DSL Umzug

Umziehen mit dem DSL Vertrag und dem DSL Anschluss

Bei einem Wohnortwechsel lassen sich viele Formalitäten für den DSL Umzug recht zügig per Telefon oder Internet abklären, dennoch gilt es den einen oder anderen Fallstrick zu beachten und einige Vorbereitungen zu treffen. Schließlich ist auch der reibungslose DSL Umzug wichtig für den stressfreien Start an der neuen Adresse.

Aktualisiert 21.07.2016
DSL Umzug: Wie geht der Internet und Telefon Umzug genau vor sich? 4.16 / 5 38 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (38)

Um mit dem eigenen DSL Anschluss umziehen zu können, sind einige Feinheiten zu beachten. Wer gleichzeitig den Telefon Umzug plant und seine Rufnummern auch am neuen Wohnort weiter nutzen möchte, sollte dies vorab mit dem Internetanbieter abklären. Zwar darf sich nach Bestimmung des neuen Telekommunikationsgesetzes der DSL Umzug nicht mehr auf den DSL Vertrag und seine Laufzeit auswirken, Kosten können für den DSL Umzug dennoch entstehen.

Paar am Laptop
Bei einem Wohnungswechsel wird in der Regel auch der bestehende DSL Vertrag mitgenommen

Besonderheiten der DSL Anbieter

Bei einigen Internetanbietern besteht die Möglichkeit, mit dem Umzug einen neuen Vertrag mit neuer Mindestlaufzeit abzuschließen. Die Gebühren werden dann in vielen Fällen auf 0,- € gesetzt. Allerdings sollten Verbraucher hier Vorsicht walten lassen und genau überlegen, ob sie sich weitere zwei Jahre an den Provider binden wollen. Die Tabelle zeigt die bei den DSL Anbietern geltenden Regelungen.

Anbieter neue Mindestlaufzeit
nach dem Umzug
anfallende Kosten
für den DSL Umzug
ausführliche
Informationen
Logo Telekom

Telekom

nein

ja bei Tarifwechsel

69,95 €

Telekom DSL Umzug

Logo 1&1

1&1

nein

59,95 €

1&1 DSL Umzug

Logo Vodafone

Vodafone

nein

ja bei Tarifwechsel

59,95 €

0 € bei Tarifwechsel

Vodafone DSL Umzug

Logo o2

o2

nein

ja bei Tarifwechsel

19,99 € - 49,99 €

0 € bei Tarifwechsel

o2 DSL Umzug

Logo Tele2

Tele2

nein

39,95 €

Tele2 DSL Umzug

Logo Versatel

Versatel

nein

19,90 €

Versatel DSL Umzug

Congstar Logo

Congstar

nein

59,99 €

kann erstattet werden

Congstar DSL Umzug

Logo Freenet

Freenet

nein

59,95 €

Freenet DSL Umzug

Logo Arcor

Arcor

nein

ja bei Tarifwechsel

59,95 €

0 € bei Tarifwechsel

Arcor DSL Umzug

Logo Alice

Alice

nein

20 €

Alice DSL Umzug

Logo EWE

EWE

nein

ja bei Tarifwechsel

49,95 €

-

Logo Osnatel

Osnatel

nein

ja bei Tarifwechsel

49,95 €

-

Logo SWB

SWB

nein

ja bei Tarifwechsel

49,95 €

-

Logo NetCologne

NetCologne

nein

ja bei Tarifwechsel

49,90 €

-

Logo NetAachen

NetAachen

nein

ja bei Tarifwechsel

49,90 €

-

Logo MNet

M-net

nein

ja bei Tarifwechsel

49,90 €

-

DSL Umzug mit DSL Anbieterwechsel

Steht eine Adress-Änderung ins Haus, ist der DSL Umzug nicht die einzige Möglichkeit, auch am neuen Wohnort wieder schnell im Internet zu surfen. Ein Wechsel des DSL Anbieters ermöglicht oft hohe Start-Vorteile, die meisten DSL Provider unterstützen zudem beim Übergang vom alten zum neuen Anbieter.

Weiter zu unseren Empfehlungen für den DSL Anbieterwechsel

DSL Providerwechsel

So läuft der DSL Umzug ab

Ein Umzug bringt etliche Veränderungen mit sich, beim DSL Vertrag aber bleibt nach dem Wechsel des Wohnorts vieles beim Alten. Dieser zieht in aller Regel nämlich einfach mit um. Solange der eigene Anbieter rechtzeitig informiert ist, steht der Internet- und Telefonanschluss an der neuen Adresse wie gewohnt zur Verfügung. Doch wie so oft liegen auch hier die Tücken im Detail. Was es im Vorfeld zu beachten gilt, ist im Folgenden nochmals kurz zusammengefasst.

Icon Vertrag durchgestrichen

DSL Kündigung beim DSL Umzug nur im Einzelfall möglich

Grundsätzlich berechtigt der DSL Umzug nicht zu einer außerordentlichen Kündigung des Vertrags da es dem Anbieter meist möglich ist, am neuen Wohnort einen Telefonanschluss und einen DSL Anschluss bereitzustellen. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, räumt das seit dem 10. Mai gültige neue Telekommunikationsgesetz dem Kunden das Recht auf außerordentliche Kündigung ein, sodass der DSL Vertrag vorzeitig beendet werden kann. Auch auf das Vertragsverhältnis darf der DSL Umzug, wie durch die Novelle festgelegt, keine Auswirkungen haben. Wie ein DSL Umzug im einzelnen abgewickelt wird, hängt jedoch von den jeweiligen Geschäftsbedingungen ab und wird auf unseren Unterseiten zu den einzelnen Anbietern im Detail vorgestellt.

Icon Deutschlandkarte

Entscheidend: DSL Verfügbarkeit am neuen Wohnort

Im Vorfeld eines Umzugs sollte zunächst einmal abgeklärt werden, ob der eigene Anbieter am neuen Standort überhaupt einen Internetzugang schalten kann. Dies kann leicht über einen Check der DSL Verfügbarkeit überprüft werden. Oft lässt sich dabei gleich herausbekommen, ob auch die bisherige DSL Geschwindigkeit an der neuen Adresse technisch verfügbar ist.

Fällt der Test der DSL Verfügbarkeit negativ aus, sollte der DSL Anbieter direkt kontaktiert werden. Falls sich nach einer eingehenden Prüfung durch den Provider herausstellt, dass dieser am Umzugs-Ziel tatsächlich keinen DSL Anschluss bereitstellen kann, steht dem Nutzer seit Mai 2012 das Recht auf Sonderkündigung zu und der Vertrag kann mit einer Frist von 3 Monaten beendet werden.

Checkliste für den DSL Umzug

Diese Fragen sollten vor dem DSL Umzug mit dem DSL Anbieter abgeklärt werden:

  1. DSL Verfügbarkeit überprüfen - Kann der DSL Anbieter an der neuen Adresse überhaupt einen DSL Anschluss bereitstellen? Welche DSL Geschwindigkeit ist vor Ort verfügbar?
  2. Check des bisherigen DSL Vertrags - Wie lange ist die verbleibende Vertragslaufzeit? Ist das genutzte Angebot noch zeitgemäß oder oder lohnt sich ein vorzeitiger Anbieterwechsel?
  3. Bedingungen für den DSL Umzug abklären - Entstehen für den Umzug Kosten? Kann der alte Vertrag von einem Nachmieter übernommen werden?
  4. Mitnahme der Rufnummer - Ist eine Rufnummermitnahme an den neuen Wohnort möglich?

Genau hinsehen: Lohnt sich die Mitnahme des DSL Vertrags überhaupt?

Bevor der DSL Umzug beim Provider beantragt wird, gilt es abzuwägen, ob sich die Mitnahme des DSL Anschlusses auch wirklich lohnt. So kann der Umzug unter anderem zusätzliche Kosten verursachen.

Unter Umständen ist es deshalb sogar besser, die Kündigung einzureichen und den alten Vertrag auslaufen zu lassen. Für die neue Adresse kann währenddessen ein Vertrag bei einem anderen Anbieter abgeschloßen werden. Zum einen ist so für einen nahtlosen Übergang gesorgt, zum anderen winken beim Anbieterwechsel meist hohe Neukunden-Vorteile. Eventuell kann aber auch einfach der Nachmieter den alten Vertrag übernehmen - hier lohnt sich die Rückfrage beim Provider.

Icon Sanduhr

Verbleibende Vertragslaufzeit prüfen

Ein bevorstehender Umzug bietet eine gute Gelegenheit, den eigenen DSL Vertrag eingehend zu überprüfen. Läuft dieser nämlich schon länger, stehen die Chancen gut, dass sich bei einem anderen Anbieter inzwischen ein vergleichbares Angebot mit einem deutlich besseren Preis-Leistungs-Verhältnis finden lässt. Gerade wenn die Vertragslaufzeit ohnehin kurz vor dem Ende steht, kann es sich durchaus lohnen, den alten Vertrag einfach auslaufen zu lassen und für die Nutzung am neuen Wohnort ein aktuelles DSL Komplettangebot zu buchen.

Icon Lupe

Eventuelle Kosten für den DSL Umzug beachten

Auch wenn der DSL Anbieter die Mitnahme des bestehenden Vertrags an die neue Adresse anstandslos erlaubt, ist dieses Zugeständnis nicht immer umsonst zu haben. Auch dieser Kostenpunkt sollte bei der Entscheidung für oder gegen die Weiterführung des Vertrags beachtet werden.

Icon Telefonhörer

Kann die Festnetz-Rufnummer mitgenommen werden?

Eines vorweg: Eine Mitnahme der gewohnten Rufnummer ist meist nur dann möglich, wenn sich der neue Wohnort im gleichen Vorwahlbereich befindet. Einige Anbieter machen den Wechsel der Rufnummer jedoch leichter, indem die alte Nummer noch einige Zeit geschaltet bleibt und mit einer Ansage der neuen Nummer versehen wird.

Der Wunsch der Rufnummermitnahme sollte dem Anbieter gleich bei der Beantragung des DSL Umzugs mitgeteilt werden. Wer mehrere Rufnummern besitzt, sollte zudem genau angeben, welche Nummern mit umgezogen werden sollen.

DSLWEB Hilfe: Allgemeine Informationen rund um das Thema DSL Umzug

Wer mit seinem DSL Anschluss umziehen möchte, hat einige Dinge zu beachten. Bei der Planung sollte eine ausreichende Vorlaufzeit berücksichtigt werden, gerade auch wenn die eigenen Rufnummern mitgenommen werden sollen. Darüber hinaus entstehen bei einem DSL Umzug in der Regel weitere Kosten, zudem kann sich der Wohnortwechsel auch auf den DSL Vertrag auswirken. Auf den unteren Spezial-Seiten zum Thema DSL und Telefon Umzug finden Sie dazu weiterführende Informationen:

DSL Umzug: Geeignete Vorlaufzeit beachten!

Eine möglichst umfangreiche DSL Vorlaufzeit ist bei einem DSL Umzug eigentlich das Wichtigste! Umso mehr Zeit im Vorfeld eingeplant wird, umso weniger Probleme können den Telefon Umzug verzögern.

Mehr zum Thema Notwendige Vorlaufzeit beim DSL Umzug

Für einen Telefon und DSL Umzug benötigen Sie zwar keinen Möbelwagen, allerdings fallen bei den meisten DSL Anbieter Gebühren für den DSL und Telefon Umzug an, manchmal beginnt sogar eine neue Mindestlaufzeit.

Mehr zum Thema Kosten für den DSL Umzug

Die Mitnahme der eigenen Rufnummer steht für viele beim DSL und Telefon Umzug im Mittelpunkt: Wer innerhalb desselben Vorwahlbereichs umzieht, kann bei fast allen DSL Anbietern seine Rufnummer behalten.

Mehr zum Thema Telefon Umzug und Rufnummernmitnahme

Der DSL und Telefon Umzug kann sich durchaus auf die Laufzeit des eigenen DSL Vertrags auswirken - dies muss aber nicht der Fall sein. Bei den DSL Anbietern gelten dabei teilweise sehr unterschiedliche Regeln.

Mehr zum Thema DSL Umzug und DSL Vertragslaufzeit

Grundsätzlich ist der einmal abgeschlossene DSL Vertrag unabhängig vom eigenen Wohnort gültig. Welche Hintertürchen die DSL Anbieter beim DSL Umzug für einen DSL Kündigung aber trotzdem offenlassen, finden Sie hier:

Mehr zum Thema DSL Kündigung beim Umzug

  • Angebote vergleichen
  • Wunschtarif auswählen
  • saumäßig sparen

Das beste Angebot für Internet & Telefon finden:

Mehr Suchkriterien im DSL Vergleich