DSL Volumentarife

DSLWEB Hilfe: DSL Volumentarife können schnell ins Geld gehen

DSL Volumentarife sind ein Relikt aus einer Zeit, in der datenintensive Internet-Anwendungen wie Musik- und Video-Streaming oder Film-Downloads noch kaum Konjunktur hatten. Bei den DSL Providern sind diese DSL Tarife deshalb mittlerweile gar nicht mehr im Angebot.

Aktualisiert 29.09.2016
DSL Volumentarife für T-DSL 1000
4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

In Bezug auf DSL Tarife gilt: Wer mit einem breitbandigen DSL Anschluss surft, ist in der Regel kein Internet-Muffel. Der Nutzer hat nicht nur Ansprüche an die Geschwindigkeit, sondern produziert meist auch ein beträchtliches Downloadvolumen. Daher sind DSL Volumentarife nicht mehr zeitgemäß.

Seit die Preise für echte Flatrates (Flatrates ohne Zeit- oder Volumenbegrenzung) drastisch gesunken sind, haben DSL Volumentarife keinen Sinn mehr. Wozu sich durch Volumenbegrenzungen einschränken, wenn unbegrenzte DSL Tarife billig zu haben sind? Mit einer DSL Flatrate gibt es einen kalkulierbaren Preis, zudem gehört die Overtraffic-Gefahr der Vergangenheit an.

Derzeit bietet kein DSL Provider in der DSLWEB Datenbank einen DSL Volumentarif an. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge sollte dies auch in Zukunft so bleiben.

Zur Übersicht : DSLWEB Hilfe

folgender Eintrag: DSL Zeittarife
vorheriger Eintrag: DSL Light

DSLWEB Hilfe von A bis Z

In der folgenden Übersicht finden sich die Begriffe, die innerhalb der DSLWEB Hilfe erklärt werden, alphabetisch sortiert. Los geht es bei Call-by-Call:


Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich