Freenet TV Logo

Freenet TV Guthabenkarte

Aktivierung mit dem Freenet TV Guthaben-Code

Seit dem 01.07.17 werden die privaten Sender von Freenet TV nur noch verschlüsselt übertragen. Wer sie sehen möchte, kann sie aber per Guthabenkarte entschlüsseln. Das Ganze funktioniert wie von Handy Prepaid-Karten gewohnt. Wir klären die wichtigsten Fragen zum Thema.

Aktualisiert 02.11.2017
Freenet TV Guthabenkarte - DVB-T2 in HD per Guthaben-Code 3.96 / 5 122 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (122)
Prinzip der Freenet TV Guthabenkarte
Freenet TV Guthabenkarte: Karte kaufen, Guthaben einlösen, Sender unverschlüsselt schauen

Am 30.06. um Mitternacht endete die Gratisphase von Freenet TV. Die bislang unverschlüsselt ausgestrahlten privaten HD Sender sind nun nur noch gegen Gebühr zu bekommen. Wer RTL HD, ProSieben HD und Co. sehen möchte, muss entsprechend Freenet TV freischalten.

Die Freischaltung kann entweder im Rahmen eines Abos erfolgen (Hinweise unter Freenet TV Freischaltung / Buchung unter Freenet TV Abo) oder aber mittels einer Guthabenkarte. Während beim Abo die Gebühren monatlich und per Bankeinzug beglichen werden, zahlt der Kunde beim Kartenmodell die Gebühren einmalig und vorab. Das Ganze funktioniert wie von Prepaid Handytarifen bekannt: Der Freenet TV Nutzer kauft seine Freenet Guthabenkarten entweder online direkt bei Freenet oder bei einem anderen Elektronikhändler. Anschließend lädt er damit das eigene Freenet Konto auf und schaltet so die eigentlich verschlüsselten Sender für 12 Monate frei. Der Preis für die Guthabenkarte liegt bei 69 Euro.

Freenet TV Guthabenkarte
Freenet TV Guthabenkarte

Freenet TV per Guthaben-Code aktivieren

Die Prepaid-Karten sind deutschlandweit in über 3.500 Elektronikmärkten erhältlich. Auf der Karte findet sich ein Feld, das mit dem Finger oder etwa einem Geldstück freigerubbelt wird. Mit dem freigelegten Code kann nun das Konto aufgeladen werden. Das erfolgt am einfachsten online über die Internetseite www.freenet.tv/aktivieren/guthabenkarte. Dort gibt der Kunde zunächst seine E-Mail-Adresse und die 11-stellige Freenet TV ID seines DVB-T2 Geräts an. Die Nummer findet sich zum Beispiel auf dem Receiver.

Freenet TV Guthabencode aktivieren Schritt 1

Im zweiten Schritt gibt der Nutzer schließlich den 12-stelligen Guthaben-Code an. Nun fehlt nur noch der Klick auf "Jetzt aktivieren" und der Weg für die Freischaltung ist frei. 

Freenet TV Guthabencode aktivieren Schritt 1

Guthaben für Freenet kann aber nicht nur in Form der abgebildeten Freenet TV Karte, sondern auch als elektronischer Voucher erworben werden. Hier kauft der Kunde seine elektronische Karte online, aus welcher direkt der Guthabencode ersichtlich ist.

Guthabencode telefonisch einlösen

Verbraucher, die ihren Code nicht per Internet einlösen möchten, können das alternativ über die Freenet TV Service-Hotline unter 0221 4670 8700 tun. Auch hier geben sie zunächst die 11-stellige Freenet TV ID und anschließend den 12-stelligen PIN-Code ein. Danach schaltet Freenet TV ebenfalls die verschlüsselten TV-Sender frei.

Hinweis: So klappt die Aktivierung am schnellsten

Damit die Aktivierung besonders flott vonstattengeht, empfiehlt Freenet TV folgendes Vorgehen: Bevor es mit der Freischaltung wie beschrieben losgeht, sollte der Nutzer zunächst seinen Fernseher beziehungsweise seinen Freenet TV Receiver einschalten und auf ein privates Programm stellen (z.B. RTL HD). Nur so klappt die Aktivierung innerhalb weniger Minuten. Ist kein Privatsender eingestellt, kann sich der Prozess einige Stunden hinziehen.

Spartipp: Freenet TV im Abo mit 3 Gratis-Monaten

Wie angesprochen können Verbraucher Freenet TV nicht nur per Guthabenkarte, sondern auch mit einem Freenet TV Abo freischalten. Mit dem Abo geht der Nutzer zwar einen Vertrag ein, genießt aber auch ein paar Vorteile. Zum einen erfolgt die Zahlung bequem jeden Monat per Bankeinzug, der jährliche Kauf des Guthabenkarte samt Freischaltung entfällt so.

Zum anderen erhalten Kunden bei Buchung über den Partner Mobilcom-Debitel 3 kostenlose Monate zum Start. Die Abogebühr von 5,75 Euro pro Monat fällt so erst ab dem 4. Monat an. Wer zusätzlich einen geeigneten Receiver für Freenet TV sucht, sollte sich das spezielle Bundle-Angebot inklusive Samsung-Receiver anschauen.

  • Komplettabo mit rund 40 HD Sendern
  • zum Start 3 Monate lang kostenlos
  • danach 5,75 Euro pro Monat

Paket-Angebot: Freenet TV + Receiver + 3 Gratis-Monate

Freenet TV Aktionsangebot bei Mobilcom-Debitel

Bei Mobilcom-Debitel gibt es aktuell ein besonderes DVB-T2 Paket-Angebot: Zusammen mit dem Receiver "Samsung Media Box Lite" gibt es Freenet TV im Paket für nur 5,75 €/Monat. Man erhält zum Start 3 Gratis-Monate und den Receiver für einmalig nur 39,99 € (statt sonst 99 €).

Telefonische Bestellung:
0711 870 38 22
Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr / So. + Feiertage 10 - 22 Uhr


Tariftipp

Freenet TV Paket-Angebot: mit Receiver + 3 Gratis-Monate

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Mobilcom-Debitel ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 5,75 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 3 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 39,99 € fällig (statt sonst 99 €).

Freenet TV Logo
Samsung GX-MB540TL DVB-T2 Receiver

Wer auf den Receiver verzichtet, spart den einmaligen Gerätepreis in Höhe von 39,99 €.

einmalig 39,99 €

monatlich 5,75 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive rund 40 HD Sender
(3 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver Samsung Media Lite Box für 39,99 € (statt 99 Euro)

 

 

Hotline

Beratung & Bestellung
0711 870 38 22

Mo. - Sa. 8 - 22 Uhr
So. + Feiertage 10 - 22 Uhr

Aktion

  • Freenet TV 3 Monate lang kostenlos
  • Samsung Meida Box Lite für 39,99 Euro (statt 99 Euro)