HD+ Senderliste

Programme auf HD+

HD+ war der erste Anbieter für HDTV im Sat TV und ist nach wie vor der wichtigste. Er bietet vor allem die großen Privaten Pro7, Sat.1, Kabel 1 und Co. in High Definition. Um das Angebot von HD+ überschauen zu können, hilft ein Blick auf die HD+ Senderliste. 

von Stefanie Österle
Aktualisiert 27.01.2023
HD+ Senderliste - alle HD Plus Programme in HD und UHD im Überblick
4.51 / 5931 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (93)

Alle HD+ Sender im Überblick

Über den Satellitenempfang gibt es die meisten Sender zunächst in SD-Qualität. Mit einem HD+ Abo können die Nutzer aber weitere HD Sender freischalten. Man erhält dann über 26 Private, wie z. B. RTL HD, Sat.1 HD, Pro7 HD und Vox HD. Dazu gibt es die Nachrichtensender WELT HD und n-tv HD sowie Nischensender wie Sat.1 Gold HD, Tele5 HD und Sixx HD. Disney Channel HD, Super RTL HD und Nickelodeon HD runden das Programm ab und bieten auch für die Kleinen zeitgemäßen TV-Spaß.

Doch mit HD ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Mit UHD1, ProSiebenSat.1 UHD und RTL UHD werden auch schon erste Sender in Ultra HD-Qualität übertragen. UHD, das bedeutet: Serien, Filme und Livesport in noch schärferen Bildern.

HD+ Logo

26 x HD und 3 x UHD: Die HD Plus Senderliste

Übersicht: HD+ Sender

RTL HD Logo
Sat.1 HD Logo
Vox HD Logo
ProSieben HD Logo
Kabel Eins HD Logo
RTL Zwei HD Logo
Sat.1 Gold HD Logo
RTL Up HD Logo
Vox up HD Logo
Nitro HD Logo
DMAX HD Logo
Tele 5 HD Logo
ProSieben Maxx HD Logo
sixx HD Logo
TLC HD Logo
Super RTL HD Logo
Disney Channel HD Logo
Comedy Central HD
Deluxe Music HD Logo
MTV HD Logo
Welt HD Logo
n-tv HD Logo
Kabel Eins Doku Logo
Insight TV HD Logo
SPORT1 HD Logo
Eurosport 1 HD Logo
RTL UHD Logo
ProSiebenSat.1 UHD Logo
UHD1 Logo

HD+ Sender freischalten - so funktioniert's

Möchte man kostenpflichtige HD-Sender oder Pay TV sehen, ist neben der Wahl des richtigen Anbieters und des richtigen Angebotes auch die richtige Hardware entscheidend. Hier gibt es im Wesentlichen vier Möglichkeiten: Freischaltung über das HD+ Modul, über den HD+ TV-Key (nur für bestimmte Samsung Geräte), einen passenden Receiver sowie ein Empfangsgerät mit integriertem DVB-S-Tuner mit HD+ Option.  

HD+ buchen - Möglichkeiten und Preise

Logo HD+

1. HD+ Modul inklusive Karte kaufen für 79 € (inkl. 6-Monats-Abo)

2. HD+ Modul inklusive Karte mieten für 8,75 € pro Monat (12 Monats-Abo)

3. HD+ Karte mit Inklusiv-Abo einzeln im Online-/Einzelhandel kaufen

4. HD+ Abo verlängern für 6 € pro Monat oder 75 €/Jahr

Zu HD+

Fernsehen über das HD+ Modul

Hat das TV-Empfangsgerät bzw. der Receiver keinen integrierten DVB-S-Tuner mit HD+ Option, so ist meistens eine Schnittstelle für das HD+ Modul - ein sogenannter CI Plus Slot - vorhanden. Das HD+ Modul muss lediglich in diesen Schacht gesteckt werden. Die Freischaltung erfolgt dann über eine Karte, die einfach in das Modul gesteckt wird. Das HD+ Modul kann auch gemietet werden. Näheres zum Thema HD+ Modul finden Sie auf unsere HD+ Seite.

HD+ über Receiver

Verfügt das TV-Gerät nicht über einen DVB-S Tuner, kann man sich mit einem entsprechenden Receiver behelfen. Voraussetzungen hierfür sind: 

  •     TV-Empfang über Satellit
  •     HD- oder UHD-TV-Gerät

HD+ Receiver gibt es im Fachhandel. Man erkennt sie am HD+ Logo. Das Besondere: bei allen HD+ Receivern ist das HD+ Sender-Paket für 6 Monate mit dabei und kann einfach auf der Homepage verlängert werden.

Der HD+ TV Key

Viele aktuelle Samsung UHD- und QLED-Fernseher können mit einem HD+ TV Key für den Empfang von HD+ nachgerüstet werden. Hier wird erfolgt die Freischaltung über einen USB Stick. Den Stick einfach in die USB-Schnittstelle am TV-Gerät stecken und schon geht's los. So kann man relativ einfach Satellitenfernsehen empfangen.

Für den Empfang mit TV Key ist erforderlich:

  • TV-Empfang über Satellit
  • kompatibler UHD- oder QLED-TV von Samsung

Um herauszufinden, ob ein Gerät über die Möglichkeit eines USB-Anschlusses für HD-Fernsehen verfügt, kann man auf der HD+ Website einen Modellcheck durchführen. Hierzu muss man einfach die Modellnummer des Fernsehers eingeben. Bei vielen Fernsehern von Samsung ist HD+ bereits integriert und kann ohne TV Key auf dem TV installiert werden.

HD+ - Die Konditionen

  •     HD+ Sender-Paket für 6 Monate gratis
  •     Für kompatible Samsung TVs
  •     Keine Registrierung, kein Abo
  •     Einmalige Zahlung per PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift

HD+ Fernsehgeräte

Die einfachste Möglichkeit, HD+ zu empfangen ist freilich ein TV-Gerät mit integriertem HD Tuner. Hier ist keine weitere Hardware mehr erforderlich. Die Technologie ist bereits in vielen Geräten von Samsung und Panasonic integriert.

Dazu kommen noch weitere Features, wie:

  • Neustartfunktion: Sendungen können jederzeit noch einmal gestartet werden
  • Mediatheken: Zugriff auf zahlreiche Sendungen bis zu 7 Tage lang
  • TV-Guide: die Suchfunktion durchsucht das Live-Programm und die Mediatheken.

TV-Geräte mit integriertem HD+ von Samsung oder Panasonic gibt es im Fachhandel.  Bei diesen TV-Geräten ist das HD+ Sender-Paket und die HD+ Komfort-Funktion bereits 6 Monate inklusive.

Sat-TV Anbieter im Überblick

HD+ war der erste Anbieter für HDTV-Sender im Satellitenfernsehen. Mittlerweile gibt es jedoch noch andere mit vergleichbaren Angeboten. Es lohnt sich also der Vergleich mit dem Mitbewerber Magenta TV Sat.

Sat TV Anbieter im Überblick
Logo HD+

HD+

  • 26 private HD-Sender + 3 Ultra-HD-Sender
  • im Abo für 6 € pro Monat (monatlich kündbar)
    oder für 75 €/Jahr

Mehr Infos

Logo Telekom

Magenta TV Sat

  • 300 Sender, 65 in HD
  • Gesamtpaket für Internet + Telefon + HD-Fernsehen
  • Magenta TV Sat Basic, Smart, Entertain und Netflix
  • Megathek für das Beste von ARD und ZDF
  • Komfort-Funktionen: 7 Tage Replay, Zeitversetztens Fernsehen
  • ab 19,95 € mtl.

Mehr Infos

Zum Anbieter