HD+ kostenlos testen

So funktioniert's: Gratis HD+ Testphase nutzen

Käufer eines neuen Fernsehers oder eines Sat-Receivers können HD+ 6 Monate lang gratis testen. Auch beim Erwerb des HD+ Moduls ist eine 6-monatige HD+ Testphase inklusive. Wir erklären, was es damit auf sich hat und wie HD+ kostenlos und unverbindlich ohne Abo auf den Fernseher kommt.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 29.04.2024
HD+ kostenlos testen - 6 Gratis-Monate freischalten
4.53 / 538 (38)
HD+ kostenlos testen

HD+ kostenlos testen?

Logo HD+

Wie kann ich HD Plus kostenlos testen?

  • 6-monatige kostenlose HD Plus Testphase
  • mit Kauf eines HD+ Geräts
  • Gratis-Phase endet automatisch, ohne Abo
  • 25 private HD-Sender & 3 UHD Sender

Womit erhalte ich HD Plus gratis?

  • neues HD+ Modul oder
  • neuer HD+ Receiver oder
  • Fernseher mit HD+ integriert (HD+ TV App)

HD+ Abo
6,- € mtl.
oder 75 € pro Jahr

Zu HD+

HD+

HD Plus kostenlos? - So funktioniert die HD+ Gratis-Phase

Mit HD Plus können Haushalte mit Satelliten-Fernsehen die privaten HD-Sender auf den Bildschirm bringen. Die Programme RTL HD, ProSieben HD etc. sind über Satellit zunächst nur verschlüsselt zu empfangen. Erst HD+ schaltet die HD-Sender frei. Insgesamt bietet der Service 25 Privatsender in HD, darunter sämtliche Kanäle der RTL-Gruppe und von ProSiebenSat1. Außerdem sind als Bonus RTL UHD, ProSiebenSat1 UHD und UHD1 dabei, welche ausgewählte TV-Inhalte in 4K zeigen.

HD+ gratis testen ohne Verpflichtung, automatisch endend

HD+ ist im Normalfall gebührenpflichtig. Kunden zahlen 6 Euro pro Monat im Abonnement oder 75 Euro pro Jahr bei Wahl der Jahreskarte. Allerdings: Verbraucher, die ein neues Gerät für HD+ kaufen, profitieren von einer 6-monatigen HD+ Gratis-Phase. Sie können die privaten HD Sender, die 3 UHD Sender und alle Zusatzfunktionen komplett kostenlos und ohne Verpflichtung ausprobieren. HD+ muss lediglich aktiviert werden, der Testzeitraum endet nach den 6 Monaten automatisch. Ein Abo kommt nicht zustande.

Wichtig: HD+ kostenlos gibt es ausschließlich für Nutzer von Satelliten-Fernsehen und nur bei Kauf eines HD+ Geräts. Dies gilt 1. für das HD+ Modul, 2. für neue Fernseher mit integriertem HD+ sowie 3. für HD+ Satelliten-Receiver.

HD+ kostenlos mit HD+ Modul

Wer ein HD+ Modul kauft, profitiert immer von einer kostenlosen Testphase. Das CI-Modul wird inklusive HD+ Karte und meist mit einer 6-monatigen Freischaltung verkauft. Käufer erhalten also das Komplettpaket für 6 Monate und können direkt loslegen. Die HD+ Karte kommt in das Modul, das Modul mit Karte wiederum in den CI-Schacht des Fernsehers und schaltet so die Sender frei. Mitunter gibt es HD+ Modul auch mit einer längeren Testphase von 12 Monaten.

Beim Kauf heißt es Aufpassen! Im Handel sind CI-Module andere Anbieter erhältlich, die sich ebenfalls für HD+ eignen. Jedoch ist nicht immer eine HD+ Karte mit kostenloser Testphase inklusive. Nutzer müssen sich Modul und Karte dann meist separat besorgen. Wer das offizielle Modul von HD+ haben möchte, sollte auf die rote Verpackung achten. Auf dieser ist auch die Gratis-Phase vermerkt.

Das HD+ Modul ist zudem direkt bei HD Plus erhältlich. Verbraucher können es für 79 € inklusive 6 Monate HD+ gratis erwerben. Alternativ gibt es das Ganze auch zum Mietpreis von 8,75 € pro Monat, dann inklusive HD Plus Abonnement.

Zu HD+

HD+ kostenlos mit neuem Smart TV

Viele moderne Fernseher brauchen heute kein separates HD-Modul, um die HD+ Sender zu entschlüsseln. Neuere Geräte ausgewählter Hersteller haben HD+ bereits integriert, die Freischaltung erfolgt dann über die HD+ TV App. Darüber aktivieren Nutzer die Sender elektronisch und ohne Zusatzgerät.

Für Käufer eines neuen Fernsehers mit HD+-Unterstützung gilt ebenfalls: Sie können 6 Monate lang HD Plus gratis testen. Sie müssen HD+ lediglich aktivieren. Ein Abo kommt nicht zustande, denn die HD+ Testphase endet auch hier automatisch. Wer anschließend dabei bleiben möchte, schließt entweder ein HD+ Abo für 6 € pro Monat ab oder holt sich ein neues HD+ Jahrespaket (Prepaid).

Das integrierte HD+ mit kostenloser Testphase unterstützt zum Beispiel Smart TVs von Samsung, Toshiba, Telefunken und weiterer namhafter Hersteller. Eine vollständige Liste haben wir zusammengestellt unter HD+ über Satellit.

HD+ kostenlos mit HD+ Receiver

Ältere TV-Geräte ohne eingebauten DVB-S Empfänger benötigen noch einen separaten Sat-Receiver, um die TV-Bilder auf den Bildschirm zu bekommen. Wer neben dem regulären Fernsehprogramm im Free-TV dann auch die privaten HD-Sender auf den Bildschirm bringen möchte, braucht einen für HD+ geeigneten Receiver. Einige HD-Receiver und UHD-Receiver auf dem Markt unterstützen HD+, aber längst nicht alle.

Der HD+ Receiver (bzw. UHD-Receiver mit HD+Funktion) besitzt einen CI-Kartenslot für die HD+ Karte. Die Karte wird mit Chip nach oben eingeführt und sorgt für die Entschlüsselung. Beim Kauf eines neuen HD+ Receivers mit HD+ Karte sind 6 Monate HD Plus kostenlos. Der Zeitraum startet mit der Inbetriebnahme und endet automatisch. Anschließend kann mit neuer HD+ Karte oder per HD+ Abonnement verlängert werden.


Weiterlesen: HD+

Tariftipp

Private HD-Sender mit HD+ freischalten

Sat-Empfänger können die privaten HD-Sender von ProSieben HD bis Vox HD mit einem HD+ Abonnement entschlüsseln.

Bestandteile HD Plus Abo

Sender

25 private HD-Sender

Ultra-HD

RTL UHD, ProSiebenSat.1 UHD und UHD1

mehr

auf Wunsch inkl. HD+ Modul

  • für 6 € pro Monat oder 75 € pro Jahr
  • für 8,75 € pro Monat inkl. HD+ Modul

HD+ im Jahresabo
6 € pro Monat
oder 75 € pro Jahr

Tipp

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote