FritzOS

FritzOS 7.80: Updates und Geräte im Überblick

Das AVM Betriebssystem FritzOS sorgt dank regelmäßiger Neuerungen für bestes WLAN und eine hohe Sicherheit. Das aktuelle FritzOS Update ist in der Version 7.80 erhältlich. Dieses wird nach und nach ausgerollt. Wir fassen zusammen, welche Neuerungen es gibt und für welche Geräte das Update bereits verfügbar ist.

von Oliver Feil
Aktualisiert 28.03.2024
FritzOS: Alle Infos zu aktuellen Updates
4.75 / 54 (4)

FritzOS Update im Überblick

Logo AVM

Das Betriebssystem FritzOS für WLAN Geräte vom Hersteller AVM gibt es mit regelmäßigen Updates. Die bringen mehr Leistung und Funktionen:

  • aktuelles Update: FritzOS 7.80
  • Verbesserungen für Glasfaser
  • neue Übersicht mit wichtigen Infos
  • schnellere Ersteinrichtung am Anschluss
  • für Glasfaser- und DSL-Router

Eine Auflistung aller Geräte, für die das neue FritzOS verfügbar ist, gibt es hier.

Icon WLAN für Zuhause

WLAN

FritzOS: Das Betriebssystem für FritzBox und Co.

Der Berliner Hersteller AVM ist bekannt für seine WLAN Router, Repeater und Powerline Geräte für schnelles WLAN zuhause. Die Fritz-Geräte unterstützen moderne WLAN Standards und Technologien. Dabei sorgt die Hardware aber nicht allein für die starke Leistung. Auch die Software trägt ihren Teil dazu bei. Das AVM Betriebssystem, welches auf den FritzBox Routern, FritzRepeatern oder FritzPowerline Geräten installiert ist, heißt FritzOS. Dieses gibt es regelmäßig mit neuen Updates, die die Leistung und Sicherheit verbessern.

Aktuelles FritzOS Update: FritzOS 7.80 für Glasfaser

Das FritzOS 7.80 Update bringt neue Funktionen und Verbesserungen für Glasfaser. Die AVM Glasfaser Router FritzBox 5530 Fiber und 5590 Fiber erhalten eine neue Glasfaserübersicht, die alle wichtigen Infos zum Anschluss, der Geschwindigkeit oder der Verbindungsqualität bündelt. Außerdem vereinfacht FritzOS 7.80 den Einrichtungsprozess der Glasfaser FritzBox am Internetanschluss.

Auch für DSL Router ist das FritzOS Betriebssystem in der Version 7.80 verfügbar. Wird ein FritzBox DSL Router an ein externes Glasfasermodem angeschlossen, erleichtert das FritzOS Update die Ersteinrichtung des Geräts. So unterstützt Version 7.80 den Wechsel von DSL zu schneller Glasfaser. Neu ist zudem, dass die Routerübersicht nun auch die Geschwindigkeit zwischen dem Router und dem Glasfasermodem anzeigt.

Neuerungen von FritzOS 7.80 zusammengefasst:

  • neue Glasfaserübersicht mit relevanten Infos
  • leichtere Ersteinrichtung am Glasfaseranschluss
  • erweiterter Push-Service "FritzBox Info"
  • einfacherer Einrichtung von DSL Routern am Glasfasermodem
  • weitere Fehlerbehebungen

FritzOS 7.80 verfügbar für...

FritzOS 7.80 ist auf den ersten WLAN Routern verfügbar. Folgende Geräte können das Update bereits herunterladen:

AVM Fritz!Box

  • FritzBox 5590, 5530 Fiber
  • FritzBox 7590 AX, 7530 AX

FritzOS Update installieren: So klappt's

Das neueste FritzOS Update kann über die Bedienoberfläche des WLAN Routers oder des WLAN Repeaters installiert werden. Dazu im Browser (http://) fritz.box oder fritz.repeater aufrufen. Dann einfach "Update starten" auswählen und die neueste Version des Betriebssystems herunterladen. Alternativ können automatische Updates aktiviert werden. Dann wird jedes Fritz OS Update installiert, sobald es verfügbar ist.


FritzOS Update: FritzOS 7.50 / 7.56

Das Fritz OS 7.50 Update ist in der Version Fritz OS 7.56 auf den meisten FritzBox Routern und FritzRepeatern erhältlich. Das große Update FritzOS 7.5 bringt insgesamt mehr als 150 Verbesserungen und Neuerungen für AVM Geräte wie WLAN Router und WLAN Verstärker mit sich. Diese umfassen Bereiche wie WLAN, Telefonie und Smart Home.

Die Version 7.56 sorgt insgesamt für mehr Sicherheit sowie stabilere und schnellere WLAN Verbindungen. Unter anderem sorgt dynamisches Smart Repeating für einen höheren Datendurchsatz und verbessert die WLAN Leistung von Fritz!Repeatern. Die 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzen werden beispielsweise dynamischer, sodass ein besserer Austausch zwischen FritzBox und WLAN Verstärker möglich ist.

FritzOS Update 7.5 / 7.56: Die Neuerungen zusammengefasst:

  • neuer Energiesparmodus
  • neuer Assisten für FritzBox Wechsel
  • Mesh mit dynamischem Smart Repeating
  • WireGuard Technologie für VPN
  • neue Smart Home Szenarien und Optionen
  • vereinfachte Bedienoberfläche
  • neue Sicherheitsfunktionen

Fritz!OS 7.5 für Router, Repeater und Powerline

Das aktuelle FritzOS Update ist für verschiedene FritzBox Router bereits erhältlich. Außerdem kann das neueste Betriebssystem nun auf allen aktuellen FritzRepeatern installiert werden.

FritzOS 7.56 - FritzOS Update verfügbar für...

Das FritzOS 7.56 Update wurde auf den meisten AVM Geräten ausgerollt. Mittlerweile ist es für folgende Geräte verfügbar:

AVM Fritz!Box

  • FritzBox 5590, 5530 Fiber
  • FritzBox 7590 AX, 7590, 7583, 7583 VDSL, 7530 AX, 7530, 7520, 7510, 7490
  • FritzBox 6690, 6660, 6591, 6590, 6490 Cable
  • FritzBox 4060, 4040

AVM Fritz!Repeater

  • FritzRepeater 6000, 3000 AX, 3000, 2400, 1200 AX, 1200

AVM FritzPowerline

  • FritzPowerline 1260, 1260 E

Tariftipp

1&1 DSL 50

Die richtige Grundlage für bestes WLAN: Unsere Redaktions-Empfehlung gilt dem 1&1 DSL 50 Tarif. Das Komplettpaket bietet eine umfassende Ausstattung für Internet & Telefon und kommt 12 Monate lang für 9,99 € ins Haus. Einen 1&1 WLAN-Router gibt es auf Wunsch zum Mietpreis dazu.

1&1 HomeServer mit Wi-Fi 6

Internet

50 Mbit Anschluss

DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss

Festnetz Flatrate

WLAN

1&1 HomeServer ab 4,99 €

Aktuelles Angebot:

  • 12 Monate lang mit Preisvorteil
  • 35% günstiger mit Aktionsrabatt
  • inklusive 1&1 Cinema
  • inklusive 1&1 ServiceCard
  • bis zu 4 Handy-Sim-Karten inklusive

9,99 € mtl.
für 12 Monate, dann 39,99 € mtl.

- 35%

42,48 € regulärer Durchschnittspreis bei 1&1
Normalerweise kostet dieser Tarif bei 1&1 DSL im Durchschnitt monatlich 42,48 € in den ersten 24 Monaten (alle Tarif-Kosten eingerechnet).

27,48 € Aktions-Durchschnittspreis
Im Rahmen der auf DSLWEB vorgestellten Aktion bezahlst Du in den ersten 12 Monaten 9,99 € für den Tarif. Das ergibt einen günstigeren Durchschnittspreis von 27,48 € auf 24 Monate gerechnet.

Du sparst im Rahmen der Aktion 35%