Freenet TV Kosten

Alle Kosten für Freenet TV im Vergleich mit Sat, Kabel und IPTV

Freenet TV bringt zum Preis von 6,99 € pro Monat rund 41 HD Sender. Hinzu kommen die Kosten für Receiver und Antenne. Wie schneidet das Angebot im Preis-Leistungs-Vergleich mit Kabel und IPTV ab?

Aktualisiert 02.07.2020
Freenet TV Kosten - Preise und Leistungen im Vergleich
4.14 / 5 158 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (158)

Kosten für Freenet TV über Antenne (DVB-T2)

Mit DVB-T2 gibt es endlich auch über Antenne ein vollwertiges Fernseh-Programm in HD-Qualität. Die neue Technik bietet dabei nicht nur die wichtigsten Sender in hoher Bild- und Tonqualität, sondern stellt auch einen vergleichsweise kostengünstigen Empfangsweg dar. Der Empfang der öffentlich-rechtlichen Sender über DVB-T2 wird prinzipiell schon über den Rundfunkbeitrag abgedeckt. Hierfür entstehen also keine weiteren Kosten. Wer jedoch auch private Sender wie RTL, Sat.1 und Pro7 sehen möchte, braucht zusätzlich ein Abonnement von Freenet TV.

Für die Freenet TV Aktivierung mit insgesamt 41 HD Sendern berechnet der Anbieter 6,99 Euro pro Monat. Die Gebühr lässt sich monatlich oder auch jährlich begleichen. Außerdem müssen Nutzer einmalig die Kosten für die notwendige Empfangstechnik einplanen. Ein Receiver für DVB-T2 und Freenet TV ist schon ab etwa 50 Euro erhältlich. Eine Empfangsantenne kostet zwischen 10 und 100 Euro. Günstige Zimmerantennen gibt es schon für etwa 10 Euro. Eine Außen- oder Dachantenne schlägt mit 40 bis 100 Euro zu Buche. Wer noch eine ältere DVB-T Antenne besitzt, kann diese jedoch im Normalfall weiter nutzen.

Kosten für Freenet TV im Überblick:

  • Freenet TV mit rund 40 HD Sender im Abo für  6,99 € pro Monat oder für 69 € pro Jahr per Freenet TV Guthaben-Code
  • Freenet TV Receiver zum Empfang: je nach Hersteller und Funktionsumfang einmalig 50 bis 150 €
  • DVB-T2 Empfangs-Antenne: abhängig Antennentyp, ab circa 20 Euro (einmalig)

Paket-Angebot: Freenet TV + Receiver + 6 Gratis-Monate

Bei Mobilcom-Debitel gibt es aktuell ein besonderes DVB-T2 Paket-Angebot: Zusammen mit dem Receiver "Strong SRT 8541" gibt es Freenet TV im Paket für nur 6,99 €/Monat. Man erhält zum Start 6 Gratis-Monate und den Receiver für einmalig nur 9,95 € (statt sonst 59,99 €).

FreenetTV gibt Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Die Mehrwertsteuer ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% abgesenkt. Alle Kosten des FreenetTV Angebots werden vom Anbieter weiterhin wie gewohnt ohne gesenkter Mehrwertsteuer dargestellt. Auf der monatlichen Rechnung werden die Preissenkungen für Kunden mit einem Symbol hervorgehoben.

Rückblick: Kosten für Freenet TV Sat (DVB-S)

Bis Frühjahr 2020 gab es Freenet TV auch für Nutzer einer Satelliten-Empfangs-Anlage. Die monatlichen Kosten waren hierbei unverändert: Für 5,75 € pro Monat oder 69 € pro Jahr wurden 22 private HD Sender freigeschaltet. Wer schon eine Sat-Anlage sowie einen Fernseher mit CI-Schacht besaß, benötigte nur noch das Freenet TV CI-Modul (UVP 79,99 €). Hat der Fernseher keinen CI-Schacht, war ein Freenet TV Sat Receiver (UVP 99,00 €) die Lösung.

Freenet TV im Kostenvergleich

Bleiben die Fragen: Wie schneidet Freenet TV im direkten Vergleich mit anderen Angeboten ab, zum Beispiel gegenüber Sat, Kabel und IPTV? Wie schlägt es sich im Kosten- und Leistungsvergleich?

Natürlich ist solch ein Vergleich nicht ganz einfach. Die Voraussetzungen für den Empfang sind von Haushalt zu Haushalt verschieden. Nicht jeder darf beispielsweise eine Satelliten-Schüssel auf dem Dach montieren. Nur ein Teil der deutschen Haushalte verfügt über einen Kabelanschluss. Und nicht überall steht eine ausreichend schnelle Internetverbindung für die Nutzung von IPTV zur Verfügung.

Bevor die Entscheidung für einen Empfangsweg fällt, müssen also die Gegebenheiten vor Ort berücksichtigt werden. Wer mehrere Empfangsmöglichkeiten zur Auswahl hat, sollte unbedingt die Angebote vergleichen, folgende Übersicht zeigt, welche Kosten für Freenet TV & Co. entstehen:

Empfangsart Kosten Leistungen / Besonderheiten
Logo Sat-Empfang

Sat TV

  • Satelliten-Schüssel mit LNB 50 - 100 €
  • ggf. Sat-Receiver ab ca. 30 €
  • 8,50 €/Monat für HD-Plus (private in HD)
  • ggf. Techniker-Kosten für Einrichtung
  •  

  • über 200 Sender
  • bekannte private HD Sender nur
    über HD Plus
Logo DVB-T2 Empfang

Freenet TV

  • 6,99 €/Monat
  • Freenet TV Receiver 40 - 150 Euro
  • DVB-T2 Antenne ab 20 Euro
  • 41 HD Sender, private HD Sender inklusive
  • Voraussetzung: DVB-T2 Gebiet
Kabeldose

Kabel TV

  • ab 5 €/Monat mit HD Modul/ Receiver
  • ab 10 €/Monat mit HD Recorder
  • Bereitstellungspreis 30 - 50 €
  • keine Installationskosten
  •  

  • Preise und Leistungen abhängig vom Anbieter
    (Vodafone Giga TV, PYUR TV)
  • über 100 Sender, davon mehr als 40 in HD
  • CI-Modul, HD Receiver oder HD Recorder inklusive
  • Voraussetzung: Kabeldose mit aktivem Kabelanschluss
    (meist über Nebenkosten abgedeckt)
Telefondose

TV über DSL
(IPTV)

  • ab ca. 40 €/Monat
    (inkl. Internet + Telefon)
  • Bereitstellungspreis 7 - 60 €

Tariftipp

Freenet TV Angebot: 6 Gratis-Monate + Receiver für 9,95 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Mobilcom-Debitel ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 6,99 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 6 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 9,95 € fällig (statt sonst 59,99 €).

Strong SRT 8541

einmalig 9,95 €

monatlich 6,99 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive rund 41 HD Sender
(6 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver Strong SRT 8541 für 9,95 € (statt 59,99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 6 Monate lang kostenlos
  • Strong SRT 8541 für 9,95 Euro (statt 59,99 Euro)