Freenet TV bezahlen

Zahlungsarten und Formalitäten leicht verständlich erklärt

Per Guthabenkarte, per Lastschrift oder per Abo: Diese Wege stehen zur Bezahlung von Freenet TV offen. Dabei hat jede Zahlungsart ihre Vorteile, wer sich beispielsweise für einen Laufzeitvertrag entscheidet, wird mit drei Gratis-Monaten belohnt.

Aktualisiert 23.04.2018
Freenet TV bezahlen - Zahlungsarten und Formalitäten im Check 4 / 5 26 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (26)

Freenet TV bringt über DVB-T2 die großen privaten Sender in HD Qualität auf den Fernsehschirm. Das gestochen-scharfe TV-Erlebnis gibt es allerdings nicht umsonst, vielmehr muss für das Angebot bezahlt werden. Monatlich fallen 5,75 € an, was auf ein Jahr gerechnet einen Gesamtbetrag in Höhe von 69 € ergibt. Bei Freenet TV stehen derzeit insgesamt drei Zahlungsarten zur Auswahl. Wir stellen diese im Folgenden vor:

Freenet TV per Guthabenkarte bezahlen

Wer sich in Elektronikmärkten oder Lebensmittelgeschäften schon einmal die angebotenen Gutscheinkarten näher angesehen hat, wird sicherlich schon auf die Freenet TV Guthabenkarte gestoßen sein. Diese ist für 69 Euro erhältlich und macht den Weg frei für insgesamt 12 Monate Freenet TV. Die Freischaltung kann mittels des auf der Karte aufgedruckten Codes erfolgen, zusätzlich wird noch die Freenet TV ID oder eine Service ID benötigt. Die Guthabenkarte kann im Übrigen nicht nur im Ladenlokal, sondern auch im Internet erworben werden. In diesem Fall wird der Code per E-Mail übermittelt, freigeschaltet wird dann wie oben beschrieben.

Freenet TV per Lastschrift bezahlen

Wer es sich bequemer machen möchte, kann auch per Lastschrift bezahlen. Nach der Hinterlegung der Bankdaten (IBAN) muss Freenet TV nur einmalig aktiviert werden und schon sind die privaten HD Sender dauerhaft freigeschaltet. Eine jährliche Erneuerung wie bei der Guthabenkarte ist hier nicht nötig. Wenn das Angebot nicht mehr genutzt werden soll, ist allerdings eine Kündigung notwendig. Diese kann aber jeden Monat erfolgen.

Freenet TV per Abo bezahlen

Genauso komfortabel ist die Bezahlung per Abo, hier gibt es zum Start sogar drei Gratis-Monate on top, so dass es sich hierbei unterm Strich um die günstigste Variante handelt. Wer sich für die Abo-Variante entscheidet, bezahlt ebenfalls 5,75 €/Monat (1. bis 3. Monat 0,- €), bindet sich aber zunächst für 24 Monate an Freenet TV. Wird nicht gekündigt, verlängert sich der Vertrag immer automatisch um 12 weitere Vertragsmonate.

Zum Angebot


Tariftipp

Freenet TV Angebot: 6 Gratis-Monate + Receiver für 9,95 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Mobilcom-Debitel ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 5,75 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 6 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 9,95 € fällig (statt sonst 59,99 €).

Strong SRT 8541

einmalig 9,95 €

monatlich 5,75 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive rund 40 HD Sender
(6 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver Strong SRT 8541 für 9,95 € (statt 59,99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 6 Monate lang kostenlos
  • Strong SRT 8541 für 9,95 Euro (statt 59,99 Euro)