Glasfaser kündigen

So läuft die Kündigung von Glasfaser Internet ab

Internetanschlüsse über Glasfaser versprechen sehr hohe Geschwindigkeiten und eine störungsresistente Verbindung. Dennoch kann es vorkommen, dass Nutzer sich für eine Kündigung ihres Internettarifs entscheiden. Wir haben uns im Detail angesehen, wie diese abläuft und was es zu beachten gilt.

von Saskia Hörner
Aktualisiert 12.07.2024
Glasfaser kündigen: Ablauf und Fristen im Überblick
4.75 / 54 (4)
Glasfaser kündigen
Saskia Hörner | Glasfaser kündigen

Glasfaser kündigen

Wenn der bestehende Glasfasertarif gekündigt werden soll, gilt es auf folgende Aspekte zu achten:

  • Mindestlaufzeit
  • Kündigungsfrist
  • Regelungen bei Vorverträgen
  • Sonderkündigungsrecht
  • Vollständigkeit des Kündigungsschreibens

Experten-Meinung zu Glasfaser kündigen

Saskia Hörner - DSLWEB-Redakteurin seit 2021

"Auch vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit ist in vielen Fällen eine vorzeitige Beendigung des Glasfaser Tarifs möglich, beispielsweise bei einem Umzug oder nach einer Preiserhöhung."

Glasfaser kündigen - Gründe

Auch wenn Glasfaser Internet noch eine vergleichsweise geringe Verfügbarkeit von 38% aufweist, stellt es das Internet der Zukunft dar: Die Anschlussart bietet schnelles Internet mit einer deutlich stabileren und zuverlässigeren Verbindung im Vergleich zu DSL und Kabel. Auch handelt es sich bei Glasfaser um eine langlebige und zukunftssichere Technologie mit nahezu unbegrenzten Übertragungskapazitäten bei einem geringen Energieverbrauch.

Was aber, wenn dennoch eine Kündigung des bestehenden Glasfaser Tarifs in Erwägung gezogen wird? Gründe wie Umzug, eine merkliche Preiserhöhung, aber auch ein geplanter Wechsel des Anbieters oder der Anschlussart können Kunden vor die Frage stellen, ob und wie sie ihren bestehenden Glasfasertarif kündigen können. Wir haben alles Wichtige zu Kündigungsoptionen und zum Ablauf der Kündigung zusammengefasst.

Empfehlung für Telekom Glasfaser Internet

Logo Telekom

MagentaZuhause XXL (Glasfaser)

Telekom Glasfaser-Internet gibt es jetzt günstiger über DSLWEB:

  • 500 Mbit/s Internetanschluss
  • Internet-Flatrate + Festnetz-Flat
  • Telefon-Flat für Mobilfunknetze
  • 180 € Sofortbonus
  • 200 € Neukundenbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil

47,03 €
Durchschnitt / Monat*

- 14%

54,53 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 54,53 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

47,03 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 180 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 47,03 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 14%

Weiter zum Angebot

Angebot gültig bis 31.07.2024

Mindestlaufzeit bei Glasfaser Internet

Generell kommen Verträge für Glasfaser Internet zumeist mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten daher. Eine Kündigung während dieser Mindestlaufzeit greift dann erst nach Ablauf der zwei Jahre. Nachdem die Mindestvertragslaufzeit verstrichen ist, können Kunden jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat ihren Tarif beenden.

In wenigen Fällen gibt es auch Verträge für Glasfaser Internet mit verkürzter 12-monatiger Mindestlaufzeit oder ohne feste Laufzeit. Diese sind aber die Ausnahme.

Sonderkündigungsrechte

Neben den regulären Kündigungsfristen gibt es einige Ausnahmefälle, in denen Kunden bereits vor Ablauf der Mindestlaufzeit bei triftigen Gründen eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit zusteht. Welche Fristen dann genau gelten, geht aus den Vertragsunterlagen hervor oder können beim jeweiligen Kundenservice erfragt werden.

Folgende Gründe ermöglichen eine vorzeitige Beendigung eines Glasfaser Tarifs:

  • Umzug, wenn der Anbieter den Tarif an der neuen Adresse nicht zu gleichen Konditionen anbieten kann
  • längerer Auslandsaufenthalt, sofern die gebuchten Leistungen vor Ort nicht zur Verfügung stehen
  • Preiserhöhung während der Mindestvertragslaufzeit
  • nicht erbrachte Leistung des Anbieters, wenn diese auch nach einer Fristsetzung zur Mängelbeseitigung nicht vertragsgemäß erfüllt werden
  • Todesfall des Vertragsinhabers

Gibt es Alternativen zur Kündigung?

Wenn der gebuchte Leistungsumfang nicht zum eigenen Nutzerverhalten passt, kann statt einer Kündigung auch ein Tarifwechsel beim gleichen Anbieter oder auch ein Anbieterwechsel vorgenommen werden. Ein Upgrade in einen höherwertigen Tarif ist auch während der Mindestlaufzeit meist problemlos möglich. Auch bei einem Wechsel der Anschlussart, beispielsweise von Glasfaser zu DSL, muss keine eigenhändige Kündigung vorgenommen werden. Bei einem Anbieterwechsel übernimmt in den meisten Fällen der neue Anbieter die Abwicklung des Vertragswechsels.

Laufzeit und Kündigungsmöglichkeiten bei Glasfaser Vorverträgen

Wird in einer Stadt der Ausbau des Glasfasernetztes geplant, werden in der Regel zunächst die Einwohner über das Vorhaben informiert und erhalten die Möglichkeit zu einem Vertragsabschluss. Entscheiden sich Kunden während der Bauphase für die Buchung eines Glasfasertarifs, fallen für den Glasfaseranschluss keine Kosten an. Wenn sich genug Haushalte für einen Vertragsabschluss entscheiden (meist zwischen 30 und 40 Prozent), kommt es zum Glasfaser-Ausbau. Liegt das Interesse weit unter dieser Quote, wird der Ausbau meist erstmal verschoben.

Manche Anbieter, wie die Tochterfirma von Vodafone OXG, starten auch ohne Vorvermarktung und Erreichen einer spezifischen Quote den Ausbau des Glasfasernetzes. Alle Infos zum Glasfaserausbau hier: Glasfaser Verfügbarkeit

Glasfaser Verfügbarkeit prüfen

Glasfaser Verfügbarkeit prüfen

Ob an der eigenen Adresse ein reiner Glasfaseranschluss verfügbar ist, können Verbraucher unverbindlich prüfen. Adresse mit Ort, Postleitzahl, Straße und Hausnummer eingeben und Glasfaser Verfügbarkeit testen.

Glasfaser Verfügbarkeit prüfen

Wann geht die Laufzeit meines Vertrags bei einem Vorvertrag los?

Da von Vertragsabschluss bis Freischaltung des Anschlusses oft einige Monate bis hin zu Jahre vergehen, kann schnell Unsicherheit aufkommen, wann genau die Mindestlaufzeit beginnt. Die Laufzeit des gewählten Glasfasertarifs startet, wenn nicht anders vereinbart, nicht erst bei Schaltung des Glasfaseranschlusses, sondern bereits nach Erhalt der Auftragsbestätigung.

Was ist, wenn die erforderliche Quote nicht erreicht wird?

Wird der angestrebte Prozentsatz nicht erreicht, bauen Anbieter in der Regel das Glasfasernetz erstmal nicht aus. Oft wird die Frist dann ein- bis zweimal verlängert, haben auch dann nicht genügend Haushalte unterschrieben, kommt es meist zu einer Stornierung der Vorverträge. Wie es um den Glasfaserausbau steht, können Kunden bei ihrer Gemeinde nachfragen. Wenn Anbieter nicht ihrer vertragliche Pflicht nachkommen, ist es wichtig, sich darüber zu informieren, ob die geschlossenen Verträge automatisch storniert werden oder eigene Schritte erforderlich sind.

Ablauf der Kündigung

Die Kündigung eines Glasfasertarifs muss nicht in Papierform vorgenommen werden, alle Anbieter sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen Kündigungsbutton über ihre Website zur Verfügung zu stellen. Über diesen gelangt man zu den verschiedenen Kündigungsmöglichkeiten und kann sich entscheiden, ob man die Beendigung seines Vertrags über E-Mail, Telefon oder ein Online-Formular in Auftrag geben möchte.

Generell läuft die Kündigung eines Glasfaser Tarifs folgendermaßen ab:

  1. frühstmögliches Vertragsende prüfen
  2. Kündigungsschreiben aufsetzen oder bei Anbieterwechsel neuen Tarif buchen und Kündigung veranlassen

Beim Erstellen des Kündigungsschreiben ist unbedingt auf Vollständigkeit zu achten, weil diese nur dann rechtswirksam ist. Folgende Aspekte sollten in einem Kündigungsschreiben auf jeden Fall enthalten sein:

  • Kunden- und Vertragsnummer
  • Name und Anschrift
  • Angabe des Kündigungsgrunds
  • Bennennung des Kündigungszeitpunkts

Kündigungsassistent: Glasfaser Kündigung erstellen

Schnell und unkompliziert lässt sich ein Kündigungsschreiben mit dem DSLWEB Kündigungs-Assistenten erstellen:


Bitte Vertragsdaten eingeben


Für Rückfragen zur Kündigung


Info: Aktivieren Sie diese Option, falls der Anbieter die Bestätigung Ihrer Kündigung an eine andere als die von oben angegebene Adresse senden soll.

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Kündigung zu erstellen:

Kündigung jetzt als PDF-Dokument erstellen:

Sie können ihre Kündigung jetzt direkt erstellen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf “Kündigung als PDF erstellen” und ihr Kündigungsschreiben wird sofort als PDF-Dokument erzeugt und in ihrem PDF-Programm geöffnet. Anschließend können Sie es auf ihrem Rechner speichern oder gleich ausdrucken.


Kündigung als PDF-Dokument an meine E-Mail-Adresse senden:

Alternativ können Sie sich das fertige Kündigungsschreiben auch an ihre eigene E-Mail Adresse senden lassen.

Wichtig: Bitte das Kündigungsschreiben nicht direkt per E-Mail an ihren Anbieter senden. Damit die Kündigung wirksam werden kann, muss das Schreiben ausgedruckt und von Ihnen unterschrieben werden.


Über den Zurück Button können Sie Ihre Kündigung erneut als PDF herunterladen oder per E-Mail versenden.

Empfehlen Sie uns weiter:

Musteranbieter Fax: 0123-456790

Peter Mustermann - Musterstr. 999 - 99999 Musterstadt

Musteranbieter
Musterstr. 999
99999 Musterstadt

23.07.2024

Kündigung des %1$s

Sehr geehrte Damen und Herren,

an dieser Stelle erscheint später der Kündigungstext. In Schritt 2 des Kündigungs-Assistenten können Sie den Kündigungsgrund wählen. So kann die Kündigung optimal an Ihre Anforderungen angepasst werden

Kundennummer:
123456789

Vertragsnummer:
123456789

Vertragspartner:
Peter Mustermann
Musterstr. 999
99999 Musterstadt

Bitte bestätigen Sie mir den Eingang dieser Kündigung und den Beendigungszeitpunkt des Vertragsverhältnisses schriftlich.

Für Rückfragen zur Kündigung stehe ich Ihnen gerne %1$s zur Verfügung..

Mit freundlichen Grüßen

Passendes Wechsler-Angebot finden

Ist die Mindestlaufzeit des gebuchten Glasfaser Tarifs verstrichen, kann ein Anbieterwechsel in Betracht gezogen werden. Hier winken oft attraktive Neukunden-Vorteile und Rabatte. Bei einer Buchung über DSLWEB lässt sich in vielen Fällen zusätzlich noch ein Sofortbonus abstauben, sodass zusätzlich gespart werden kann.

Unsere Empfehlung ist der Magenta Zuhause XXL Glasfaser Tarif der Telekom. Wer nicht bereit ist, im Monat durchschnittlich 47,03 € für seinen Internettarif zu zahlen, aber dennoch nicht auf Highspeed-Internet verzichten möchte, für den könnte der o2 Home L Glasfasertarif in Betracht kommen:

Logo o2

o2 Home L (Glasfaser)

Stabiles, schnelles Glasfaser-Internet von o2 gibt es z.B. mit o2 Home L - unser Preis-Leistungs-Tipp:

  • Internetanschluss mit 250 Mbit/s
  • Telefon Flat in alle deutschen Netze
  • nur über FTTH Anschluss
  • WLAN Router auf Wunsch zum Miete

19,99 €
für 12 Monate, dann 44,99 € pro Monat

Weiter zu o2 Glasfaser

Übrigens: Da für einen Glasfaseranschluss eine separate Leitung verlegt werden muss, kann auf Wunsch auch jederzeit von Glasfaser wieder zurück auf DSL oder Kabel gewechselt werden. Ein zukünftig erneutes Wechseln in einen Glasfasertarif ist unter Beachtung der Laufzeiten problemlos möglich. Wir haben die besten Internettarife zusammengestellt:

Preisinformationen über 24 Monate
Durchschnitt pro Monat
0,00
Sparvorteil
0,00
Tarifkosten einmalig monatlich
Grundgebühr Monat
Grundgebühr Monat
Hardware & Optionen einmalig monatlich
Vorteile einmalig monatlich
Durchschnitt pro Monat 0,00
Tarifkosten ab dem 25. Monat monatlich
Grundgebühr 0,00
Wie berechnet sich der monatliche Durchschnittspreis?
Der monatliche Durchschnittspreis setzt sich zusammen aus allen anfallenden Kosten und Rabatten innerhalb der ersten 24 Monate. Zur besseren Vergleichbarkeit geben wir den rechnerischen Durchschnittspreis pro Monat an. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer.
Loading...

Tariftipp

Telekom Glasfaser 300 Sofort

Für Haushalte im FTTH-Ausbaugebiet: Telekom Glasfaser Internet schon jetzt bestellen und bis zur Fertigstellung per DSL ins Internet. Über DSLWEB ist der Tarif günstig zu bekommen.

Telekom Speedport Smart 4 Plus

Internet

300 Mbit Internetanschluss
Internetflatrate

Telefon

Telefonanschluss
Fest- und Handynetz-Flat

WLAN

Speedport Smart 4 Plus für 7,95 €

Aktion bis 31.07.

  • 180 € Sofortbonus
  • 23% günstiger als beim Anbieter
  • 170 € Neukundenbonus
  • 120 € MagentaEINS-Vorteil

25,37 €
Durchschnitt / Monat*

- 23%

32,87 € Durchschnittspreis bei der Telekom
Wenn Du direkt bei der Telekom bestellst, bezahlst Du im Durchschnitt monatlich 32,87 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten und Rabatte eingerechnet).

25,37 € bei Bestellung über DSLWEB
Bei Bestellung über DSLWEB sparst Du zusätzlich 180 €. So ergibt sich ein günstigerer Durchschnittspreis von 25,37 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst mit DSLWEB 23%

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote