Freenet TV Stick

Hybrid TV Stick für Antennen- & Internet-TV

Freenet TV bringt Antennen-Fernsehen auf den heimischen Bildschirm. Um die Sender über DVB-T2 zu empfangen, ist ein Empfangsgerät nötig. Ab sofort hat der TV-Anbieter ein neues Gerät im Repertoire, den Freenet TV Hybrid TV Stick. Der ermöglicht nicht nur Antennen-Fernsehen, sondern auch TV über das Internet (IPTV). So lässt sich klassisches Fernsehen mit modernem Streaming in einem Gerät kombinieren.

von Oliver Feil
Aktualisiert 23.01.2024
Freenet TV Stick: Antennen-TV & IPTV in einem Gerät
4.03 / 5156 (156)
Freenet TV Hybrid TV Stick

Freenet TV Hybrid TV Stick im Überblick

Freenet TV Logo

Freenet vertreibt einen eigenen TV Stick. Der verbindet Antennen-Fernsehen mit modernem IPTV über die Internetleitung:

  • DVB-T2 mit 46 HD-Sendern
  • IPTV mit bis zu 220 HD Sendern
  • Streaming & Mediatheken
  • Funktionen wie Aufnahme, Pause & Restart
  • DVB-T2 Antenne extra zukaufen

für 99 € einmalig
inkl. 12 Monate Freenet TV
inkl. 12 Monate Waipu TV

Zu Freenet TV

Freenet TV Hybrid TV Stick für Antennen-TV & IPTV

Mit Freenet TV kommt Fernsehen über die Antenne in die eigenen vier Wände. Um den Übertragungsstandard DVB-T2 zu empfangen, ist ein entsprechendes Empfangsgerät notwendig. Einen passenden Receiver oder ein CI+-Modul hat Freenet im Programm. Außerdem hat der TV-Anbieter den Freenet TV Hybrid TV Stick in petto.

Der Name ist hier Programm. Denn bei dem Freenet TV Stick handelt es sich um ein Hybrid-Gerät. Nicht nur lassen sich darüber TV-Sender per Antenne empfangen, auch Streaming- und TV-Angebote über das Internet kommen mit dem Hybrid TV Stick auf den heimischen Bildschirm.

DVB-T2 und IPTV mit einem Gerät empfangen

Der Freenet TV Hybrid TV Stick unterstützt zum einen die DVB-T2 Technologie. Darüber lassen sich mehr als 46 TV-Sender in Full-HD empfangen. Damit das möglich ist, muss zusätzlich zum TV Stick eine DVB-T2 Antenne gekauft werden. Freenet hat verschiedene Modelle im Angebot, die in Innenräumen oder im Außenbereich angebracht werden können. Welche Art der Antenne nötig ist, hängt von der Signalstärke an der eigenen Adresse ab.

Doch die Antennen-Technik ist nicht die einzige Empfangsart, die der Freenet TV Hybrid TV Stick unterstützt. Per WLAN verbindet sich das Gerät mit dem Internet und ermöglicht dadurch den Zugriff auf Streaming-Dienste, Mediatheken und Anbieter für IPTV. Über letzteres ermöglicht der Freenet TV Stick komfortable Funktionen wie Aufnahme, Pause oder Neustart von Sendungen. Außerdem lassen sich, je nach gebuchtem Paket, deutlich mehr HD Sender empfangen.

Hybrid TV Stick mit dem Fernseher verbinden

Eingerichtet ist der Hybrid TV Stick denkbar einfach. Das Gerät muss nur über den HDMI-Anschluss mit dem Fernseher verbunden werden. Zudem besitzt der Freenet TV Stick einen Anschluss für die benötigte Antenne sowie ein WLAN Modul, um eine Internetverbindung herzustellen. Eine Fernbedienung zum Einrichten und Navigieren des Freenet TV Hybrid TV Stick liegt ebenfalls bei.

Freenet TV Hybrid TV Stick für 99 €

Der Freenet TV Stick kostet einmalig 99 €. Für den Preis gibt es aber nicht nur den Stick, sondern auch Freenet TV sowie Waipu TV für 12 Monate inklusive.

Regulär fallen für Freenet TV im Jahrespaket 99 € an. Alternativ ist das Angebot für Antennen-Fernsehen auch für monatlich 7,99 € erhältlich. Insgesamt bringt Freenet TV rund 46 TV-Programme in Full-HD Qualität ins eigene Wohnzimmer. Unter den HD-Sendern befinden sich die öffentlich-rechtlichen wie ARD oder ZDF genauso wie private Programme (u.a. ProSieben, Sat.1 oder RTL). Die volle Senderübersicht von Freenet TV ist zu finden unter Freenet TV Sender

WaipuTV gibt es regulär ab 12,99 € pro Monat. Im Perfect Plus Paket stehen 261 Sender zur Auswahl. Unter anderem werden die öffentlich-rechtlichen sowie die privaten Sender in HD empfangen. Mehr zur Senderauswahl bei WaipuTV unter Waipu TV Sender

Wer zusätzlich zum Freenet TV und Waipu TV Angebot Streaming-Dienste nutzt, muss für den Zugriff nicht mehr die Plattform wechseln. Denn Netflix, Amazon Prime und Co. oder Mediatheken von ARD, ZDF etc. lassen sich direkt über die Oberfläche des Freenet TV Hybrid Sticks aufrufen. Mit der Fernbedienung kann auf einige Streaming-Dienste sogar direkt zugegriffen werden, etwa auf die Waiputhek von Waipu TV.

Nicht mehr erhältlich: Freenet TV Stick für PC & Laptop

In der Vergangenheit hatte Freenet bereits einen TV Stick im Angebot. Der ähnelte optisch einem USB-Stick und war dafür gedacht, das Antennenfernsehen auf den Laptop oder Computer zu übertragen. Mittlerweile ist der DVB-T2 Stick nicht mehr erhältlich. Er war für 59,99 € (UVP) zu bekommen.


Tariftipp

Freenet TV Angebot: 3 Gratis-Monate + Receiver für 39,99 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Freenet ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 7,99 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 3 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 39,99 € fällig (statt sonst 99 €).

Strong SRT 8541

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive 46 HD Sender
(3 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver ür 39,99 € (statt 99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 3 Monate lang kostenlos
  • HD Receiver für 39,99 € (statt 99 €)

0,- € mtl.
für 3 Monate, dann 7,99 € mtl.

Freenet TV Paket-Angebot

Tipp