Telecom Italia will Breitband massiv ausbauen

DSLWEB News | , 11:18 Uhr

DSLWEB News

Der italienische Konzern Telecom Italia möchte bis Ende 2006 zwischen 500 und 600 Millionen Euro in den Breitbandausbau der Länder Deutschland und Frankreich investieren, berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe.

Schon in diesem Jahr werden die technischen Investitionen im Deutschlandgeschäft laut Telecom Italia Festnetzchef Riccardo Ruggiero bei 130 Millionen Euro liegen.

Der Ausbau des Breitbandnetzes in Deutschland wird über die Tochter Hansenet erfolgen und will rund 17 % der deutschen Haushalte mit Breitbanddiensten abdecken.

Die DSL-Zugänge werden unter der Marke Alice-DSL angeboten und stehen mittlerweile schon in den Städten Hamburg, Berlin, Lübeck, Stuttgart, München, und Frankfurt/Main zur Verfügung.

Beim Ausbau zum bundesweit tätigen Anbieter setzt der Konzern künftig besonders auf Privat-, und Geschäftskunden, welche zu Alice-DSL wechseln wollen.

Die deutsche Tochter Hansenet konnte im Jahre 2004 die Zahl ihrer DSL-Kunden um 129 % auf 240.000 steigern während der Umsatz im gleichen Zeitraum bei 161 Millionen Euro lag.


Weitere DSL News


Beratung und Service auf DSLWEB

Preisvergleich

Mit wenigen Klicks das beste Angebot finden. weiter

Verfügbarkeit

Ist mein Wunschpaket auch bei mir verfügbar? weiter

Speedtest

Die Leistung des eigenen Zugangs messen. weiter

Anbieterwechsel

Tipps und Tricks für einen Providerwechsel. weiter

Kündigungs-Assistent

Die Kündigung ganz einfach online erstellen. weiter

Kündigungs-Wecker

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. weiter

Tarifvergleich
  • Tarifexperten seit 2002
  • alle Kosten eingerechnet
  • hohe Preisvorteile sichern

Das beste Angebot finden:

Bitte eine gültige Vorwahl eingeben.

Mehr unter DSL Vergleich