UMTS: International 100 UMTS-Netze

DSLWEB News | , 11:48 Uhr

DSLWEB News

Derzeit gibt es laut der Marktforschungsfirma Informa Telecom & Media weltweit hundert UMTS-Netze deren Aufbau rund vier Jahre dauerte. Im Jahre 2001 startete der japanische Konzern NTT Docomo das weltweit erste UMTS-Netz.

Die Zahl der UMTS-Nutzer stieg laut Informa Telecom & Media mti Stand Ende September 2005 weltweit auf 34,5 Millionen und wird bis zum Jahresende bei 48,9 Millionen liegen. Die Experten gehen davon aus dass diese Zahl mit Beginn des kommenden Jahres die Schallmauer von 50 Millionen UMTS-Nutzern überschritten wird.

Mit einem weltweiten Marktanteil von 47 % am UMTS-Markt ist NTT Docomo der Marktführer, gefolgt vom Hong Konger Mischkonzern Hutchison Whampoa der mit 28,6 % Anteil auf dem zweiten Platz landet und in acht Ländern unter der Marke 3 UMTS-Netze betreibt.

Laut der aktuellen Analyse Industrial Economics and Knowledge Center (IEK) von September 2005 wird die Zahl der weltweit verkauften UMTS-Handys von derzeit 53,2 Millionen um 46,8 Millionen auf 100 Millionen im Jahre 2006 spürbar zulegen.

Bei den UMTS-Handys ist das japanische Unternehmen NEC mit einem Anteil von 20 % an den weltweit verkauften Handys der Marktführer. In Deutschland gibt es mit Stand Ende September rund 500.000 UMTS-Datenkarten und Handys wobei die Auslastung des deutschen UMTS-Netzes laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bei nur 10 % liegt.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich