DVB-T2 Sender

46 öffentlich-rechtliche und private HD Sender in der DVB-T2 Senderliste

Schnäppchenfüchse sind bei DVB-T2 gut aufgehoben, denn die Senderliste bietet bereits bis zu 26 überwiegend öffentlich-rechtliche HD Sender ohne Aufpreis. Für die privaten HD Programme ist allerdings ein kostenpflichtiges Freenet TV Abo notwendig.

von Matthias Bichler
Aktualisiert 09.09.2022
DVB-T2 Sender - alle Programme in der DVB-T2 Senderliste
4.02 / 55791 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (579)

Mit DVB-T2 hat der Nachfolger von DVB-T Einzug in die heimischen vier Wände gehalten, seit Ende März 2017 kann DVB-T2 von rund 55 Millionen Bundesbürgern empfangen werden. Die DVB-T2 Senderliste fällt dabei zwar nicht so umfangreich aus, wie es bei Sat-TV der Fall ist, allerdings sind alle wichtigen deutschen HD Sender mit an Bord. Unterschieden wird hier zwischen den kostenlosen öffentlich-rechtlichen HD-Sendern und den über Freenet TV geegn Aufpreis zur Verfügung gestellten privaten HD Sendern.

DVB-T2 Senderliste - die freien HD Sender

Bis zu 26 öffentlich-rechtliche und wenige private HD Sender kommen ohne weitere Zusatzkosten über Antenne auf den Fernsehschirm. Mit dabei sind sowohl Das Erste HD und ZDF HD, als auch die dritten Programme der ARD. Bei letzteren gibt es bezüglich der Ausstrahlung deutliche Unterschiede in den einzelnen Bundesländern. Welche "Dritten" wirklich vor Ort über DVB-T2 empfangen werden können, haben wir in der zweiten Tabelle zusammengefasst:

DVB-T2 HD Sender - Auswahl der öffentlich-rechtlichen Programme

Öffentlich-rechtliche DVB-T2 Sender / kostenfrei

DVB-T2 - kostenfreie HD Sender

  • Das Erste HD
  • ZDF HD
  • KIKA HD
  • arte HD
  • 3sat HD
  • Phoenix HD
  • ZDFneo HD
  • One HD
  • ZDF info HD
  • Tagesschau 24 HD
  • ARDalpha HD
  • BR HD
  • HR HD
  • MDR HD
  • NDR HD
  • Radio Bremen TV HD
  • RBB HD
  • SR HD
  • SWR HD
  • WDR HD
  • Bibel TV HD
  • QVC HD
  • QVC2 HD
  • HSE HD
  • 1-2-3.tv HD
  • Shop LC HD

Regionale DVB-T2 Verbreitung der "Dritten"

Nicht alle "Dritten" Programme der ARD sind über DVB-T2 in allen Bundesländern verfügbar. Die folgende Übersicht zeigt, welche HD Sender jeweils empfangen werden können:

Baden-Württemberg /
Rheinland Pfalz

SWR HD
BR HD
HR HD
WDR HD

Bayern

BR HD
ARD alpha HD
HR HD
NDR HD
MDR HD
RBB HD
SWR HD

Berlin /
Brandenburg

RBB HD
BR HD
HR HD
MDR HD
NDR HD
SWR HD
WDR HD

Bremen

Radio Bremen HD
NDR HD
BR HD
HR HD
MDR HD
WDR HD

Hessen

HR HD
SWR HD
NDR HD
BR HD (südlicher Teil)
RBB HD (südlicher Teil)
MDR HD (nördlicher Teil)
WDR HD (nördlicher Teil)

Mecklenburg-Vorpommern

NDR HD
BR HD
MDR HD
WDR HD
RBB HD

Niedersachsen

NDR HD
BR HD
MDR HD
WDR HD
HR HD

Nordrhein-Westfalen

WDR HD
NDR HD
MDR HD
SWR HD

Saarland

SR HD
SWR HD
BR HD
HR HD
WDR HD

Sachsen /
Sachsen-Anhalt /
Thüringen

MDR HD
BR HD
HR HD
NDR HD
RBB HD
WDR HD
SWR HD

Schleswig Holstein /
Hamburg

NDR HD
BR HD
MDR HD
WDR HD
SWR HD

DVB-T2 Senderliste - die privaten HD Sender

Mit den oben beschriebenen überwiegend öffentlich-rechtlichen HD Sendern ist bei DVB-T2 aber noch lange nicht Schluss, für die bis zu 20 weiteren privaten HD Sender muss allerdings ein Freenet TV Abonnement abgeschlossen werden, für das eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 7,99 € (entspricht rund 99 €/Jahr) fällig ist. Dann kommen aber auch noch unter anderem RTL HD, Sat.1 HD oder Pro7 HD über Antenne auf den TV-Schirm. Bislang sind die folgenden privaten HD Sender bestätigt:

Private DVB-T2 Sender / kostenpflichtig

Freenet TV- kostenpflichtige private HD Sender

  • RTL HD
  • Sat.1 HD
  • Vox HD
  • ProSieben HD
  • Kabel Eins HD
  • RTL Zwei HD
  • Super RTL HD
  • Sat.1 Gold HD
  • Nitro HD
  • Welt HD
  • n-tv HD
  • DMAX HD
  • Vox up HD
  • Disney Channel HD
  • SPORT1 HD
  • Tele 5 HD
  • sixx HD
  • Nick HD
  • Eurosport 1 HD
  • Pro7 Maxx HD

Aktuelle Infos zu Freenet TV und zu den enthaltenen Sendern gibt es hier: Freenet TV | Freenet TV Senderliste, alle über DVB-T2 empfangbaren TV-Programme haben wir hier zusammengefasst: DVB-T2 Senderliste (PDF)

Noch mehr Inhalte mit HbbTV + Freenet Connect

Über die HD Sender hinaus gibt es bei Freenet TV über den HbbTV Dienst Freenet TV Connect noch Zugriff auf weitere Inhalte. Dazu zählen beispielsweise Mediatheken, Video-on Demand und weitere Sender. Zudem verbessert noch ein digitaler Programmführer die Übersicht. Für das Zusatz-Angebot wird ein für HbbTV geeignetes Empfangsgerät benötigt. Weitere Infos zu Freenet TV Connect


Tariftipp

Freenet TV Angebot: 3 Gratis-Monate + Receiver für 39,99 €

Für Verbraucher, die auf DVB-T2 und Freenet TV umsteigen wollen, hat Freenet ein neues Paket-Angebot geschnürt. Der Anbieter stellt das Freenet TV-Abo zusammen mit einem geeigneten Receiver besonders günstig bereit - das Paket gibt es für 7,99 € pro Monat. Zum Start ist das Paket aber 3 Monate lang gratis. Für den Receiver werden einmalig 39,99 € fällig (statt sonst 99 €).

Strong SRT 8541

einmalig 39,99 €

monatlich 7,99 €

Freenet TV

Abo mit Mindestlaufzeit 2 Jahre
inklusive 46 HD Sender
(3 Monate lang kostenlos)

Receiver

DVB-T2 HD Receiver ür 39,99 € (statt 99 Euro)

Aktion

  • Freenet TV 3 Monate lang kostenlos
  • TV-receiver für 39,99 € (statt 99 €)