HD+ Modul mit HD+ Karte

Über Sat-TV die privaten HD-Sender entschlüsseln

Ein HD+ Modul samt gültiger HD Plus Karte schaltet die privaten HD-Sender von RTL, Sat.1, ProSieben und Co. über die Satelliten-Anlage frei. Das Modul eignet sich für alle gängigen Fernseher mit CI-Slot. Die Handhabung ist einfach und unkompliziert. Wer ein neues HD+ Modul kauft, erhält automatisch das HD+ Sender-Paket 6 Monate lang gratis dazu. Interessant ist aber auch die Miete inklusive HD+ Abo.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 29.04.2024
HD+ Modul mit HD+ Karte - Angebote, Kosten, Aktivierung
4.38 / 534 (34)
HD+ Modul

Wozu ein HD+ Modul?

Logo HD+
  • private HD-Sender freischalten
  • mit HD+ Modul und HD+ Karte
  • geeignet für alle Fernseher mit CI-Slot
  • nur bei Empfang über Satellit

Wo bekomme ich ein HD+ Modul?

  • im Einzelhandel zum Kauf
  • direkt bei HD+ zum Kauf
  • zur Miete inkl. HD+ Abo bei HD+
    (12 Monate Laufzeit, dann mtl. kündbar)

HD+ Modul mit HD+ Karte
8,75 € pro Monat
HD+ Abo inklusive

Zu HD+

HD+

Warum ein HD Plus Modul mit HD+ Karte?

Viele Millionen Haushalte in Deutschland empfangen ihr Fernsehprogramm über eine Sat-Anlage. Diese bringt hunderte TV-Sender auf den Bildschirm, darunter auch die gebührenfinanzierten HD-Kanäle der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Die großen Privatsender wie RTL, ProSieben, Sat1 oder Kabel Eins gibt es jedoch ohne weitere Kosten nur in der schlechteren SD-Qualität. Die privaten HD-Sender finden sich zwar ebenfalls in der Sat-Senderliste über Astra 19.2° Ost, werden jedoch verschlüsselt übertragen.

Mit einem HD+ Modul samt HD+ Karte lassen sich die Privatsender in HD entschlüsseln. Das Funktionsprinzip dahinter ist schnell erklärt: Die HD Plus Karte wird in das HD Plus Modul geschoben, beides zusammen kommt dann in den CI-Slot des Fernsehers. Modul und Karte übernehmen schließlich die Freischaltung der HD+ Sender, sodass Kunden RTL HD, ProSieben HD und die weiteren privaten HD-Programme empfangen. Insgesamt schaltet HD+ 25 HD-Sender und 3 Ultra-HD-Kanäle frei.

Vor- und Nachteile HD+ Modul

Vorteile
  • HD+ Sender ohne separaten Receiver freischalten
  • schnelle Installation, unkomplizierte Handhabung
  • für alle Fernseher mit CI-Schacht
  • bei Kauf: inklusive 6 Monate HD+ gratis
  • bei Miete: günstiger Mietpreis inklusive HD+
Nachteile
  • ausschließlich für HD+ Karten geeignet

Kosten für HD+ Modul und Karte

Das HD+ Modul kostet im Einzelhandel offiziell einmalig 79 Euro. Inklusive ist hier das HD+ Sender-Paket für 6 Monate. Je nach Händler kommen Verbraucher hier und da aber auch etwas günstiger weg. Über die Website von HD+ kosten Modul und HD Plus Karte inklusive Versand einmalig 79 Euro. Auch hier ist das 6-Monats-Paket inklusive.

HD+ Modul und HD+ Karte für 8,75 € pro Monat mieten

Wer möchte, kann das HD+ Modul samt HD+ Sender-Paket mieten. Bei HD+ kosten Modul, Karte und Sender-Abonnement zusammen 8,75 Euro pro Monat. In Summe landen Abonnenten bei 105 Euro pro Jahr. Das Ganze hat eine Laufzeit von 12 Monaten und ist anschließend flexibel monatlich kündbar. Bei genauem Blick entpuppt sich das Miet-Modell durchaus als attraktive Option: Zieht man die Abo-Gebühren von 6 Euro pro Monat ab, zahlen Nutzer nur 2,75 Euro pro Monat Miete für das Modul.

HD+ Karte und HD Plus Modul aktivieren

Jeder halbwegs moderne Fernseher ist für das Verfahren gerüstet, denn der notwendige CI-Schacht gehört schon seit vielen Jahren zum Standard. Wer ein neues HD+ Modul kauft, kann die erstmalige Installation rasch und in wenigen Schritten erledigen. 

  1. HD+ Karte in das HD+ Modul schieben
  2. Chip muss nach oben zeigen
  3. HD+ Modul mit Karte in den CI-Slot des Fernsehers stecken
  4. Fernseher einschalten und HD+ Sender schauen

Das Prozedere gilt immer dann, wenn HD Plus Modul und HD Plus Karte zusammen gekauft werden. Beim Erwerb im Einzelhandel oder direkt über die Website von HD Plus, gehören in der Regel 6 Monate HD+ dazu, zuweilen gibt es auch gleich 12 Monate. Das Ganze läuft anschließend automatisch aus. Ein Abonnement kommt nicht zustande. Nutzer müssen HD+ anschließend verlängern, um die Sender weiterhin sehen zu können. Vor Ablauf der Karte erinnert ein Hinweis auf dem Fernsehschirm an das Ende.

HD Plus Modul schon vorhanden? - HD+ Karte verlängern

Ist die HD Plus Karte abgelaufen, können Verbraucher ihr HD+ Sender-Paket verlängern. Dafür haben sie drei Möglichkeiten: Sie holen sich eine frische HD+-Karte für 79 Euro, ein Jahrespaket für 75 Euro oder ein HD+ Abo. Das Abonnement ist mit 6 Euro pro Monat etwas günstiger als die Jahreskarte für 75 Euro, welche umgerechnet 6,25 Euro pro Monat kostet.

Neue HD+-Karten sind im Einzelhandel erhältlich. Das Jahrespaket gibt es im Einzelhandel und direkt bei HD+. Das Abo ist ausschließlich über HD+ verfügbar. Für die Verlängerung benötigen Kunden ihre HD+ Kundennummer. Diese findet sich auf der Karte.

  1. HD+ Modul mit HD+ Karte aus dem CI-Schacht herausnehmen
  2. HD+ Karte entfernen und HD+ Nummer notieren
  3. im Internet-Shop HD Plus Menüpunkt "Verlängerung" öffnen
  4. dort HD+ Nummer eingeben und verlängern
    (HD+ Abo oder HD+ Jahrespaket)

Weiterlesen: HD+

Tariftipp

Private HD-Sender mit HD+ freischalten

Sat-Empfänger können die privaten HD-Sender von ProSieben HD bis Vox HD mit einem HD+ Abonnement entschlüsseln.

Bestandteile HD Plus Abo

Sender

25 private HD-Sender

Ultra-HD

RTL UHD, ProSiebenSat.1 UHD und UHD1

mehr

auf Wunsch inkl. HD+ Modul

  • für 6 € pro Monat oder 75 € pro Jahr
  • für 8,75 € pro Monat inkl. HD+ Modul

HD+ im Jahresabo
6 € pro Monat
oder 75 € pro Jahr

Tipp

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote