EWE Router

Die wichtigsten Funktionen der Fritzboxen 7530 + 7590

Für die Nutzung des DSL Anschlusses und zur Vernetzung des Heims braucht jeder Internet-User die passende DSL Hardware. EWE vertraut auf die WLAN Router von AVM und bietet derzeit die Modelle Fritz!Box 7530 sowie Fritz!Box 7590 zu den DSL Tarifen an.

Aktualisiert 07.09.2020
EWE Router - Funktionen & Daten der EWE WLAN Router
4.23 / 5 52 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (52)

Überblick EWE Router

Logo 1&1

EWE bietet zu seinen Festnetz-Internetpaketen zwei verschiedene Fritz!Box-Modelle an. Beide dienen zugleich als leistungsstarker WLAN Router, Telefonanlage und Medienserver.

  • AVM Fritz!Box 7530 für 29,99 €
    maximal 1.266 Mbit/s (WLAN n + ac)
  • AVM Fritz!Box 7590 für 99,99 €
    maximal 2.533 Mbit/s (WLAN n + ac)

EWE DSL Angebote ab 29,99 € mtl.
Aktion im September: Alle Tarife 6 Monate lang 19,99 €

Direkt zum EWE DSL Angebot


Bei beiden WLAN Routern handelt es sich um hochwertige Modelle, die alle wichtigen Funktionen für die Heimvernetzung erfüllen. Sie besitzen ein integriertes ADSL/VDSL-Modem und unterstützen damit beispielsweise die 50 Mbit und 100 Mbit Anschlüsse von EWE.

Internetfähige Geräte im Haushalt werden entweder per LAN-Kabel oder drahtlos via WLAN mit der Fritz!Box und somit auch mit dem Internet bzw. dem Heimnetzwerk verbunden. Beide Router verfügen über eine integrierte Telefonanlage und Mediaserver-Funktionen.

Welche darf's sein? - Fritz!Box 7530 oder Fritz!Box 7590?

EWE gibt die Fritzboxen deutlich vergünstigt weiter. Für die Fritz!Box 7530 zahlen Kunden einmalig 39,99 Euro zu, für das etwas bessere Modell Fritz!Box 7590 fallen einmalig 99,99 € an. Die Zuzahlung liegt damit deutlich unter dem Ladenpreis von UVP 149 Euro (7530) bzw. 249 Euro (7590).

Logo EWE
Logo DSLWEB Anbieter-Test

EWE DSL

Die AVM Fritz!Box 7530 dürfte für die Ansprüche der meisten Nutzer vollkommen ausreichen. Sie bietet hohe Übertragungsraten im Heimnetzwerk von bis zu 1.266 Mbit/s (WLAN n + ac Standard), insgesamt 4 Gigabit-LAN-Anschlüsse, einen USB-Anschluss sowie einen analogen Telefonanschluss. Der USB-Port kann zum Beispiel zur Integration eines Druckers oder einer externen Festplatte genutzt werden.

Die AVM Fritz!Box 7590 bringt im Vergleich zur 7530 vor allem zwei Vorteile mit: Sie bringt die moderne 4x4 MU-MIMO Übertragungstechnik mit, womit die WLAN Geschwindigkeit auf 2.533 Mbit/s steigt und besitzt 2. deutlich mehr Anschluss-Möglichkeiten. So sind hier insgesamt 2 USB 3.0 Anschlüsse, ein Gigabit-WAN-Port sowie ein ISDN-S0-Bus zum Anschluss von ISDN-Telefonen bzw. einer ISDN-Telefonanlage mit an Bord. Ferner besitzt die Fritz!Box 7590 zwei Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone.

Die übrigen Funktionen wie Energiesparmodus (Eco-Mode), WLAN-Gastzugang, WPS-Taster zur schnellen Einbindung von Geräten ins WLAN-Netz oder die WPA2-Verschlüsselung gehören bei beiden Geräten zum Standard.

EWE gibt Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Die Mehrwertsteuer ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% abgesenkt. Auch wenn sich die Preise im Online-Shop und auf den Auftragsbestätigungen nicht ändern, gibt EWE die Senkung vollständig an seine Kunden weiter. Die Preissenkungen für sämtliche Tarife und Zusatz-Angebote werden in den Rechnungen für alle EWE Kunden im oben genannten Zeitraum ausgewiesen.


Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: EWE DSL im Test


Tariftipp

EWE DSL 50

Unsere Empfehlung unter den EWE Internet-Angeboten ist der Tarif "EWE DSL 50". Er bringt eine Vollausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren inklusive Doppel-Flatrate für 39,99 € pro Monat. Im ersten halben Jahr zahlen Neukunden sogar nur 19,99 €.

AVM Fritz!Box 7530

Monatspreis 39,99 €

Aktionspreis 19,99 €

Internet

DSL 50
DSL Flatrate

Telefon

Telefonanschluss
Festnetz Flatrate

Extras

Flat zu EWE Handys

Aktion im September:

  • Paketpreis 6 Monate lang 19,99 € (danach 39,99 €/Monat)

Mehr Informationen zu EWE