Freenet TV Code erneuern

Schritt für Schritt zum neuen Freischalte-Code

Auf der Freenet TV Guthabenkarte - diese liegt neuen DVB T2 Receivern bei oder kann im Fachhandel oder online bezogen werden - ist ein Freenet TV Code zu finden, mit dem sich das Freenet TV Programm für 12 Monate freischalten lässt. Doch was passiert nach Ablauf der 12 Monate? Dann muss der Freischalt-Code erneuert werden. Wir zeigen, wie das vor sich geht.

Aktualisiert 23.04.2018
Freenet TV Code erneuern - Schritt für Schritt zum Freischalt-Code 4.08 / 5 24 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (24)

Schritt für Schritt zum neuen Freenet TV Code

  1. Guthabenkarte erwerben
  2. Freischalt-Code eingeben
  3. Freenet TV weitere 12 Monate genießen

Tipp: Auf Abo-Modell umsteigen und 3 Gratis-Monate erhalten. Zum Angebot

Schritt 1: Guthabenkarte erwerben

Seit dem Sommer 2017 ist das Freenet TV Programm nur noch kostenpflichtig zu empfangen. Wurde das Angebot seiner Zeit per Guthabenkarte mit einem Freenet TV Code freigeschaltet, muss demnächst ein neuer Code her. Um diesen zu bekommen, gibt es einen recht simplen Weg: Hier wird einfach eine neue Freenet TV Guthabenkarte benötigt, diese enthält dann den benötigten Freischalt-Code.

Die Guthabenkarte kann im Fachhandel erworben werden, etwa in Elektronikmärkten oder Lebensmittelgeschäften, alternativ geht das aber natürlich auch direkt über das Internet. Der Freenet TV Code muss auf der Guthabenkarte freigerubbelt werden. Bei einem Erwerb über einen Online-Shop wird der Freischalt-Code in der Regel per E-Mail zugesendet.

Schritt 2: Freischalt-Code eingeben

Im nächsten Schritt ist dann die Eingabe des Codes erforderlich, dies ist direkt auf der Freenet TV Webseite möglich. Zusätzlich zum Freenet TV Code wird hier noch die dem Empfangsgerät zugeordnete Freenet TV ID bzw. Service ID sowie eine E-Mail Adresse benötigt. Ist das erledigt, steht das Freenet TV Programm in der Regel innerhalb kürzester Zeit wieder zur Verfügung. Hinweis: Während der Eingabe des Freischalt-Codes sollte am TV unbedingt ein privater Freenet TV HD Sender aufgerufen werden. Das kann beispielsweise RTL HD oder ProSieben HD sein.

Schritt 3: Freenet TV weitere 12 Monate genießen

Ist das erledigt, ist der Weg frei für 12 weitere Monate mit Freenet TV. Hier sind im Übrigen nicht nur bis zu 20 private HD Sender enthalten, vielmehr kommen über den Streaming-Dienst Freenet TV Connect noch viele weitere Inhalte auf den TV-Schirm. Dazu zählen weitere TV Programme wie MTV HD, TLC oder CNN, darüber hinaus gehören auch Mediatheken (u.a. ARD + ZDF) und weitere Abruf-Angebote (kicker, sportdigital, radio player,...) mit dazu.

Tipp: Freenet TV per Abo buchen + nur einmalig freischalten

Wer das Freischalt-Procedere nicht jährlich wiederholen möchte, kann Freenet TV per Lastschrift bezahlen oder im Abo buchen. Der Freenet TV Code muss dann nur noch einmalig und nicht mehr jährlich eingetragen werden. Vorteil des Abo-Modells: Hier werden zum Start drei Gratis-Monate gewährt, dafür gilt aber zunächst eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit. Weitere Infos zum Freenet TV Angebot

Zum Freenet TV im Abo


Tariftipp

Freenet TV Angebot: 6 Gratis-Monate + Receiver für 9,95 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Mobilcom-Debitel ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 5,75 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 6 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 9,95 € fällig (statt sonst 59,99 €).

Strong SRT 8541

einmalig 9,95 €

monatlich 5,75 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive rund 40 HD Sender
(6 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver Strong SRT 8541 für 9,95 € (statt 59,99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 6 Monate lang kostenlos
  • Strong SRT 8541 für 9,95 Euro (statt 59,99 Euro)