Freenet TV Receiver

Modelle und Funktionen im Vergleich

Mit der Umstellung des Antennenfernsehens auf DVB-T2 sind die älteren Receiver nicht mehr nutzbar. Verbraucher müssen sich deshalb einen neuen DVB-T2 Empfänger zulegen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um Full-HD Receiver mit integriertem Irdeto-Verschlüsselungssystem für die Nutzung von Freenet TV. Geeignete Receiver sind bei Elektronikhändlern oder direkt bei Freenet TV erhältlich.

von Matthias Bichler
Aktualisiert 20.09.2022
Freenet TV Receiver - Empfangsgeräte im Überblick
4.5 / 51571 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (157)
Anbietercheck Logo

Receiver

  • für die Nutzung von DVB-T2 und Freenet TV wird ein neuer DVB-T2 Receiver oder der Freenet TV Stick benötigt
  • alternativ sind auch Fernseher mit DVB-T2 Modul erhältlich
  • beim Kauf auf das grüne Logo und das integrierte Verschlüsselungssystem achten!
  • Aktionsangebot: Freenet TV inklusive Samsung HD Receiver für 7,99 €/Monat + 39,99 € Zuzahlung

Der Übertragungsstandard DVB-T2 ermöglicht endlich auch über Antenne Fernsehen in HD-Qualität. Außerdem erhöht sich die Senderanzahl deutlich. Über das frei empfangbare Antennen-TV kommen bis zu 26 in erster Linie öffentlich-rechtliche Kanäle auf den Bildschirm, mit Freenet TV steigt die Anzahl auf rund 46 HD Sender. Für den Empfang wird jedoch eine neue Hardware benötigt.

Checkliste: Auf das muss ich beim Receiver-Kauf achten

Der einfachste Weg umzusteigen, besteht im Kauf eines DVB-T2 Receivers. Der Receiver wird einfach an jeden beliebigen HD-Fernseher geklemmt. Passende Geräte gibt es bereits ab etwa 40 Euro im Handel. Teurere DVB-T2 Receiver kosten bis zu 200 Euro. Doch welcher Receiver ist der richtige? Verbraucher müssen beim Kauf erstens unbedingt auf das grüne DVB-T2 Logo achten, das sich direkt auf dem Receiver oder auf der Verpackung befinden muss. Zum Teil finden sich im Einzelhandel Modelle, die zwar mit dem Schriftzug "DVB-T2" werben, aber nicht den in Deutschland verbreiteten Standard nutzen. Zweitens sollte das Gerät über ein integriertes Entschlüsselungssystem verfügen, damit später die Freischaltung von Freenet TV und der privaten HD Sender möglich ist. Diese Funktion lässt sich an Begriffen wie "Irdeto-Verschlüsselungssystem" oder "geeignet für Freenet TV" erkennen.

HbbTV und PVR nur mit teureren Freenet TV Receivern

Schon relativ einfache und günstige Freenet TV Receiver erfüllen diese beiden Kriterien. Etwas mehr Komfort bieten jedoch Modelle, die HbbTV und PVR unterstützen. HbbTV ermöglicht über den roten Knopf auf der Fernbedienung den Zugang zu den Mediatheken der Sender. Filme, Serien und Sendungen aus den Video-Archiven lassen sich so per Internetleitung abrufen. Die meisten Sendungen stehen bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung im TV zur Verfügung. Ergänzt wird das Ganze von Zusatzinfos und Programmtipps.

Mittels der PVR-Funktion können Verbraucher ihren Receiver zum Videorekorder aufrüsten. Dazu wird eine externe Festplatte an den Receiver angeschlossen, anschließend dient sie als Speicherort für die Videodaten. Die Aufnahme erfolgt entweder direkt über den Record-Knopf auf der Fernbedienung oder über den elektronischen Programmassistenten (EPG). Besonders praktisch: Aktuell laufende Sendungen lassen sich mit einem Druck auf die Pausetaste bis zu 2 Stunden lang anhalten. Einzelne Passagen können sogar zurückgespult oder übersprungen werden. PVR steht übrigens schlichtweg für "Personal Video Recorder".

Freenet TV Stick als Lösung für PC & Laptop

Zeitweise hat Freenet auch eine eigene Lösung für alle angeboten, die das Freenet TV Programm auf dem PC oder Laptop empfangen möchten. Der Freenet TV Stick kann als kompakter Empfänger an einem freien USB-Port am Rechner angeschlossen werden, die HD Sender kommen dann über die im Lieferumfang enthaltene DVB-T2 Antenne auf den Rechner. Nur: Das Freenet-Gerät ist inzwischen nicht mehr erhältlich. Einen passenden DVB-T2 Stick für den Laptop gibt es jedoch auch abseits von Freenet von verschiedenen Herstellern. 

Bundle: Freenet TV Abo + Freenet TV Receiver

Im Online-Shop von Mobilcom-Debitel ist derzeit ein Komplettpaket für Freenet TV erhältlich. Im Angebot enthalten ist das Abo für Freenet TV und ein DVB-T2 Receiver, die Samsung Media Box Lite. Beides zusammen gibt es dort zum Bündelpreis von 7,99 € Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 24 Monaten und einer Einmalzahlung von 39,99 €. Für 3 Monate ist Freenet TV im Bundle noch komplett kostenlos.

Details Freenet TV Receiver Samsung Media Box Lite:

  • geeignet für DVB-T2 und Freenet TV für den Empfang öffentlich-rechtlicher und privater Programme in Full HD-Qualität
  • anschließen an das TV-Gerät per HDMI oder über Scart
  • elektronischer Programmführer (EPG)
  • Wiedergabe von Bildern, Musik und Video-Dateien über USB

Einige Freenet TV Receiver im Detail

Einige Receiver für den Empfang von DVB-T2 und Freenet TV haben wir unten zusammengestellt. Bei den Modellen von Strong und Xoro handelt es sich um einfache Full-HD Receiver mit weniger Funktionen. HbbTV bieten die Receiver von Humax und Technisat:

Übersicht DVB-T2 Receiver

XORO HRT 8720

Xoro HRT 8720
  • DVB-T2 Tuner, geeignet für Freenet TV
  • EPG - elektronischer Programmführer
  • Anschlüsse - 1x USB 2.0, 1x HDMI, kein Scart
  • PVR-Ready für Aufnahme-Funktion

UVP 69,00 €

Preis bei Conrad

SAMSUNG MEDIA BOX LITE

Samsung GX MB540TL
  • DVB-T2 Tuner, geeignet für Freenet TV
  • EPG - elektronischer Programmführer
  • HbbTV - Zugriff auf Sender-Mediatheken
  • Anschlüsse - 1x USB 2.0, 1x HDMI, 1x Scart

UVP 99,00 €

Humax Nano HD T2

Humax Nano HD T2
  • DVB-T2 Tuner, geeignet für Freenet TV
  • EPG - elektronischer Programmführer
  • HbbTV - Zugriff auf Sender-Mediatheken
  • Anschlüsse - 2x USB 2.0, 1x HDMI, 1x Scart
  • PVR-Ready für Aufnahme-Funktion

UVP 149,00 €

Preis bei Saturn

Preis bei Conrad

Technisat Digipal Isio HD

Technisat Digipal Isio HD DVB-T2 Receiver
  • DVB-T2 Tuner, geeignet für Freenet TV
  • EPG - elektronischer Programmführer
  • HbbTV - Zugriff auf Sender-Mediatheken
  • Anschlüsse - 2x USB 2.0, 1x HDMI, kein Scart
  • PVR-Ready für Aufnahme-Funktion

UVP 169,99 €

Preis bei Saturn

Preis bei Conrad

Technisat Digit S4 für Freenet TV über Satellit

Bis zum Frühjahr 2020 gab es Freenet TV auch für Nutzer von Satelliten-Fernsehen. Speziell für diese Kunden war der Freenet TV Receiver von Technisat gedacht, der das Freenet-Entschlüsselungs-System unterstützt. Die wichtigsten Infos zum Gerät finden sich unter Freenet TV Sat Receiver.

Technisat Digit S4 HD Receiver

Freenet TV Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Freenet TV AnbieterCheck


Tariftipp

Freenet TV Angebot: 3 Gratis-Monate + Receiver für 39,99 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Freenet ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 7,99 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 3 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 39,99 € fällig (statt sonst 99 €).

Strong SRT 8541

einmalig 39,99 €

monatlich 7,99 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive 46 HD Sender
(3 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver ür 39,99 € (statt 99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 3 Monate lang kostenlos
  • TV-receiver für 39,99 € (statt 99 €)