniert...

von Thomas Rauh
Aktualisiert 29.03.2024
HD+ TV App - HD+ auf dem Smart TV ohne Zusatzgerät
4.5 / 528 (28)
HD+ TV App

HD+ TV App

Logo HD+
  • HD+ ohne Zusatzgerät nutzen
  • 25 private HD-Sender freischalten per App
  • ohne HD-Modul oder Receiver
  • nur bei Empfang über Satellit

Auf ausgewählten Fernsehern:

  • für neuere TV-Geräte namhafter Hersteller
  • Samsung, Panasonic, Philips, Sony, Loewe,...
  • 6 Monate gratis beim Kauf eines neuen TV-Geräts

Zusatz-Funktionen:

  • Programm-Pause
  • Neustart ausgewählter Sendungen
  • Mediatheken zentral durchstöbern

HD+ Abo
6,- € mtl.
oder 75 € pro Jahr

Zu HD+

HD+

HD+ ohne HD-Modul oder Receiver nutzen

Wie können Nutzer von Satelliten-Fernsehen die privaten HD-Sender entschlüsseln? Bislang brauchten sie dafür immer 1. ein HD+ Abo / eine HD+ Karte und 2. ein Zusatz-Gerät für die Freischaltung. Als Zusatzgerät fungiert in der Regel ein HD+ Modul oder auch ein HD+ Receiver. Dank der HD+ TV App können derlei Geräte nun allerdings entfallen. HD+ Kunden schalten die privaten HD-Sender einfach elektronisch über die HD+ TV App frei.

Viele Smart TVs unterstützen die HD+ App

HD+ ist in vielen aktuellen TV-Modellen bereits integriert. Dadurch benötigen Nutzer lediglich ein Abonnement von HD+. Einmal eingerichtet, schaltet beides die privaten HD-Sender unkompliziert via Internetverbindung frei. Wichtig dabei: HD+ integriert gibt es nur für aktuelle TV-Geräte einiger namhafter Hersteller und auch nur bei Empfang über Satellit. Unterstützt werden beispielsweise Modelle von Samsung ab 2019. Auch Smart TVs vieler anderer Hersteller sind dabei: Telefunken, Sony, Toshiba, Loewe, Nordmende und weitere. Ältere TV-Modelle benötigen dagegen weiterhin ein separates HD+ Modul, welches extra Mietgebühren oder Kaufkosten verursacht.

Neue Funktionen: Pause, Neustart und Mediatheken-Suche

Ab sofort übernimmt die HD+ TV App nur die Programm-Entschlüsselung, sondern bringt einige Komfort-Funktionen mit. Nutzer können nun aktuelle Sendungen beliebig pausieren und später fortsetzen. Wurde der Beginn einer Sendung verpasst, lasst sich viele per Neustart direkt von vorn beginnen. Diese Programme sind mit dem Neustart-Symbol gekennzeichnet. Praktisch ist zudem die übergreifende Mediatheken-Suche: Statt mehrere Mediatheken nach bestimmten Inhalten zu durchforsten, können User dies zentral über die HD+ App tun.

Vor- und Nachteile HD+ TV App

Vorteile
  • HD+ ohne zusätzliches Empfangsgerät
  • Funktionen: Pause, Neustart & Mediatheken-Suche
  • 6 Monate gratis für neue TV-Geräte
  • auf vielen Modellen namhafter Hersteller möglich
  • keine Zusatzkosten für HD+ Modul
  • übersichtliches Menü, einfache Installation
Nachteile
  • Verbindung des TVs mit dem Internet notwendig
  • nicht auf allen TV-Modellen

Neues TV-Gerät mit integriertem HD+?

Viele moderne Fernseher unterstützen bereits das integrierte HD+. Besitzer eines geeigneten Geräts laden einfach die HD+ TV App herunter, durchlaufen die Einrichtung und entschlüsseln so die privaten HD-Sender. Käufer eines neuen TV-Geräts können HD+ sogar 6 Monate lang komplett kostenlos und ohne Risiko testen. Denn HD+ läuft nach der Gratis-Phase automatisch aus. Wer anschließend dabeibleiben möchte, entscheidet sich für ein HD+ Abo oder ein HD+ Jahrespaket.

So funktioniert die HD+ Freischaltung über die HD+ TV App

Die Einrichtung von HD+ kann entweder direkt nach dem Kauf des TV-Geräts mit der Erstinstallation oder als nachträgliche Installation erfolgen. Je nach Hersteller läuft der Prozess ein klein wenig anders ab. Der Ablauf bleibt sehr ähnlich: Nutzer suchen die HD+ TV App im jeweiligen App Store, installieren die App und können dann direkt mit der Gratis-Phase beginnen. Für Samsung Smart TVs steht die App im Samsung Smart Hub bereit, für Fernseher mit Android wartet sie bei Google Play.

Erstinstallation HD+ TV App (Beispiel Samsung):

  1. Inbetriebnahme des TV-Geräts starten
  2. Meldung "Wählen Sie einen TV-Key (unterstützt von TVkey)"
  3. Mit OK bestätigen
  4. "HD+ aktivieren" über die Fernbedienung anwählen
  5. Beginn der kostenlosen Testphase
    "Deine kostenlose Testphase wurde aktiviert."

HD+ TV App Schritt für Schritt installieren (nachträglich):

  1. HD+ im jeweiligen App Store suchen (z.B. Samsung Smart Hub, Google Play)
  2. HD+ TV App herunterladen und installieren
  3. App öffnen und HD+ Einrichtung starten
  4. "HD+ aktivieren" über die Fernbedienung bestätigen
  5. Beginn der kostenlosen Testphase
    "Deine kostenlose Testphase wurde aktiviert."

Zusatzfunktionen der HD Plus TV App

Die HD Plus App sorgt in erster Linie für die Entschlüsselung der HD Sender, hält darüber hinaus aber weitere Funktionen bereit. Darunter Programm-Pause, Neustart, Mediatheken-Suche und UHD-Switch.

HD+ Pause

Ab sofort können HD+ Kunden das laufende Fernsehprogramm per Pause-Funktion stoppen und später weiterlaufen lassen. Ein separater Recorder ist dafür nicht notwendig, den die Inhalte werden einfach per App über die Internetverbindung zwischengespeichert. Ein äußerst praktisches Feature.

HD+ Neustart

Anfang eines aktuelles TV-Programms verpasst? Mit Neustart können Nutzer TV-Sendungen direkt von vorn neu beginnen. Die Funktion steht für ausgewählte Programme zur Verfügung, die entsprechend mit dem Neustart-Symbol gekennzeichnet sind.

HD+ Mediatheken-Suche

Direkt zahlreiche Mediatheken durchsuchen und darauf zugreifen, das klappt mit der HD+ Mediatheken-Suche. Durchsucht werden nicht nur Mediatheken der privaten Sender wie ProSieben und Sat.1, sondern auch der öffentlich-rechtlichen Sender wie ARD und ZDF.

HD+ UHD-Switch

Aktuelle TV-Sendungen auch in UHD verfügbar? Die HD Plus App meldet sich mit einem Hinweis auf dem Bildschirm. Nutzer können dann direkt zur UHD-Variante wechseln.

HD+ im TV integriert - für diese TV-Modelle gibt es die HD Plus TV App

Besitzer eines neueren Fernsehers mit Smart-TV-Funktion können mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die HD Plus TV App installieren. Es fehlen jedoch Fernseher von Xiaomi und Grundig (Auswahl). In der Regel werden Modelle ab Baujahr 2019 der folgenden Marken unterstützt:

  • Samsung
  • LG
  • Panasonic
  • Philips
  • Sony
  • HiSense
  • Telefunken
  • Toshiba
  • JVC
  • Loewe.
  • hanseatic
  • Hitachi
  • Techwood
  • homex
  • Dual
  • Nordmende
  • Luxor
  • Kendo

Weiterlesen: HD+

Tariftipp

Private HD-Sender mit HD+ freischalten

Sat-Empfänger können die privaten HD-Sender von ProSieben HD bis Vox HD mit einem HD+ Abonnement entschlüsseln.

Bestandteile HD Plus Abo

Sender

25 private HD-Sender

Ultra-HD

RTL UHD, ProSiebenSat.1 UHD und UHD1

mehr

auf Wunsch inkl. HD+ Modul

  • für 6 € pro Monat oder 75 € pro Jahr
  • für 8,75 € pro Monat inkl. HD+ Modul

HD+ im Jahresabo
6 € pro Monat
oder 75 € pro Jahr

Tipp