USA: BellSouth gewinnt 205.000 neue DSL-Teilnehmer

DSLWEB News | , 17:28 Uhr

DSLWEB News

Der amerikanische Konzern BellSouth konnte im dritten Quartal diesen Jahres die Zahl seiner DSL-Teilnehmer um 205.000 auf 2,7 Millionen steigern. Der Umsatz des Geschäftsbereich DSL stieg auf 1,17 Milliarden US-Dollar.

Seinen Quartalsumsatz konnte BellSouth gegenüber dem dritten Quartal 2004 von 6,76 Milliarden US-Dollar auf 8,49 Milliarden US-Dollar steigern. Der Gewinn ging leicht um 48 Millionen US-Dollar auf 848 Millionen US-Dollar zurück.

Das Unternehmen BellSouth ist in der US-Metropole Atlanta im Bundestaat Georgia beheimatet und ist mit 40 % an Cingular Wireless, dem größten Anbieter von drahtlosen Daten-, und Sprachdiensten der USA beteiligt. Die Tochter Cingular Wireless zählt rund 52,3 Millionen Kunden.

In den USA zählt Bell South insgesamt 80,30 Millionen Zugangsleitungen darunter 16,3 Millionen ADSL-, 8,16 Millionen DS1-, und 33,63 Millionen DS3-Anschlüsse und der durchschnittliche Umsatz (ARPU) je DSL-Kunde stieg bei Cingular Wireless auf knapp 40 Dollar pro Monat.

Die Integration von UMTS-Datendiensten befindet sich nach Firmen-Angaben derzeit im Aufbau.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich