Logo Eurosport Player

Eurosport Player Erfahrungen

Der Streaming-Dienst von Eurosport im Test

Über den Eurosport Player sehen Verbraucher das komplette Programm von Eurosport per Live-Stream. Für Fußball-Fans wichtig: Mit dabei sind auch 40 Saisonspiele aus der 1. Bundesliga. Wir haben den Service auf Smartphone, Computer und Fernseher ausprobiert.

Aktualisiert 17.04.2019
Eurosport Player Erfahrungen - das Sport-Streaming im Test 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)
Eurosport Player: Bundesliga live
Eurosport Player: Bundesliga live

Eingefleischte Fußballfans kennen das Dilemma rund um die Bundesliga-TV-Übertragungen: Wer alle Spiele aus der 1. Bundesliga live sehen möchte, braucht nicht nur ein Sky Abonnement, sondern zusätzlich ein Abo für den Eurosport Player. Die Freitagsspiele, die insgesamt 5 Montagsspiele und weitere 5 Sonntagsspiele laufen nämlich nur beim Streaming-Dienst von Eurosport. So stellt sich natürlich die Frage: Lohnt sich das Abo?

Fazit: Eurosport Player überzeugt im Test

Wir haben uns den Eurosport Player gegönnt und schnell festgestellt: Wer den Streaming-Dienst rein auf die Freitagsspiele der Bundesliga begrenzt, der verpasst Einiges. Eurosport bietet hierüber eine ganze Fülle von Inhalten aus der Welt des Sports. Und auch in Sachen Bedienung weiß der Dienst zu gefallen: Die Wiedergabe von Live-Sendungen und on Demand-Videos funktioniert auf PC, Smartphone und Fernseher gleichermaßen gut und zuverlässig. Nicht zuletzt bleibt festzuhalten: Der Preis für ein Abo ist sehr erschwinglich.

Logo Eurosport Player
Logo AngebotsCheck

Eurosport Player im Check

Eurosport Player - was gibt's zu sehen?

Der Eurosport Player funktioniert wie jeder andere Streaming-Dienst á la Netflix und Amazon Prime. Verbraucher schließen ein Abo ab, laden die passende App herunter, wählen sich mit ihren Nutzerdaten ein und können direkt mit dem Streaming loslegen. Nur statt Serien und Filme gibt es eben Sport en masse.

Eurosport bündelt hier seine sämtlichen Sportübertragungen, der Dienst umfasst deshalb die Inhalte der Kanäle Eurosport 1, Eurosport 2 und Eurosport 2 Xtra. Zuweilen gibt es hier sogar Inhalte, die auf keinem TV-Kanal zu sehen sind, etwa wenn von Großereignissen über mehrere Streams parallel berichtet wird. Heißt konkret: Der Eurosport Player bietet eine riesige Palette an Live-Sport von Basketball und Curling bis hin zu Volleyball und Wintersport. Tatsächlich lässt sich hier viel entdecken: Wie wäre es beispielsweise mit Exoten wie Squash, Gewichtheben, Rugby, Snooker, Klettern oder Formel E? Fußballfans haben es da eher auf die insgesamt 40 Saisonspiele aus der Fußball Bundesliga abgesehen. Dreißig Freitags-, fünf Montags- und fünf Sonntagsspiele finden sich über die Saison verteilt. Begleitet werden sie von umfangreichen Vor- und Nachberichten. Als Experte und Analyst fungiert Matthias Sammer.

Abonnenten können sämtliche Sport-Übertragungen einerseits unmittelbar live erleben, aber auch im Nachklapp auf Abruf. So lässt sich beispielsweise auch das Freitagsspiel nochmals in voller Länge nachholen, also on Demand.

Eurosport Player Übersicht Sportarten

Streamen auf Smartphone, Computer und Fernseher

Die Eurosport Player App gibt es für Smartphones und Tablets mit Android Betriebssystem und für iPhones, iPads und iPods. Wir selbst haben die App auf dem iPhone ausprobiert. Gut gefiel uns der Aufbau der App: Aktuelle Live-Events sind immer übersichtlich im Menüpunkt "LIVE" gelistet. Je nachdem, was gerade anliegt, können das schon einmal 6 verschiedene Live-Streams sein: Radsport, Gewichtheben, Squash und Snooker auf verschiedenen Tischen liefen hier parallel. Eine Programmübersicht verrät zudem, was in den kommenden Stunden und Tagen ansteht. Unter "On-Demand" finden sich schließlich komplette Sendungen zum nochmals Anschauen. Gelungen sind auch die Zusammenfassungen, etwa die Bundesliga Highlights XXL, die einen ausführlichen, etwa 20 Minuten langen Eindruck vom Freitagsspiel verschaffen.

Eurosport Player App Menü
Eurosport Player auf dem iPhone

Mit einem Tipper auf die gewünschte Sendung und den anschließenden Play-Button startet der Live-Stream. So konnten wir uns 11 Stunden lang voll dem Live-Snooker hingeben, was wir allerdings nicht ganz durchgehalten haben. - Die Qualität auf dem iPhone bei einer Internetverbindung über das WLAN-Netz war jedenfalls mehr als ordentlich. Der Stream startete flott und mit scharfer Bildqualität. - Nichts zu beanstanden.

Eurosport Player auf dem iPhone

Eurosport Player auf dem Fernseher

So richtig Spaß machen die Sportevents aber natürlich erst auf dem großen Fernseher. Eine eigene App für Smart TVs gibt es derzeit nicht, allerdings können Kunden auf den Google Chromecast, auf Apple TV (Airplay) oder Fire TV ausweichen. Wir selbst haben den Eurosport Player über den Chromecast ausprobiert.

Chromecast-Besitzern dürfte das Prozedere schon geläufig sein. Ist der kleine Streaming-Helfer eingerichtet und mit dem WLAN-Netz verbunden, ist der Rest spielend leicht. Innerhalb der Eurosport Player App müssen Nutzer lediglich auf das Cast-Symbol am oberen rechten Bildrand tippen und die App wird auf das TV-Gerät gecastet.

Im Test funktionierte das trotz einer relativ langsamen Internetverbindung von 10 Mbit/s durchweg flüssig. Aufgrund der geringeren Internet-Bandbreite mussten wir lediglich eine kurze Pufferzeit einplanen. Im Anschluss lief der Sport-Stream aber unterbrechungsfrei in guter Bild- und Tonqualität durch.

Eurosport Player App Cast-Symbol
Eurosport Player App: Sendung aussuchen, Chromecast auswählen und mit dem "Casten" starten
Eurosport Player App: Sendung aussuchen, Chromecast auswählen und mit dem "Casten" starten
Eurosport Player auf dem Fernseher
Eurosport Player auf dem Fernseher
Bundesliga live mit dem Eurosport Player

Logo Eurosport Player
Logo AngebotsCheck

Eurosport Player im Check

Logo AngebotsCheck

Eurosport Player im Check