Giga Fiber

Was verbirgt sich hinter dem 0,- € Internet Angebot?

Der Glasfaseranbieter Giga Fiber wirbt deutschlandweit mit einem Angebot für Gratis-Internet. Das Werbeversprechen: Schneller Internetanschluss für zuhause ohne monatliche Kosten und ohne Anschlusspreis. Zu gut, um wahr zu sein? Wir beleuchten das Giga Fiber Angebot und erklären die Vor- und Nachteile.

von Thomas Rauh
Aktualisiert 07.11.2023
Giga Fiber - Was verbirgt sich hinter dem 0,- € Internet?
3.58 / 512 (12)
Startseite von Giga Fiber

Überblick Giga Fiber

Giga Fiber Logo
  • kostenloser Glasfaseranschluss für zuhause
  • Registrierung für den Ausbau über Website oder App
  • Internet mit 250 Mbit/s ohne monatliche Kosten
  • 1 Gbit/s gegen Aufpreis
  • Bedingung: Nutzung des Payment-Services von Giga Fiber für monatlich wiederkehrende Zahlungen

"Das 0,- € Euro Internet"? - Was gibt es beim Giga Fiber Angebot zu beachten?

Mit den Slogans "Das 0,- € Internet", "Gratis Glasfaser" und "0 Stress, 0 Euro, 0 Haken" wirbt der Anbieter Giga Fiber deutschlandweit und großflächig für einen kostenlosen Internetzugang. Werbeclips laufen derzeit im Fernsehen und Internet, großformatige Werbeposter finden sich an U-Bahn-Stationen und in Fußgängerzonen. Für das 0 Euro Internet können sich Verbraucher über die Internetseite des Anbieters oder über die Giga Fiber App registrieren. Sie geben ihren Namen und ihre Adresse ein und können sich so für den kostenlosen Internetzugang vormerken.

Anschließend - so das Versprechen - bemüht sich Giga Fiber bei genügend Nachfrage um einen Telekommunikationsdienstleister, der den Ausbau zusammen mit Giga Fiber realisieren will. Ist der Ausbau umsetzbar, schließen Nutzer vorab einen Vertrag mit Giga Fiber ab, der später ab Anschlussschaltung greift. Bis der Giga Fiber Glasfaseranschluss zur Verfügung steht, nutzen Kunden ihren bisherigen Internetanschluss weiter - etwa über DSL oder Kabel Internet. Ob und in welchen Regionen das Angebot derzeit tatsächlich schon verfügbar ist und wie ein konkreter Ausbau aussieht, lässt Giga Fiber weitgehend offen. Giga Fiber verweist allgemein auf "ein zertifiziertes und umfangreiches Partnernetzwerk", mit dessen Hilfe der Anbieter ausbaut. Es seien zudem "eigene Baukapazitäten" vorhanden.

Geschwindigkeiten und Kosten beim Giga Fiber Internet

Konkret ist der kostenlose Internetzugang von Giga Fiber nur über FTTH-Glasfaserverbindungen möglich. Der Gratis-Service sieht eine Internet-Geschwindigkeit von bis zu 250 Mbit/s im Download vor. Für mehr Geschwindigkeiten müssen Kunden extra zahlen, 1 Gbit/s sei gegen Aufpreis möglich. Wie hoch der Preis für den Gigabit-Anschluss sein soll, verrät Giga Fiber nicht. Wer sich für das "Basis"-Produkt mit 250 Mbit/s Anschluss entscheidet, zahlt keine monatliche Grundgebühr und kommt auch ohne Anschlussgebühr weg, muss dafür aber einen nicht genau benannten Payment Service nutzen.

  • kostenloses Glasfaser Internet mit bis zu 250 Mbit/s im Download
  • ohne Anschlusskosten und ohne monatliche Grundgebühr
  • höhere Geschwindigkeiten bis 1 Gbit/s gegen Aufpreis
  • gilt nur in Verbindung mit der Nutzung eines von Giga Fiber bereitgestellten Payment-Services
  • Mindestvertragslaufzeit 24 Monate

Pflicht zur Nutzung von Payment-Service

Wer sich das 0 Euro Glasfaser Internet von Giga Fiber nutzen möchte, verpflichtet sich, seine monatlichen Zahlungen über das von Giga Fiber bestimmte Payment-System zu leisten. Wiederkehrende Zahlungen wie Miete, Nebenkosten oder Darlehenszahlungen müssen dann zwingend über den Zahlungsdienstleister abgewickelt werden. Welcher dies sein wird und wie die Konditionen hierfür aussehen, verrät Giga Fiber nicht. Immerhin sichert Giga Fiber Zahlungen ohne zusätzliche Kosten zu. In den AGB von Giga Fiber heißt es hierzu:

Im Gegenzug verpflichtest Du Dich für die Dauer der Vertragslaufzeit für bestimmte Transaktionen einen von uns benannten Zahlungsdienstleister in Anspruch zu nehmen, wodurch wir den Null Euro Anschluss gegenfinanzieren zu beabsichtigen.

Verstoßen Nutzer gegen diese Bedingungen, müssen sie mit einer Kündigung und sogar einer nachträglichen Beteiligung an den Kosten für den Glasfaserausbau rechnen:

  • Verstoß während der Mindestvertragslaufzeit (24 Monate):
    Bei Verstoß gegen dei Pflichten muss der Kunde die tatsächlich für die Einrichtung des Hausanschlusses entstandenen Kosten erstatten. Die Kosten ermäßigen sich mit jedem Monat, in welchem nicht gegen die Pflichten verstoßen wurde um 1/24. Zugleich behält sich Giga Fiber ein Kündigungsrecht vor. Nach wiederholtem, schuldhaften Verstoß ist der Anbieter berechtigt, den Vertrag zu kündigen.
  • Verstoß nach der Mindestvertragslaufzeit (ab 25. Monat):
    In diesem Falle droht keine Kostenerstattung, allerdings erneut die außerordentliche Kündigung bei wiederholtem, schuldhaften Verstoß .

Giga Fiber

Giga Fiber Logo

0 € Internet per Glasfaser

  • 250 Mbit/s im Download kostenlos
  • bis 1 Gbit/s gegen Aufpreis
  • über FTTH-Glasfaser 
  • Giga Fiber Router inklusive
  • keine monatliche Grundgebühr, kein Anschlusspreis

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich